DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB
Hallo zusammen,

Volldampf auf der Selketalbahn mit ein wenig Schweiz...das gab es 2012 zu erleben. Im Film sind die üblichen verdächtigen 99 6001, 99 5906, und 99.72 zu sehen und vor allem auch zu hören. Zum 125 jährigen Jubiläum der Schmalspurbahnen im Harz weilte die Gast-Mallet SEG 105 im Harz und beförderte zum Bahnhofsfest in Gernrode zusammen mit 99 6101 zusätzlich einige Sonderzüge. Die SEG 105, eine Schwesterlok der 99 5906, ist auf der Museumsbahn Blonay - Chamby zu Hause und im Film ist die Lok auch auf ihrer Stammstrecke in der Schweiz zu sehen.
Vom Harz an den Genfer See und zurück... hoffe die Reise gefällt und wünsche viel Spass mit dem Film


Quelle: YouTube

Hier als Zugabe noch zwei Bilder aus der Schweiz.

SEG Mallet 105 in Blonay.
2010 hatte die Lok noch ein dunkles Fahrwerk, im Harz war dieses dann errötet.
1.jpg

Die Museumsbahn hat natürlich auch sehr sehenswerte Triebwagen im Einsatz.
Schöne Fahrzeuge, tolle Strecke, unglaublich sehenswerte Gegend, hoffentlich bald mal wieder sorgenfrei zu bereisen.
IMG_0974.JPG



Schönes Wochenende und Gruss
Seb

Re: 99 5906 und SEG 105 in Wernigerode

geschrieben von: Mikado-Freund

Datum: 14.11.20 15:57

seb95 schrieb:
Hier als Zugabe SEG Mallet 105 in Blonay. 2010 besaß die Lok noch ein dunkles Fahrwerk, im Harz war dieses dann errötet.
Danke. Anbei eine Aufnahme aus dem September 1999:

http://www.drehscheibe-foren.de/foren/file.php?99,file=34965



Gruß

Walter

Re: 99 5906 und SEG 105 in Wernigerode

geschrieben von: 45669

Datum: 14.11.20 19:56

Super Video Seb. Du hast gerade einen weiteren Abonnenten für deinen YouTube-Kanal!

Ich habe Mallet 105 im Mai 1967 auf der Linie Zell - Todtnau gesehen. Dieses Album enthält einige Farbbilder:

[www.flickr.com]

Grüße aus England,

Ron 45669.

[www.flickr.com]

Re: 99 5906 und SEG 105 in Wernigerode

geschrieben von: seb95

Datum: 15.11.20 08:10

Hallo Walter, Hallo Ron,

vielen Dank für die Bildergänzungen. Super! Hab die beiden Loks leider nicht zusammen verewigen können. Ron, vielen Dank auch für den Link zu deinem Album. Hab es mit Begeisterung durchgeschaut, einfach grossartig!

Hier noch ein weiteres Bild der 105 aus Blonay, ebenfalls 2010
2.jpg


Beste Grüsse und einen schönen Sonntag wünscht
Seb

99 6001 und SEG 105 auf der Selketal- und Harzquerbahn

geschrieben von: 298 329-4

Datum: 17.11.20 12:39

Ich war am 12. August 2012 im Selketal unterwegs, als SEG 105 und 99 6001 unterwegs waren.
Zwischen Sternhaus Haferfeld und Sternhaus Ramberg erreicht Zug 8963 das obere Ende des Ostergrundes. Hier führt die Strecke durch mehrere Kurven an den Wiesen entlang, bis sie kurz vor Sternhaus Ramberg wieder im Wald verschwindet.
Quelle: YouTube

Zug 8962 bei der Ausfahrt aus dem (im Wald versteckten) Bahnhof Sternhaus Ramberg
Quelle: YouTube

Zug 8965 bei der Abfahrt in Mägdesprung
Quelle: YouTube

Auf der Hasselfelder Hochfläche erreicht Zug 8965 den Streckenscheitelpunkt zwischen den Bahnhöfen Stiege und Hasselfelde. Ab hier geht es nur noch bergab bis zum Streckenendpunkt Hasselfelde. Ganz rechts im Hintergrund ist der Wasserturm Stiege zu erkennen.
Quelle: YouTube

Zug 8967 - von Hasselfelde kommend - fährt in den Bahnhof Stiege ein. Hinter dem Einfahrgleis befindet sich die Wendeschleife. Auf dem Berg im Hintergrund steht der Wasserturm Stiege.
Quelle: YouTube

Während die Berggipfel im letzten Sonnenlicht des Tages erstrahlen, senkt sich im Tal die Nacht hernieder. Zwischen Drahtzug und Mägdesprung in Höhe Stahlhammer, steigt die Strecke - eng an den Fels geschmiegt und von einer Stützmauer getragen - stark an. Umittelbar am Ende der Stützmauer fährt der Zug dann durch einen Felsdurchbruch. Das Gebäude links neben der Straße ist der ehemalige Stahlhammer (Eisenhütte Mägdesprung)
Quelle: YouTube

98 80 3298 329-4 D-DB