DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB
Seiten: 1 2 3 All Angemeldet: -

Re: Beleg für erfolgreiches Marketing:

geschrieben von: Albatross91

Datum: 30.11.20 11:32

Hallo ,
3-4 Maschinen wären wohl bei der Summe drin .
Auf jeden Fall wünsche viel Erfolg bei dem Projekt .

Re: Beleg für erfolgreiches Marketing:

geschrieben von: Matthias Muschke

Datum: 30.11.20 12:16

Läutewerk_Bim_bam schrieb:
Herzlichen Glückwunsch zu dem Hauptgewinn! Nichts gegen die enorme Höhe an Zuwendungen für einen bestimmt spektakulären VT, aber was könnte man für diese Summe an Dampfer wieder auf's Gleis schicken...
Weniger als du glaubst...

MfG

"Damit auch ich was zu meckern habe: Ich finde immer die künstliche Dampfentwicklung durch Abblasen an den Zylindern fürchterlich. Sicher gibt das für den ambitionierten Laien tolle Fotos, den Sound jedoch zerstört es vollkommen. :-("

Facebook-Fundstück...

[m.facebook.com]

aus aktuellem Anlass :-(: [www.youtube.com]

Re: Beleg für erfolgreiches Marketing:

geschrieben von: TRO

Datum: 30.11.20 12:21

Hallo,

228 650: das mit dem 4, dann funfteilig wurde zur Führung erzählt. Oder ich habe es mir falsch gemerkt.
Ich freue mich schon!

Albatros:
"Hallo, 3-4 Maschinen wären wohl bei der Summe drin .
Auf jeden Fall wünsche viel Erfolg bei dem Projekt ."

Sooooo einfach ist die Rechnung nicht. Zu einer stilechten Garnitur, gehören aber auch Wagen. Das vergessen viele! Was nützt dir eine 19 017 unter Dampf, wenn du dann mit Bom-Wagen oder Silberlingen draußenrum fährst? Es gibt ja nicht einmal mehr heutzutage eine Garnitur Reko 3-Achser die ja eigentlich von der 01.5 bis zur 95er überall stilecht wären.
Zumal einen einsatzfähiger SVT gibt es noch nicht, diverse Dampfloks schon.
Mfg TRO

Jeden Tag neue Bilder und eine Mitarbeit ist erwünscht: [www.dampflokomotivarchiv.de]

Eisenbahnbücher, Broschüren, Hefte und anderes zu verkaufen: [www.ebay-kleinanzeigen.de]


Seit 18. Juni die neue "Such- und Angebotsliste" für Eisenbahnfahrzeuge &-Teile des VDMT [www.vdmt.de]

Re: Beleg für erfolgreiches Marketing:

geschrieben von: Pio

Datum: 30.11.20 16:18

Denkt doch mal ein wenig nach. Der Zug besteht aus :

175 014 mit DM (12 KVD 18/21 ASW A2), SGR (Voith L306rt), Funk, ZuSi, Heizkessel
175 3..
175 5.. mit Heizkessel
175 5.. mit Heizkessel
175 4..
175 019 mit DM (12 KVD 18/21 ASW A2), SGR (Voith L306rt), Funk, ZuSi, Heizkessel


Man möchte diesen Zug zukünftig in einem etwas breiteren Umfeld einsetzen. Dazu muß in Richtung ZuSi etwas passieren. Und das ist neben Beschaffung, Montage und Zulassung/Abnahme nicht für Lau zu haben. Natürlich könnte sich der Nachfolgeeigentümer des ehemaligen Herstellers sich hier engagieren. Schauen wir mal.
Aber 4.000.000 € : 6 relativiert das alles schon mal ein wenig, zumal ja die beiden Köpfe die Hauptkostenträger sein dürften. Der Zug hat eine KE P/R ep, MG Bremse, welche auch etwas aufwändiger instandzuhalten, zu prüfen ist, als bei einem 08/15 Fahrzeug.

Zwei Trapeze pro Bahnhof statt zwei einfacher Weichenverbindungen !!!




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2020:12:04:12:06:28.

Re: Beleg für erfolgreiches Marketing:

geschrieben von: Läutewerk_Bim_bam

Datum: 30.11.20 16:28

Matthias Muschke schrieb:
Läutewerk_Bim_bam schrieb:
Herzlichen Glückwunsch zu dem Hauptgewinn! Nichts gegen die enorme Höhe an Zuwendungen für einen bestimmt spektakulären VT, aber was könnte man für diese Summe an Dampfer wieder auf's Gleis schicken...
Weniger als du glaubst...

Das glaube ich nicht, würde natürlich aber auf den aktuellen Zustand der in Frage kommenden Dampflok(s) ankommen!

Re: Beleg für erfolgreiches Marketing:

geschrieben von: MD 612

Datum: 30.11.20 18:33

Läutewerk_Bim_bam schrieb:
Nichts gegen die enorme Höhe an Zuwendungen für einen bestimmt spektakulären VT, aber was könnte man für diese Summe an Dampfer wieder auf's Gleis schicken...
Was nützt der Dampfer, wenn nichts passendes zum anhängen da ist?? Und warum eigentlich immer nur Dampfer?? Ist der SVT aus historischer Sicht etwa nicht so wertvoll wie ein Dampfer??

Aber es hindert Dich ja auch niemand, Dich genauso engagiert um einen Dampfer zu kümmern wie die Truppe um den SVT 18.16. Dann, und nur dann, besteht für den Dampfer eine berechtigte Aussicht auf die nächste Million. Alleine und automatisch wird die genauso wenig fließen wie sie beim SVT nicht alleine und automatisch fließt....

Gruß Peter

Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt.
Albert Einstein (1879–1955)
228 650 schrieb:
TRO schrieb:Zitat:
Trotzdem viel Erfolg, zuerst möchte man ja 4-teilig fahren, das schont ja auch die Anlagen.
Da muss ich dich leider berichtigen. Ziel ist es fünfteilig zu fahren.
Frage, mit welchem fünf. Einer der Mittelwagen wurde als Gesellschaftswagen mit Tanzfläche anstelle von fünf Abteile eingerichtet, und die restlich verbliebenen Abteile mit fünf Erstklass-Sitzen á la ICE 1 versehen. Vielleicht darauf könnte man noch am liebsten verzichten... weder ohne Wagen 1.2. Klasse, noch ohne Speisewagen wäre der Zug authentisch.
Es wird der origin aerhaltene VMe 05 werden. Der 06 wird erst später in die Planung mit einbezogen.
Technisch ist es auch nicht möglich auf den 3xx (Speisewagen) oder 4xx (Abteilwagen) zu verzichten.

Die Internetseite des MEC Königsbrück-Haselbachtal!

[www.mec-koenigsbrueck-haselbachtal.de]




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2020:11:30:23:17:37.
Hallo miteinander,

hier noch einmal ein Link zum (Bild-)Vergleich der Triebzüge.
Es sollten beide Triebzüge erhalten bleiben, sie sind Ikonen im internationalen Fernreiseverkehr vergangener Tage und sicherlich Pestigeobjekte ihrer Zeit. Das sicherlich charakteristischere Fahrzeug ist der VT 11.5, Design und Ausstatung sind unvergleichlich. Ee scheint wie ein Vergleich "Luxus" vs. "Funktion". Aber auch dieses trifft es sicherlich nicht ganz.
Wie auch immer, ohne eine Initiative ist die Zukunft des VT 11.5 wohl als "düster" zu bezeichnen - zumindest eine sichere "Behausung" wäre wünschenswert...

Gruß, Frank

https://dl.dropbox.com/s/3c5dfocyxbji78h/Logo.jpg?dl=0




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2020:12:01:10:29:22.

Re: 4 Millionen für SVT "Görlitz"!

geschrieben von: Frank Schönow

Datum: 01.12.20 10:30

RBD-S schrieb:
Toll! Das ist richtig toll! Ich freue mich heute schon, den SVT in der Zukunft in Berlin und Stettin zu sehen.

Na wenn du dich mal nicht zu früh freust.

Frank aus der Prignitz
____________________________________________________

Eisenbahn ist für mich Freizeit, nicht Lebensinhalt!

Tillig-Elite und Weinert-MeinGleis haben vorbildorientiert keine Herzstücke - Weisheiten eines Spielbahners

Re: 4 Millionen für SVT "Görlitz" ??

geschrieben von: Kanzleirat

Datum: 01.12.20 11:24

Servus,

vor nicht allzu langer Zeit habe ich einen Filmbeitrag gesehen. Da wurde berichtet, daß ein Mann aus dem nahen Osten einen SVT Görlitz gekauft habe. Der Triebzug soll mit seinem Geld betriebsbereit hergerichtet werden. Ging es da um den selben SVT ?

Kanzleirat

Langsam glaube ich, daß die Profilneurose doch ansteckend ist.

Re: 4 Millionen für SVT "Görlitz" ??

geschrieben von: Matthias Muschke

Datum: 01.12.20 13:51

Kanzleirat schrieb:
Servus,

vor nicht allzu langer Zeit habe ich einen Filmbeitrag gesehen. Da wurde berichtet, daß ein Mann aus dem nahen Osten einen SVT Görlitz gekauft habe. Der Triebzug soll mit seinem Geld betriebsbereit hergerichtet werden. Ging es da um den selben SVT ?

Kanzleirat
Eher unwahrscheinlich. Es gibt ja neben dem Zug des VM in Dresden noch die in Berlin und Chemnitz. Allerdings sollte der Augsburger VT 11.5 an diese (aus meiner Sicht) eisenbahntechnisch nicht ernst zu nehmende Vereinigung gehen:

[www.tagblatt.ch]

Die fabulierten auf ihrer Website auch was von ökologischem neuen Antrieb und wollten dann damit bis Israel... Noch vor der Überführung wurde man sich aber offenbar bewusst, dass das völlige Utopie ist... Ich halte die auch eher für eine Sekte.

[www.el-achai.com]

MfG

"Damit auch ich was zu meckern habe: Ich finde immer die künstliche Dampfentwicklung durch Abblasen an den Zylindern fürchterlich. Sicher gibt das für den ambitionierten Laien tolle Fotos, den Sound jedoch zerstört es vollkommen. :-("

Facebook-Fundstück...

[m.facebook.com]

aus aktuellem Anlass :-(: [www.youtube.com]

Nein...

geschrieben von: A-S-E

Datum: 01.12.20 22:03

Die Motoren wurden von MD 650 auf MB 835 umgebaut.
Gruß A-S-E

Für mich ging ein Wunsch in Erfüllung...

geschrieben von: Peter Rostig

Datum: 02.12.20 13:48

.....als ich zur Jugendweihe eine Fahrt im SVT von Leipzig nach Berlin geschenkt bekommen habe.
Und jetzt freue ich mich, das ich den Gewinn zur ersten Fahrt selber nutzen kann. Dachte schon, das ich die Fahrkarte meinem Enkel vererben müsse.

Es grüßt Peter Megges (IG Spur1 Mitteldeutschland 06618 Naumburg/Saale - Vereinsanlage auf 700qm)

Jeden Freitag von 13-17 Uhr Info-Nachmittag! Anmeldung erforderlich!

[spur1-naumburg.blogspot.com]


Hier noch ein Foto aus einem Beitrag über Prag im Jahre 1973 von Achristo ([www.drehscheibe-online.de]).

https://www.drehscheibe-online.de/foren/file.php?099,file=213356


Beste Grüße und Gesundheit
Thomas

Re: Musuemsprojekte

geschrieben von: MWD

Datum: 28.12.20 12:22

Jan, Deinen Ausführungen ist nicht hinzuzufügen! Gratulation an die SVT Görlitz gGmbH auch von mir!

Seiten: 1 2 3 All Angemeldet: -