DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB

? Eisenbahnfahrzeuge im Bahnhof Vienenburg

geschrieben von: zugfotografierer

Datum: 10.01.21 16:51

Im Vienenburger Bahnhof stehen alte wagen und 1 Diesellok. Mir ist jetzt aufgefallen, dass die beiden 3 achser Umbauwagen sowie 1 offener Güterwagen weg ist und jetzt meine Frage an euch, ob jemand weiß was mit den Wagen passiert sind?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.01.21 17:32.

Re: ? Eisenbahnfahrzeuge im Bahnhof Vinenburg

geschrieben von: zugfotografierer

Datum: 10.01.21 18:03

ok danke für die info, mal gucken ob noch mehr weg gehen oder nicht

Re: ? Eisenbahnfahrzeuge im Bahnhof Vinenburg

geschrieben von: Wagen-Micha

Datum: 10.01.21 21:45

Guten ABend

Die vierachsigen Wagen stehen noch da ?

Es soll wohl ein neuer Wagen als ersatz für den verkauften ABym - Wagen in Vienenburg sein.

War da was zu sehen ?

Wagen-Micha

Re: ? Eisenbahnfahrzeuge im Bahnhof Vinenburg

geschrieben von: ME Esslingen

Datum: 10.01.21 22:11

Hallo Micha,

ich denke Du verwechselst da was. Es gibt in Vienenburg neben dem historischen Bahnhofsgebäude einen Bereich im dem mehrere historische Wagen ausgestellt sind. Dort standen auch die beiden Umbaudreiachser, die jetzt wohl verschrottet wurden. Die Wagen waren in einem recht guten technischem Zustand, sahen allerdings mit eingeschlagenen Scheiben nicht sonderlich ansprechend aus. Die dortigen Gleise sind nicht ans Netz angeschlossen.

Die Eisenbahnfreunde Vienenburg sind mit ihren Fahrzeugen nicht am Bahnhof, sondern am südlichen Ortsausgang von Vienenburg ansässig. Diese nutzten dort ein nicht mehr für den ursprünglichen Zweck benutztes Anschlussgleis eines Lagerhauses zum Abstellen ihrer Fahrzeuge. Dort stehen mehrere vierachsige Reisezugwagen und dort gab es verschiedene Fahrzeugabgänge (ABym) und anscheinend auch Zugänge.

Mag sein dass alle diese Fahrzeuge von den Vienenburger Eisenbahnfreunden gepflegt werden, aber ich denke es ist falsch bei Veränderungen an den Museumsgleisen am Bahnhof auf Veränderungen an den Eisenbahnfahrzeugen der Vienenburger Eisenbahnfreunde zu schließen.

Freundliche Grüße

ME Esslingen

Re: ? Eisenbahnfahrzeuge im Bahnhof Vinenburg

geschrieben von: Stefan3872

Datum: 10.01.21 22:33

Es standen auch mehrere Fahrzeuge aus Vienenburg zum verkauf auf der VDMT-Liste

Meine Fotos findet ihr auf flickr oder auf Instagram




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.01.21 22:34.
(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Meine Fotos findet ihr auf flickr oder auf Instagram

Re: ? Eisenbahnfahrzeuge im Bahnhof Vinenburg

geschrieben von: Schwellenleger

Datum: 10.01.21 23:57

Guten Abend Andreas,
eines Teils liegst Du richtig, eines Teils wiederum nicht.. ,-)

Das Domizil des Vereins für die Betriebsfahrzeuge etc. ist in der Tat der ehem. Gleisanschluß.
Am Bahnhof befindet sich eine Art stationäre Ausstellung von mehreren Eisenbahnfahrzeugen, was aber auch eine Initiative des Vereins war bzw. ist, der auch die Fahrzeuge stellt.
In den letzten Monaten hat es mehrere Veränderungen gegeben, wie auch hier im Forum offenbar von Vereinsmitgliedern kommuniziert wurde. Wie ich es verstanden habe, war der Gleisanschluß durch anderweitige Baumaßnahmen wohl ernsthaft gefährdet und man schaute auch nach anderen Standorten für die Betriebsfahrzeuge. Fahrzeugabgänge an andere Abstellorte oder neue Eigentümer hat es ja bereits gegeben.

Sollte ich etwas unzutreffend wiedergegeben haben, so darf das ein Vienenburger Vereinsmitglied gerne berichtigen bzw. ergänzen.

Herzliche Grüße
und eine schöne Woche
Uwe

Re: ? Eisenbahnfahrzeuge im Bahnhof Vinenburg

geschrieben von: Wagen-Micha

Datum: 11.01.21 06:37

Danke für den Hinweis,

da werde ich nach Corona wohl mal einen Besuch in Vienenburg machen

Gruss

Wagen-Micha
Hallo zusammen,

es ist irgendwie erheiternd, daß alle Deinen Betreff übernomen haben mit dem falsch geschriebenen Ortsnamen, aber in den Texten schreibt jeder den Ortsnamen richtig.;-))

Leider kann ich Dir bei Deiner Anfrage nicht helfen.

Beste Grüße aus Hannover-Mittelfeld.

Frank Stephani

Re: ? Eisenbahnfahrzeuge im Bahnhof Vienenburg

geschrieben von: klapauzius

Datum: 11.01.21 23:11

Vor einigen Jahren wurde in Vienenburg ein Vorkriegsspeisewagen aufgearbeitet, der später verkauft wurde. Weiß jemand, was aus diesem Fahrzeug geworden ist?
Im voraus dankt
Klapauzius
Frank Stephani schrieb:
Hallo zusammen,

es ist irgendwie erheiternd, daß alle Deinen Betreff übernomen haben mit dem falsch geschriebenen Ortsnamen, aber in den Texten schreibt jeder den Ortsnamen richtig.;-))


Moin,

das könnte möglicherweise daran liegen, dass viele User DSO unterwegs auf dem Smartphone ansehen; und dort ist die Betreffzeile dann so klein, dass ein möglicher Fehler nicht sofort auffällt.

Gruß aus Bremen
53° 4' 15" nördlicher Breite
8° 48' 15" östlicher Länge

Re: ? Eisenbahnfahrzeuge im Bahnhof Vienenburg

geschrieben von: Stefan3872

Datum: 12.01.21 12:27

klapauzius schrieb:
Vor einigen Jahren wurde in Vienenburg ein Vorkriegsspeisewagen aufgearbeitet, der später verkauft wurde. Weiß jemand, was aus diesem Fahrzeug geworden ist?
Im voraus dankt
Klapauzius
Ich glaube der ist zu AKE gekommen
AKE Instagramseite

Meine Fotos findet ihr auf flickr oder auf Instagram

Re: ? Eisenbahnfahrzeuge im Bahnhof Vienenburg

geschrieben von: Sven1066

Datum: 12.01.21 18:17

Stefan3872 schrieb:
klapauzius schrieb:
Vor einigen Jahren wurde in Vienenburg ein Vorkriegsspeisewagen aufgearbeitet, der später verkauft wurde. Weiß jemand, was aus diesem Fahrzeug geworden ist?
Im voraus dankt
Klapauzius
Ich glaube der ist zu AKE gekommen
AKE Instagramseite
Hallo,

wenn du den Wagen im Vordergunrd meinst, das ist ein WG des DB Museum - war davor bei der DTO in Oberhausen.

Grüße Sven

Re: ? Eisenbahnfahrzeuge im Bahnhof Vienenburg

geschrieben von: B4ye

Datum: 12.01.21 19:42

Hallo,
das war ein Gesellschaftswagen , der aus einem Eilzugwagen BA667 umgebaut wurde!
Er steht jetzt in einem Tierpark in den Niederlanden als Löwenhölle.

Eisenbahnverkäufe aus Vienenburg auch bei ELV

geschrieben von: Bahnfrosch

Datum: 13.01.21 12:46

Hallo,

derzeit steht zum Beispiel auch die 140 der Eisenbahnlogistik Vienenburg zum Verkauf:

[www.eisenbahnlogistik-vienenburg.de]

(auch in VDMT-Liste enthalten)

Diese stellt ja laut dieser Homepage die Loks für die Sonderzüge des Eisenbahnmuseums Vienenburg:

[www.eisenbahn-harzvorland.de]


Gruß Bahnfrosch

Historische Eisenbahn Vienenburg (VEV e.V.) Klarstellungen:

geschrieben von: yg

Datum: 13.01.21 20:06

Hallo allerseits,

zur Beruhigung aller, den "Verein zur Förderung des Eisenbahnmuseums Vienenburg" gibt es noch!

Wir haben auch nicht so schnell vor, pandemie-bedingt aufzugeben. Natürlich weiß keiner, wie die
Lage sich weiter entwickelt, und wann der Fahrbetrieb, der, wie bei vielen anderen Eisenbahnvereinen,
eine der tragenden finanziellen Säulen ist, wieder aufgenommen werden kann. Die - aktuell fehlenden -
Einnahmen flossen in der Vergangenheit und fließen auch künftig ausschließlich in den Erhalt der Fahrzeuge.

Nur wer selbst in einem Eisenbahnverein aktiv mitwirkt, kann m.E. bewerten, mit welchen organisatorischen,
behördlichen und z.B. vom EBA oder auch dem zuständigen Eisenbahnverkehrsunternehmen herausgegebenen Richtlinien
und Anweisungen sich ein Verein beschäftigen muss. Da gibt es auch nichts zu diskutieren - Lösungen müssen
fallbezogen erarbeitet werden.

Daneben ist es im Verein wichtig, ein schlüssiges Konzept zur Instandhaltung, dem betriebsfähigen Erhalt und den
jeweiligen, möglichst nicht einschränkenden, Einsatzmöglichkeiten von Fahrzeugen zu haben. Dazu gehört z.B. eine
einheitliche Vmax, universelle Beheizung der Wagen, autarke, sowie zentrale automatische Türblockierung und in
Zeiten der Pandemie kleine überschaubare Abteile.
Dadurch ergeben sich u. U. auch mal Sachzwänge Wagen abzugeben, die unter bestimmten geforderten Einsatzbedingungen
nicht einsetzbar sind, die jedoch bei anderen Vereinen wunderbar ins Konzept passen. Anmerkungen, wie z.B.
"diese Bauart war hier nie stationiert" (sinngemäß wiedergegeben) sind da absolut zweitrangig, nebensächlich und überflüssig.

Deshalb sei an dieser Stelle gesagt: "Es findet kein Ausverkauf von Fahrzeugen statt."

Wie andere schon angemerkt haben, betreut der Verein
1) Fahrzeuge einer Ausstellung, die sich direkt am Bahnhof Vienenburg befinden und öffentlich zugänglich sind,
2) einen betriebsfähigen Reisezug mit Wagen, die an nicht öffentlicher Stelle auf einem Gleis mit offizieller
Anbindung an das Netz der DB AG abgestellt sind. Dieser Gleisanschluss ist nicht "ehemalig", er ist auch nicht
kostenlos und unterliegt der regelmäßigen Überwachung durch zuständige Stellen.

zu 1)
Dieses Freigelände wurde in der Vergangenheit mehrfach von Jugendlichen bestimmter Klientel heimgesucht.
(Anmerkung: nicht jeder Jugendliche ist automatisch schlecht!) Fahrzeuge wurden mit Graffiti verunziert,
Scheiben eingeworfen, Bauteile aus Wagenwänden herausgerissen, in Wagen - z.T. erfolgreich - eingedrungen
und Feuerlöscher entleert.

Wir können uns nicht rund um die Uhr daneben stellen, um derartiges zu verhindern. Wir werden derartige Vorgänge
jedoch konsequent verfolgen und zur Anzeige bringen.

Warum nun die Aufgabe/Abgabe von Wagen des Freigeländes?
Wir konnten in dem bisherigen Umfang die Ausstellungstücke nicht weiter instand halten, u.A. weil wir ein Mitglied
als eine der tragenden Säulen im Verein verloren haben. Ein offener Güterwagen wurde verkauft, die beiden
3-achser-Umbauwagen waren eben nicht in einem technisch guten Zustand, weder im Originalzustand, noch im Zustand
der späteren Bauzugwagen. Deshalb wurden diese verschrottet und altbrauchbare Ersatzteile gingen an einen befreundeten
Verein.

zu 2)
Auch hier fand kürzlich ein Fahrzeugtausch statt. Nicht mehr benötigte (Pwghs 054) oder nur mit Einschränkungen
einsetzbare Fahrzeuge (AByl 411) wurden an andere Vereine abgegeben. Als Neuzugang kam kürzlich ein
1.-Kl.-Schnellzugwagen hinzu, der unseren Reisezug sinnvoll ergänzen wird.

Weitere Informationen zum Verein und dem Bestand an Wagen kann man auf [www.eisenbahn-harzvorland.de]
nachlesen. Um Spekulationen vorzubeugen, bitten wir bei ernsthaftem und begründetem Interesse direkte Anfragen zu stellen.

Wir freuen uns auch über jeden (neuen) Fahrgast, wenn der Spuk vorbei ist. Ebenso freuen wir uns über Eisenbahn-Interessierte,
die unsere Vereinsarbeit aktiv, passiv oder auch durch Spenden unterstützen wollen.

Viele Grüße aus dem Harzvorland,
yg

---------------------------------------------------------------


Die Eisenbahnen im Harzvorland

http://www.eisenbahn-harzvorland.de/htm/sig_br.gif

Hallo Friedhelm,
vielen Dank, daß Du "den Ball aufgegriffen hast" und uns hier aus erster Quelle informierst.

Weiterhin viel Erfolg und gutes Gelingen!

Herzliche Grüße
Uwe