DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB
Am Samstag hat der Verein folgendes auf seine fb-Seite veröffentlicht:

[www.facebook.com]

Wer mit Sozialmedien Problemen hat oder den Verkehrsmittel weniger kennt: es geht um eine Abgabewunsch für folgende Wagen:

- eine Hälfte (Tw+Bw) von Gerätezug der Bauart "Bernau"
- ein Beiwagen (ehemals Steuerwagen) der Bauart "Oranienburg"
- ein Beiwagen des "Baumusterzuges" BR 270, Vorgänger von 485er
- ein Stadtbahn-Beiwagen, dessen Tw heute im Münchner Deutschen Museum ausgestellt ist

Andere Hälfte des Gerätezuges sowie die dazupassenden Triebwagen für die ersten zwei Beiwagen sollen beim Verein verbleiben.

Grund dafür, daß Verein kein Platz und Kräfte mehr für die Erhaltung dieser Wagen hat, und eine betriebsfähige Aufarbeitung wird nicht nur durch fehlendes Geld bzw. enormes Aufwand erschwert, sondern auch mangelnde Einsatzmöglichkeiten - 270er kann man an nichts kuppeln, und auch Oranienburger als Einzel-Viertelzug wäre nur schwer einsetzbar.


Ich habe diese Information weniger für Diskussion geteilt - natürlich habe ich jedoch nichts gegen Meinungsfreiheit, und bin in Thema unparteilich - sondern mit der Hoffnung, daß jemand von hier für eine Übernahme bereit wäre.

Der hat sich doch erst ein Fahrrad gekauft

geschrieben von: Frank Schönow

Datum: 09.11.20 14:54

Da wird die Spardose einen S-Bahnwagen nicht mehr hergeben.

Frank aus der Prignitz
____________________________________________________

Eisenbahn ist für mich Freizeit, nicht Lebensinhalt!

Tillig-Elite und Weinert-MeinGleis haben vorbildorientiert keine Herzstücke - Weisheiten eines Spielbahners
Moin,

absolut verständlich. Wenn ein Verein mangels Nachwuchs (und das meine ich keinesfalls als Vorwurf!) überaltert und die Arbeitskraft fehlt, kann eben nicht (mehr) alles erhalten werden. Das wird sicher viele Vereine in den nächsten zehn, zwanzig Jahren beschäftigen.

So eine Entscheidung ist sicher nicht leicht und wird gewiss nicht voreilig getroffen worden sein. Und, was die Fb-Kommentare angeht: Meckern ist leicht, aber wer hat durch Spenden oder Arbeitsleistung von den vielen Meckerern wohl an der Erhaltung aktiv geholfen?!

Um den „Bernauer“ wäre es natürlich schade, den könnte ich mir aber gut im Technikmuseum vorstellen.

Viele Grüße,
Patrick



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.11.20 15:10.
Hat es die EP5 ihm gesagt, oder woher will er das sonst Wissen? Oder will unser Frankyboy aus der Prignitz einfach nur stänkern?


MfG Bw Nysa.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.11.20 19:40.
Nö, hat nix mit Stänkern zu tun... bisher hat der andere Kollege nur warme Luft abgesondert.
Warum sollte es jetzt bei den S- Bahn- Wagen anders sein. Obwohl- die wären das perfekte Füllmaterial für das Bw...
Warum also nicht zwei Klappen mit einer Fliege fangen.



Es könnten feinste Spuren von Ironie enthalten
Bei Facebook stand sinngemäß, daß es eher Platzprobleme sind da die S-Bahn Berlin GmbH wieder Anspruch an den Schuppen in Erkner angemeldet hat und die HiSB nun zusammenrücken muß. Klar wäre es schön einen "Oranienburger" erhalten zu sehen aber wer den Wagen mal live gesehen hat ... das käme einem Neubau gleich und wäre dann nur ein Staubfänger. Ebenso der halbe Hilfszug, das wird sich kein Privater hinstellen.

Frank aus der Prignitz
____________________________________________________

Eisenbahn ist für mich Freizeit, nicht Lebensinhalt!

Tillig-Elite und Weinert-MeinGleis haben vorbildorientiert keine Herzstücke - Weisheiten eines Spielbahners

und noch einer (vielleicht)

geschrieben von: modellbau-sammler

Datum: 10.11.20 00:14

und dazu wird am ehem. Flughafen Tegel noch ein 475er Wagenkasten als Imbissbude überzählig.
PKP-modelarz schrieb:
Nö, hat nix mit Stänkern zu tun... bisher hat der andere Kollege nur warme Luft abgesondert.
Warum sollte es jetzt bei den S- Bahn- Wagen anders sein. Obwohl- die wären das perfekte Füllmaterial für das Bw...
Warum also nicht zwei Klappen mit einer Fliege fangen.



Es könnten feinste Spuren von Ironie enthalten

Hallo,

Ich kenne das Thema mit EP5 um den Erhalt des Bw Pankow und seinen Vorstellungen. Das ist mir hier nicht entgangen. Von daher habe ich den Seitenhieb schon verstanden.
Nur ob die Hiebe sein müssen? EP5 hat sich zum Thema S-Bahn Wagen bislang überhaupt nicht geäußert, es würde dem Forenfrieden nicht abträglich sein, solch Seitenhiebe,
wenn auch ironisch gemeint, weg zu lassen. Nix für ungut.


MfG Bw Nysa.
Guten Morgen,

es ist natürlich schade, daß gerade in der Heimat dieser Fahrzeuge keine Perspektive mehr existiert mangels Arbeitskräften und
Geld. Aber wo, außerhalb Berlins, soll für solche Exoten, die man nur ausstellen kann, Bedarf oder Interesse bestehen?

Ich vermute, daß man sie irgendwann nur noch verschrotten wird, mangels Alternativen. Leider.

Gruß

-OR

Da hast du gans recht,...

geschrieben von: Nietenreko

Datum: 11.11.20 13:21

...was den Forenfrieden und die Seitenhiebe betrifft. Leider beherzigen das nicht immer alle, nicht wahr?

Hinweis: Beitrag kann Spuren von Ironie enthalten.