DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB
Morice Eisenbahn schrieb:
Viel Spaß beim Anschauen Gruß Morice
Ganz ehrlich: Beim anschauen vergeht einem sehr schnell der Spaß. Eher läuft es einem eiskalt den Rücken runter.

Meine Bahnbilder: [www.bahnbilder.de]
Hallo,

mir erschließt es sich auch nicht, warum hier die wohl unattraktivsten Bahnhöfe der ganzen Fahrtstrecke ausgesucht wurden, wo es im Ahrtal wirklich traumhafte Motive gibt.

VG Patrick
Wenn man mal die Standpunkte aussen vor lässt ... mich nervt schon der 30 Sekunden Vorspann im Video von dem YouTube-Kanal.

Aber zum Video ... Zum einen sind einige Aufnahmen verwackelt. Dies fällt vor allem beim Zoom in Dortmund auf ... Einfahrt des Sonderzuges mit diversem unschönen Baugerümpel davor. So einen weiten Zoom aus der Hand kann man vergessen. Das muss man mit Stativ machen.
Dann wird ein Flixtrain, welcher im Grunde schon am Standpunkt vorbei gefahren ist, eingeblendet ... warum so ein unnötiger Schwenk?
Dazu sind einigen Scenen im Video unscharf bzw. hält die Kamera die Schärfe nicht ...

Meine Aufnahmen sind auch nicht immer perfekt aber dann landen sie auf der Fstplatte und da bleiben sie dann auch.
Wegen solcher Videos haben viele User keine Lust mehr Video Links überhaupt noch anzuklicken.

MfG
Da kann man sich nur anschließen. Morice liefert immer wieder inhaltlich interessante Filme. Motivauswahl und Kameraführung sind aber leider oft fragwürdig. Der Vorspann ist viel zu lang und hat nichts mit dem eigentlichen Thema zu tun. Alles ziemlich problemlos zu verbessern, daher kommt die Kritik hoffentlich konstruktiv an.
Hallo,

auch ich habe Aufnahmen aus dem Ahrtal erwartet - schade ☹️.

Trauringe Grüße
Horst
Ja, natürlich wäre es schön von der Tour aufnahmen aus dem Ahrtal zu sehen. Vielleicht hatte der filmer keine Gelegenheit dahinzukommen. Es ist ja auch ok wenn man in Hauptbahnhöfen wie in diesem Video filmt, nur dann bitte gescheid und nicht über mehrere Bahnsteige hinweg wo der Zug dann noch von mehreren Masten, Geländer, Baustellengerümpel etc verdeckt wird. Und das mit den unscharfen Szenen wurde ja auch schon angemerkt.

Meine Bahnbilder: [www.bahnbilder.de]
Ich nehme die Kritik an und werde es besser machen.
Warum keine Aufnahmen aus dem Ahrtal keine Möglichkeit gehabt dort vor dem Zug dazu sein.
Was mit der Kamera ist weiß ich auch nicht genau denke der Autofokus nicht richtig mehr geht
Hallo liebe Mitforisten,

ok, die Szenen in Dortmund waren jetzt nicht so toll. Den Rest fand ich aber schon sehenswert.
Auch schön, dass es trotz C-Kriese möglich war, eine solche Fahrt auf die Schienen zu bringen.
Richtig schlimm fand ich eher das Verhalten von einigen Filmern / Fotografen, die im Film zu sehen waren.
Der Eine hatte im Gleisbereich auch gleich noch seinen(?) Nachwuchs mitgebracht.

LG Henning
Ich finde den Beitrag gar nicht so übel...
Okay, sicherlich kein "Meisterwerk der Eisenbahnfilmerei"
Aber hier und vor allem bei YouTube wurden und werden weit schlechtere Smartphone Videos zum Besten gegeben.
Ich bin bereits froh, das ein Video horizontal und einigermaßen wackelfrei aufgenommen wurde...
Mkler77 schrieb:
Wenn man mal die Standpunkte aussen vor lässt ... mich nervt schon der 30 Sekunden Vorspann im Video von dem YouTube-Kanal.
Bei jedem einzelnen Video der gleiche Vorspann. Muss nicht sein, da klicke ich schon lange nicht mehr an.

Und mit Zoomen würde ich mich generell zurückhalten, weniger ist mehr.

Vielleicht wäre ja Qualität vor Quantität einmal ein gescheites Motto: Es müssen hier ja nicht unbedingt von jedem historischen Zug, der in Deutschland unterwegs war, optimierungsbedürftige Videos eingestellt werden! Weniger kann durchaus mehr sein!
Und speziell was diesen Zug angeht: Lieber zwei, drei wirklich schöne Szenen aus den Ahrtal anstelle der gezeigten Aufnahmen aus gesichtslosen Bahnhöfen mit viel Fahrdraht.

Grüße

Martin
Henning, der war mit großer Wahrscheinlichkeit von der Feuerwehr in Sechtem. Schön ist das nicht, aber die haben nun mal da eine gewisse Sonderstellung, die man ihnen auch nicht verübeln sollte.

Re: Von der Ahr gibt es doch genug andere Filme!

geschrieben von: ohneEisen

Datum: 21.11.20 12:42

Hallo,

für diejenigen, die das güldene Laub an der Ahr vermissen, ein paar Links auf andere Videos der Fahrt:

78 468 in Köln-Süd (oh, falsche Fahrt! Das Datum hatte mich irritiert...)

78 468 in Ahrweiler

78 468 in Mayschoß

78 468 zuerst im falschen Gleis in Opladen; anschließend Fahrt mit dem Zug

78 468 zuerst im falschen Gleis in Opladen; anschließend Fahrt mit dem Zug

special:

Die 3 Altenahrer Tunnels ohne 78 468 um 1920 herum


Selber hatte ich nicht mitbekommen, dass die Fahrt stattfand, sonst wäre ich gern auch mitgefahren....

Gruß aus Köln
Heiner
Meine Fundgrubenliste, meine Filmchen http://abload.de/img/ohneeisenyoutubeymozb.gif und die paar Beiträge in DSO]




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.11.20 12:44.