DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB

Besucherbergwerk Grube Hühn/Trusetal (Thüringen)

geschrieben von: JörgS

Datum: 27.07.20 21:18

Zu den mir bis dato unbekannten Bergrevieren gehörte der Schwerspatabbau im Thüringer Wald. Dieser Bergbau wurde mit dem Ende der DDR 1990 beendet. Danach wurde alles abgerissen und verwahrt. Im Trusetal blieb auf Grund von einigen glücklichen Fügungen die Grube Hühn als Besucherbergwerk erhalten. Dazu wurde die vorhandene Stollenanlage bis 1996 umgebaut und entsprechend didaktisch gestaltet.

Die Anlage ist offenbar ein ziemlicher Renner. Bei meinem Besuch mussten die Gruppen geteilt werden und ein weiterer Grubenführer eilte mit seinem Auto herbei. Coronamäßig hatte man aber alles im Griff.

Für mich war die Grubenbahnanlage von Interesse. Vorhanden sind mindestens zwei Akkulokomotiven vom Typ LEW EL9. Dazu ist eine weitere Akkulokomotive vorhanden. Dabei handelt es sich um von den Bergbaubetrieben Aue (Erzgebirge) (BBA) gebaute Doppellok mit der Bezeichnung EL61. Ich kannte diesen Loktyp bislang eher als B660.

Für mich war interessant, dass der Grubenbetrieb stets mit Schlagwetterproblemen zu kämpfen hatte. Dieses Problem kenne ich eigentlich nur bei der Kohle. Hier lag es offenbar aber am Altbergbau.

Kommen wir nun zu den Bildern. Hier sehen wir den Spatbunker der Grube Hühn. Gebaut 1953 und unter Denkmalschutz. Ein späterer Verladebunker wurde nach der Wende abegrissen. Der Verladebunker passt eigentlich auf jede Modelleisenbahn.

Joerg Seidel Thüringen 2020 Trusetal Grube Hühn Spatbunker 001 low.jpg

Das ist eine Lok vom Typ BBA EL61. Diese Typenbezeichnung kannte ich vorher nicht.

Joerg Seidel Thüringen 2020 Trusetal Grube Hühn BBA Akkulok 001 low.jpg

So sieht es Untertage aus. Das heutige Besucherbergwerk hat teilweise enorme Probleme mit hohen Gebirgsdrücken. Das trifft auch für den abgebildeten Bereich zu. Die seitlichen Bretter werden teilweise wöchentlich ausgewechselt.

Joerg Seidel Thüringen 2020 Trusetal Grube Hühn Untertage 004 low.jpg

Der Zug wurde von LEW 21108/1989 gezogen. Die Schwesterlok 21107 konnte ich 2014 in Nentershausen ablichten. Die Lok lässt sich übrigens sehr gut fahren. Mir war vorher nur nicht der Trick mit der Fußsifa bekannt. [www.drehscheibe-online.de] .

Joerg Seidel Thüringen 2020 Trusetal Grube Hühn Akkulok EL9 005 low.jpg

In einem Schuppen habe ich noch diese weitere EL9 entdeckt. Kennt jemand die Daten der Lok ?

Joerg Seidel Thüringen 2020 Trusetal Grube Hühn Akkulok EL9 008 low.jpg

Viel über den Bergbau im Trusetal habe ich im Internet leider nicht gefunden. Chrismes73 konnte aber offenbar das Bildarchiv des VEB Fluß- und Schwerspatwerke sicherstellen und postet Bilder im Bauforum24.biz. Das Interesse gilt aber den Baggern und LKW's. Bilder von der Grubenbahn habe ich spontan nicht gefunden. Trotzdem sehenswert ! [www.bauforum24.biz] .



6-mal bearbeitet. Zuletzt am 28.07.20 06:53.
Sehr schöner Beitrag, danke!! Den Verladebunker gibt es auch als Modell

"Den Honig können wir importieren, die Bestäubung aber nicht"
MfG Jens Gießler
http://abload.de/img/biene_26y7jkn.gif

Verladebunker

geschrieben von: JörgS

Datum: 27.07.20 21:43

Danke! Wer kann von diesem Modell ein Foto zeigen bzw. wer ist der Hersteller?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 28.07.20 06:32.

Re: Verladebunker

geschrieben von: dertrusetaler

Datum: 30.07.20 21:34

Hier der Link
[www.amazon.de]

"Den Honig können wir importieren, die Bestäubung aber nicht"
MfG Jens Gießler
http://abload.de/img/biene_26y7jkn.gif

Danke!

geschrieben von: JörgS

Datum: 30.07.20 21:39

Optisch sieht das Modell toll aus.
Moin Jörg,

JörgS schrieb:
In einem Schuppen habe ich noch diese weitere EL9 entdeckt. Kennt jemand die Daten der Lok ?
das sieht mir wegen der Dachform und der vermeintlich geringen Breite eher nach einer Metallist bzw. B360 aus. Im Kipploreforum sollte man darauf eine Antwort finden.

Grüße

Jörn