DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB
Moin,

in Ergänzung zu diesem schönen Beitrag [www.drehscheibe-online.de]

stelle ich hier einfach ein paar weitere Fotos mit anderen Schwerpunkten und Perspektiven ein...

Tatsächlich ist es schon einige Zeit her doch bin ich erst jetzt dazu gekommen, die Fotos vom 86er Wochenende zwischen Bergen und Lauterbach unter dem Motto „Historische Nahverkehr“ vom 12. Juli 2020 aufzubereiten. Eine wunderbare Veranstaltung mit schönen Fahrzeugen und wohl gelaunten Eisenbahnern! Eine rund um schöne Sache, auch wenn einige übereifrige Eisenbahnfans meinten, andere der selben Spezies in der Gegend rum positionieren zu müssen: "EEEEEYYYYYY - WEG DA!!!!..“. In der Summe ging es nach meinem Empfinden sehr gesittet zu.

Auch muss man sich vor Augen führen, dass solche Veranstaltungen mit historischen Fahrzeugen gerade im Bezug auf die Infrastruktur immer mit Kompromissen behaftet sein müssen. Wir schreiben das Jahr 2020 und eben nicht, sagen wir mal das Jahr 1979. Für mich geht es bei Fotos mit historischen Fahrzeugen auch immer darum, Gefühle zu transportieren. Ich versuche, mich auch durch die Fotos in die Zeit zurück zu versetzen und Situationen zu schaffen, wie sie hätten zu der Zeit gewesen sein können.
Das bedeutet auch, dass ich es in 3 (in Worten drei)Fotos mit der Chronistenpflicht nicht übermäßig genau genommen habe. Mal wurden Reisende, die aus dem Fenster geschaut haben in das Abteil zurück verband, das Fenster geschlossen, mal wurde auch ein Auto umgeparkt usw. Falls es jetzt heißt „...da weiß man ja gar nicht mehr, was nun echt und was geschummelt ist...“ da kann ich beschwichtigend einwirken. In den Fotos, in denen Veränderungen stattgefunden haben, schreibe ich es dazu, bei allen übrigen Fotos gilt der Umkehrschluss.
Jetzt wäre also der richtige Zeitpunkt für diejenigen die sagen, "...nee nee diesen Schrott tue ich mir nicht an..." einfach einen Beitrag weiter zu klicken. ;-)

Oft und gern blättere ich in alten Büchern. Augenfällig scheint, dass beim größten Teil der zeitgenössischen Fotos schwarz-weiß das Mittel der Wahl ist. So bin ich auch in vielen der Fotos dieses Tages verfahren, zumal an diesem Sonntag es eh nicht weit mit Sonnenfotos her war. Gerade für die Dampfatmosphäre passt für mich wie gesagt das Genre schwarz/weiß sogar besser.

So nun genug geschnackt, auf gehts mit dem Bilderbogen:

Am am Sonntag den 12.07 ging es mit dem Roland von Sellin nach Putbus, hier der Zug unter Führung von 4802 bei Einfahrt in den Haltepunkt Sellin West...

https://abload.de/img/20-07-10-4802-sellin-e1ky0.jpg



...wenig später bei aufziehenden Wolken auf der Bergfahrt zum Jagdschloss

https://abload.de/img/20-07-10-4802-jagdschilkb4.jpg



In Putbus angekommen war noch ein wenig Zeit bis zu den 86ern also noch ein paar weitere Eindrücke von Betriebsgeschehen beim Roland dort. In Kürze wird das Burgfräulein 4802 ihren Zug bespannen.

https://abload.de/img/20-07-10-4802-rabt-pui6jdj.jpg



Die Fahrzeit ist da, ein Blick zum Schluss des Zuges, die Fahrräder sind verladen, alles ist fertig. Gleich wird es den Achtungspfiff und das Signal Zp9 durch den Aufsichtsbeamten geben

https://abload.de/img/20-07-10-4802-ab-putb56j5t.jpg


Als erstes Streckenfoto mit den 86ern hatte ich mir einen Punkt bei Pastitz ausgesucht. Hier beispielsweise habe ich die Reisenden vom Fenster in die Abteile verwiesen und die Fenster geschlossen...

https://abload.de/img/20-07-10-86-1744-pasti1jw8.jpg


...und der Nachschuss

https://abload.de/img/20-07-10-86-1333-pastz9j83.jpg



Bahnhofsimpressionen aus Putbus:

Der Aufstieg...

https://abload.de/img/20-07-10-86-1333-putbgak8h.jpg



Aufmerksam beobachtet das Lokpersonal das Geschehen auf dem Bahnsteig

https://abload.de/img/20-07-10-86-1744-tf2-jukgb.jpg



Portrait von 86 1744 vor der Güterabfertigung in Putbus (ein Auto wurde umgeparkt)

https://abload.de/img/geasw2owj93.jpg


Einfahrt des Personenzuges in Putbus (war die Ausfahrt, Schlussignal wurde digital neutralisiert)

https://abload.de/img/20-07-10-86-1744-putbgfj33.jpg



Absolut faszinierende Dampfentwicklungen zwischendurch, großartige Erlebnisse...

https://abload.de/img/20-07-10-86-1744-putb5xkdk.jpg



Ohne viele Worte ein paar weitere Bahnhofsszenen:

https://abload.de/img/20-07-10-86-1744-putbgdjtc.jpg


https://abload.de/img/20-07-10-86-1333-putbf2jb5.jpg


Ist das Kunst oder kann das weg - man weiß das nicht. Ich zeige das Foto, weil einige Dinge bei diesem verunglückten Mitzieher am Rückteil der Dampflok tatsächlich scharf geraten scheinen und es für mich eine Dynamik ausstrahlt

https://abload.de/img/20-07-10-86-1333-putb5gk3w.jpg


https://abload.de/img/20-07-10-86-1744-u-48ldkt6.jpg


https://abload.de/img/20-07-10-86-1333-putbjjkxl.jpg



Dieser Mitzieher hat funktioniert

https://abload.de/img/20-07-10-86-1744-mitz8vjqz.jpg



Das hatte schon was von GmP, tatsächlich war es eine Rangierfahrt in Putbus, wie die Fahrt über den abzweigenden Weichenstrang beweist.

https://abload.de/img/20-07-10-86-1744-putbc8jw2.jpg



Nach getaner Arbeit werden die Vorräte der Loks Bw Putbus ergänzt, eine absolut entspannte Atmosphäre.

https://abload.de/img/20-07-10-86-1744-u-135zjwm.jpg


​Das soll es mit dem Beitrag über meine Eindrücke des historischen Nahverkehrs zwischen Lauterbach und Bergen gewesen sein.

Hier noch ein paar Roland Fotos verschiedener Tage Mitte Juli 2020

4801 mit ihrem Personenzug auf dem Weg in Richtung Binz, 19.07.2020

https://abload.de/img/20-07-19-4801-sellin-gpkz3.jpg




Ebenfalls am 19.07., 99 783 durcheilt mit ihrem Zug den Bahnhof Garftitz

https://abload.de/img/20-07-19-783-garftitz4oje6.jpg




20.07. 99 4801, Einfahrt nach Lauterbach

https://abload.de/img/20-07-22-4801-lauterbkjk8f.jpg




Am selben Tag, unter den gestrengen Augen der "Ferkeltaxe" bespannt 4801 den Zug nach Göhren

https://abload.de/img/20-07-22-4801-rabt-pu9ejxs.jpg




Am letzten Tag meines Aufenthaltes am 23.07. ergab sich (unter „brutalen“ Hochlichtbedingungen) die Möglichkeit, 99 1784 als Vorspann bei einem Regelzug auf einer Probefahrt abzulichten.

Einfahrt in den Bahnhof Sellin Ost

https://abload.de/img/20-07-25-1784-sellin371kug.jpg




...und wenig später bei der Ausfahrt

https://abload.de/img/20-07-25-1784-sellin-n7kqr.jpg




Soweit mein heutiger Rügenbeitrag, es würde mich freuen, wenn der eine oder andere Gefallen daran findet.


Den Organisatoren der Press ein herzliches Dankeschön für die feine Veranstaltung „Historischer Nahverkehr“!

Schönen Gruß aus Bremen, besonders an die freundlichen Eisenbahner vom Roland und der „Regelspur-Press“!

Michael



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.09.20 18:06.
... sie kommen leider um einige Monate zu spät, sie wären eine Bereicherung für unsere Bücher gewesen.

Viele Grüße
Ludger

Schöne Fotos von schönem Bahnbetrieb

geschrieben von: MichiS

Datum: 06.09.20 21:34

Hallo Michael,


danke sowohl für die wirklich gelungenen Aufnahmen als auch für den interessanten Bericht!

Was an aus dem Fenster schauenden Reisenden so schlimm ist, dass man sie gleich wegmanipulieren muss, werde ich allerdings nie verstehen. Mir hätte das Foto im Original bestimmt mindestens genauso gut gefallen. Ich freue mich, wenn die Eisenbahn als Sympathieträger wahrgenommen wird.


Viele Grüße

Michi

Wunderbar (o.w.T)

geschrieben von: Klausi

Datum: 06.09.20 23:20

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Hallo Michael,

Danke für die schönen Bilder einer Bahn weitab meines "Dunstkreises",
richtig schön ist Bild zwei, da sieht man deutlich daß sich die Lokschlosser mit dem Setzen der Niete viel Mühe gegeben haben, Respekt.
Beim dritten Bild dachte ich kurz ob die beiden Rangierer gleichzeitig auf- und abspringen müssen, damit die Lok nicht umfällt ;-)

Gruß aus https://share-your-photo.com/img/7a468ead84_album.jpg
Michael




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.09.20 23:56.
Hallo Michael,

vielen Dank für Deine wunderbaren Fotos. So wie es aussieht, haben wir wohl in etwa gleichzeitig Urlaub auf Rügen gemacht. Bei der Urlaubsplanung hatte ich natürlich die Veranstaltung "Historischer Nahverkehr auf Rügen" im Hinterkopf. Zunächst war nur von einer 86er Lok die Rede, als dann kurz vor Antritt der Reise bekannt gegeben wurde, dass noch eine zweite 86er Lok mit im Zug sein würde, waren das für mich sehr große Glücksgefühle. Besonders deshalb, weil ich auch Mitglied bei der Mindener Museumseisenbahn bin und die 86 744 einmal unsere Vereinslok war.
Deine Fotos spiegeln übrigens auch künstlerische Aspekte wider, die bei meinen Aufnahmen nicht unbedingt zu erkennen sind. Wie ein Vorredner schon anmerkte, eine Bearbeitung Deiner Fotos (Passagiere und Autos weg) wäre nicht unbedingt nötig gewesen.

Viele Grüße

Bernd
Moin nochmals eben,
ich bedanke mich für die positive Resonanz, über die ich mich sehr gefreut habe! :-)

@ MichiS und Bernd

"Was an aus dem Fenster schauenden Reisenden so schlimm ist, dass man sie gleich wegmanipulieren muss, werde ich allerdings nie verstehen."

"Schlimm" ist an diesen Fahrgästen natürlich rein gar nichts. Wie schon geschrieben, geht es mir bei solchen Veranstaltungen um die Darstellung einer Illusion des Betriebes, wie er zu der tatsächlichen Zeit hätte gelaufen sein können.
Dass diese Reisenden an dem Tag ebenso pflichtgemäß wie verantwortungsbewusst eine Mund-Nasen-Schutz Bedeckung getragen haben und das Fahrerlebnis mit der arbeitenden Dampflok direkt aus dem ersten Wagen hinter der Lok erleben wollten, war für mich nur zu verständlich.
Mit der von mir beabsichtigten Bildaussage (Nahverkehr wie vor 40 Jahren) war es damit natürlich vorbei.

Deshalb habe ich mich dazu entschieden (der ich die digitale Fotografie auch als Gestaltungs- und nicht nur als reines "Dokumentationsmittel" sehe), diese Passagiere in das Innere des Wagens zu versetzen und die Fenster zu schließen.

Schönen Gruß aus Sellin (glückliche Umstände haben mich schon wieder für ein paar Tage auf die Insel gespült...;-)

Michael