DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB
Hallo zusammen,

ich bin gestern darauf aufmerksam geworden, dass der Historische Dampfschnellzug auf Facebook einen Adventskalender macht und jeden Tag eines seiner Fahrzeuge vorstellt. Ich find es mal ganz erfrischend, dass ein Verein etwas mehr zu der Geschichte seine Fahrzeuge berichtet, vorallem zu den Wagen und die teilweise mit historischen Bildern unterlegt.

Vielleicht interessiert es euch ja auch den ein oder anderen hier. Einfach mal reinschauen, ich finde es lohnt sich!

Viele Grüße

Tristan



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2020:12:22:21:37:07.
Hallo,

wirklich sehr interessant, was der HDS da zeigt. Wusste gar nicht, was für Fahrzeuge die alles haben.


Viele Grüße

Joachim
50 4011 schrieb:
Hallo zusammen,

ich bin gestern darauf aufmerksam geworden, dass der Historische Dampfschnellzug auf Facebook einen Adventskalender macht und jeden Tag eines seiner Fahrzeuge vorstellt. Ich find es mal ganz erfrischend, dass ein Verein etwas mehr zu der Geschichte seine Fahrzeuge berichtet, vorallem zu den Wagen und die teilweise mit historischen Bildern unterlegt.

Vielleicht interessiert es euch ja auch den ein oder anderen hier. Einfach mal reinschauen, ich finde es lohnt sich!

Viele Grüße

Tristan
Fürs anschauen aus der Entfernung war's mit dem Eisenbahn Adventskalender ne gute Idee vom HDS. Allerdings, mehr als Fratzenheftstudium ist um die Aktivitäten in Heilbronn nicht möglich.
Denn leider ist das SEH Heilbronn, in dem auch der HDS allem Anschein nach sein "neues Lager" aufgeschlagen hat, seit März diesen Jahres für die Öffentlichkeit nicht mehr zugänglich.
Quelle: Eisenbahn Museumsfahrzeuge.de

Über das Warum der Schließung als auch der Rolle des HDS, lässt sich nur spekulieren, da man sich von Seiten der Beteiligten seit der Zeit mehr als zugeknöpft gegenüber der Öffentlichkeit gibt. Null-Information triffts eigentlich besser.
Schade drum, aber so isses.
Hallo Kohlenheini,

wie üblich ist googlein solchen Fällen Dein Freund und liefert unter anderem diesen Treffer:

[www.drehscheibe-online.de]

Was die Aussage soll, der HDS habe in Heilbronn sein neues Lager aufgeschlagen, ist so nicht nachvollziehbar. Der HDS ist am Standort Heilbronn seit mindestens 1,5 Jahrzehnten aktiv. Wenn die öffentliche Zugänglichkeit zu einem Gelände aufgrund von administrativen Vorgaben nicht gegeben ist - was hat das mit Geheimniskrämerei seitens des HDS zu tun? Hatten es dieses Jahr nicht ganz andere Sorgen?
Daß der HDS auf Facebook (auch wenn man kein Freund dieses Mediums ist, hat es trotzdem den Namen Facebook nicht irgendwas wie Franzenheft - auch auf DSO kann man Dinge mit dem korrekten Namen benennen - Sprachstil!) seine Fahrzeuge präsentiert ist doch genau das Gegenteil - es wird eine virtuelle Plattform genutzt, um über die Vereinsarbeit zu berichten. Daß ist in der Pandemie eine sehr gute Möglichkeit - andere Vereine könnten sich da ein Beispiel nehmen. Andere Möglichkeiten wie eine virtuelle Fahrzeugpräsentation gibt es doch unter den aktuellen Gegebenheiten gar nicht.
Ich habe über den Beitragsbaum von einigen neuen Fahrzeuge erfahren, ich finde diese Offenheit als sehr transparent.
Das was du vielleicht wissen möchtest in Bezug auf das SEH, ist nicht Sache des HDS. Das sind zwei verschiedene Institutionen. Dies ist nichts neues und gerade auch auf der großen Poltischen Bühne "in", dass man undifferenziert Behauptungen/Mutmaßungen in den Raum stellt. Ich sehe das immer so, wer etwas veröffentlichen will, wird das dann tun, wenn es gegeben und notwendig ist.

Ich freue mich über die Berichte zu den historischen Fahrzeugen und hoffe dass in hoffentlich naher Zukunft auch wieder in Betrieb erlebbar sind.

In diesem Sinne wünsche ich allen bleibt gesund und einen guten Start ins Jahr 2021

Joachim
Hallo Joachim,

Ich sehe mich in erster Linie, zwar als Aussenstehenden aber regelmäßigen Besucher der Veranstaltungen im SEH.
Die Aktivität der UEF in den letzten Jahren in Heilbronn ist mir zwar nicht entgangen. In der Form von 2020 war mir das allerdings bisher nicht bekannt.
Ich hatte eigentlich nur darauf hin, den HDS in meine Denke einbezogen.
Die Aktionen des HDS in Heilbronn und ihrer regelmäßigen Posts im Facebook, so korrekt?, waren übers Jahr gesehen ja eh der einzige Aktivposten aus dem eigentlichen SEH. Das kritisiere ich auch garnicht. Im Gegenteil.
Darauf bezog sich auch nicht meine Kritik an der Nichtinformation.
Nur, die Form wie sich die Verantwortlichen des SEH denen gegenüber verhalten, die über Jahre dort zu Besuch kamen und auch Geld dort gelassen hatten, ist für mich u. bestimmt auch für manch anderen trotzdem keine Art u. Weise.
Ich meine jedenfalls man dürfte mal ein Wort mehr verlieren, sei es in einem Forum als auch auf der SEH HP, als sich einfach nur wortlos hinter den Lokschuppentoren einzuigeln.
Aber auch dazu hab ich mir in der Vergangenheit, vor Corona bereits, meine Meinung gebildet.

vG
Uwe