DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB

Coronamassnahmenlockerungsplan der HSB

geschrieben von: JensH

Datum: 29.05.21 07:21

Hallo,

in einem Artikel der Volksstimme steht das die HSB ab dem 3.6. den Schierker Triebwagen auf Dampf umstellen will und ab dem 9.6. wieder zum Brocken fahren will.

Gruß
Jens

Meine (Reise-)Berichte DSO:[www.drehscheibe-online.de]


Die Würde des Menschen ist unantastbar.
Art.1(1) Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland

Re: Coronamassnahmenlockerungsplan der HSB

geschrieben von: Signal

Datum: 29.05.21 20:40

Danke für den Hinweis, da [www.hsb-wr.de] davon noch nichts zu berichten weiß.

Eine gute Nachricht, dass der Verkehr wieder ausgedehnt werden soll? Ich weiß es nicht. Denn ich hätte eher die Rückkehr zum Normalbetrieb erwartet, die aber weiterhin nicht absehbar ist?

Gruß vom Signal

Rückkehr zum Normalbetrieb?

geschrieben von: Michael89

Datum: 29.05.21 22:52

Hallo,

da die HSB einen etwas komplexeren Betrieb aufzuweisen hat als eine Stichstrecke mit 1 Lokumlauf zu bedienen nimmt man sich ein paar Tage mehr Zeit und fängt erst mal ne Nummer kleiner an. Ich gehe aber davon aus dass die Tendenz zeitnah Richtung Normalbetrieb geht, aber eben nicht direkt von 0 auf 100.

Gruß Michael

Re: Rückkehr zum Normalbetrieb?

geschrieben von: Signal

Datum: 30.05.21 09:12

Michael89 schrieb:
Hallo,

da die HSB einen etwas komplexeren Betrieb aufzuweisen hat als eine Stichstrecke mit 1 Lokumlauf zu bedienen nimmt man sich ein paar Tage mehr Zeit und fängt erst mal ne Nummer kleiner an. Ich gehe aber davon aus dass die Tendenz zeitnah Richtung Normalbetrieb geht, aber eben nicht direkt von 0 auf 100.

Gruß Michael
Hoffen wir es.

Die Ankündigung zum Brocken zu fahren, liest sich allerdings nach der Stichstrecke mit einem oder mehr Lokumläufen...

So ungeheuer komplex ist der Betrieb aus meiner Sicht nun auch nicht, dass es einen langen Vorlauf brauchen würde - zumal zwar nicht das genaue Datum, aber das Ereignis an sich lang genug planbar war.

Meine Sorge ist vielmehr, wie sich der lange Lockdown mit drastischen Einschnitten bei der HSB auf die Kapazität des Unternehmens ausgewirkt hat. Sind genug einsatzfähige Triebfahrzeuge und Wagen vorhanden oder wurden beispielsweise einige Fristarbeiten b.a.w. zurückgestellt? Ist noch genug Personal vorhanden oder gab es Kündigungen? Usw. Es war schließlich von Kurzarbeit zu lesen gewesen.

Gruß vom Signal

Re: Rückkehr zum Normalbetrieb?

geschrieben von: Bergmensch

Datum: 30.05.21 09:34

Na ja, die Pressesprecherin und ausgewiesene Dampflokexpertin, hat Angst das die Lokomotiven nach der langen Abstellzeit nicht richtig und Störungsfrei laufen werden können.
Darum wird jede Dampflok in den jetztigen Schierkeplan erst mal ausgiebig getestet. Wenn dann daran was ist kann es vielleicht noch repariert werden.
Wenn dann alles gelaufen ist wird eben dann der Fahrbetrieb nach den noch zu veröffentlichen Sammerfahrplan aufgenommen. Auf der Brockenbahn sollen wohl 3 Lokumläufe eingesetzt werden.
Zwei weitere Umläufe werden wohl in Nordhausen und Gernrode eingesetzt werden. Das ist mir zwar noch nicht zu Ohren gekommen wird wohl aber so kommen.

Gruß von ganz oben der Bergmensch.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 30.05.21 12:21.

Re: Coronamassnahmenlockerungsplan der HSB

geschrieben von: Tssd43

Datum: 31.05.21 11:12

Hallo,

heute sind die Fahrpläne ab 09.06.2021 veröffentlicht! Siehe hier: HSB Fahrplan ab 09. Juni (dann weiter nach unten scrollen!

Grüße

Tom

Re: Coronamassnahmenlockerungsplan der HSB

geschrieben von: Signal

Datum: 31.05.21 22:12

Danke für den Link, aber schade, dass sich meine Befürchtung zum Umfang des Fahrplans zu befürchten scheint.

Michael89 schrieb:
da die HSB einen etwas komplexeren Betrieb aufzuweisen hat als eine Stichstrecke mit 1 Lokumlauf zu bedienen nimmt man sich ein paar Tage mehr Zeit und fängt erst mal ne Nummer kleiner an. Ich gehe aber davon aus dass die Tendenz zeitnah Richtung Normalbetrieb geht, aber eben nicht direkt von 0 auf 100.

Im Dampflokbetrieb ist es aber nicht viel komplexer, was man da plant, als 1 Lokumlauf auf einer Stichstrecke. Es sind offenbar deren drei auf einer Stichstrecke. Nicht viel HSB-Schmalspurdampf.

Die Tendenz mag es sein, aber nach zeitnahem Normalbetrieb und 100 liest sich das wirklich nicht, sondern mehr danach ein paar Mal den Goldesel Brocken zu bedienen und selbst dabei schon mutmaßlich an Kapazitätsgrenzen zu kommen, wenn ich mir die Taktlücke - keine Brockenfahrt zwischen 10:30 und 14:55 Uhr ab Wernigerode - und das übliche Reisendenverhalten auf dieser Strecke so anschaue.
Ich vermute, es wird aus Infektionsschutzgründen früher oder später auch auf Reservierungspflicht für knappe freie Plätze hinauslaufen?

Das Coronajahr scheint leider Spuren hinterlassen zu haben.

Gruß vom Signal



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 31.05.21 22:17.

Re: Coronamassnahmenlockerungsplan der HSB

geschrieben von: 242

Datum: 06.06.21 09:53

Signal schrieb:
Danke für den Link, aber schade, dass sich meine Befürchtung zum Umfang des Fahrplans zu befürchten scheint.
Ja, kein Dampf auf Selketal- und Harzquerbahn ist echt dürftig und gewiss nicht tourismusfördernd….

Fahrplan der HSB

geschrieben von: Klaus Ulshöfer

Datum: 06.06.21 12:54

Hallo,

wenn man dem Link folgt, kommt man direkt zu den Fahrplänen. Viel interessanter ist es aber, über [www.hsb-wr.de] zu den Fahrplänen zu gelangen. Da wird der Fahrplan ab 09.06.2021 einfach als Sommerfahrplan bezeichnet.

Wenn das wirklich der Weisheit letzter Schluss ist, würde ich es lieber mit dem Spruch halten: Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

Gruß Klaus