DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB

Einbruch bei der Lößnitzgrundbahn

geschrieben von: Gt2x4/4

Datum: 10.09.20 10:40

Scheint eine tolle „Leistung“ zu sein:


Zitat
DRESDEN CRIME
EINBRUCH BEI DER LÖSSNITZGRUNDBAHN! FAHRKARTEN FÜR MEHR ALS 10.000 EURO GEKLAUT
10.09.2020 06:46 1.998

Von Anneke Müller

Moritzburg - Gemeine Ganoven brachen in der Nacht von Montag auf Dienstag im Bahnhof Moritzburg in die Ticketverkaufsstelle der Lößnitzgrundbahn (Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft) ein. Außer Bargeld klauten sie Fahrscheine im Wert von mehr als 10.000 Euro und hinterließen ein Schlachtfeld.

Gewaltsam hatten die Einbrecher die Eingangstür zerstört, dann alles durchwühlt, einen in der Wand verankerten Tresor aus einem Schrank herausgerissen und gestohlen.

Darin waren rund 1000 Euro Bargeld und viele, viele Fahrscheine (davon allein fünf 25er-Blöcke mit Fahrscheinen zu je 62 Euro).

"Wir hoffen, dass die Täter gefunden werden. Die Fahrscheine sind nummeriert und nur in den SDG-Agenturen zu erwerben", so Sprecherin Kati Schmidt.

"Sollten jemandem außerhalb dieser Verkaufsstellen Fahrscheine angeboten werden, bitten wir, das der Polizei zu melden."

[www.tag24.de]

.