DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB
Hallo zusammen,

folgendes konnte ich noch nicht im Forum finden:


Zitat
Kandertalbahn hat zwei neue Wagen erhalten

Kandern. Die Kandertalbahn hat zwei weitere Personenwagen aus dem ehemaligen Museumszug der Achertalbahn von der SWEG Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG in Lahr erworben, wie gestern bekannt wurde.

Die beiden neu eingetroffenen Wagen waren von der SWEG zu Präsentationszwecken umgestaltet und auf der Landesgartenschau 2018 in Lahr ausgestellt worden. Nachdem sie diesen Zweck erfüllt hatten, bemühte sich die Kandertalbahn um die Wagen, was nun mit Unterstützung der SWEG zum Erfolg geführt hat. Ziel ist es, die Fahrzeuge zu erhalten und mittelfristig im Museumszug der Kandertalbahn wieder in Betrieb zu setzen.
Beide Wagen sind Vertreter von Bauarten, die einst in größerer Zahl auf den von der Deutschen Eisenbahn-Betriebs Ges. (später SWEG) betriebenen Nebenbahnen in Baden anzutreffen waren.

Mit dem Eintreffen der Wagen 32 und 123 befinden sich nun eine Lokomotive und fünf Wagen aus dem Museumszug der Achertalbahn in Kandern. Die Fahrzeuge sind in unterschiedlichen Zuständen von „voll betriebsfähig“ bis „komplett neu aufzubauen“.

Die Vereinsmitglieder des Achertäler Eisenbahnvereins unterstützen die Kandertalbahn bei der Erhaltung und dem Betrieb der Fahrzeuge. Die Zusammenarbeit beider Vereine im ehrenamtlichen Engagement für das Kulturgut historische Nebenbahn geht damit in die nächste Runde. Die Überführung fand am am Mittwoch auf der Straße statt, da das Gelände in Lahr nicht an das Gleisnetz angeschlossen und auch die Kandertalbahn wegen Bauarbeiten der DB abgehängt ist.

Quelle: [www.verlagshaus-jaumann.de]

Schön, dass es für die zwei Wagen damit nun eine erfreuliche Wendung gibt. Der dritte Wagen, der bei der LaGa in Lahr aufgestellt wurde, dürfte wohl noch das "Jugendcafé" sein.

Und wer weiß, vielleicht gelingt die gleiche Sache wie mit den beiden Wagen auch noch mit der Badenia...

Viele Grüße und eine gute Woche

Tobias


"Es ist die Erkenntnis, dass der Pendler im öffentlichen Verkehrssystem sehr ungern umsteigt. Er fährt nicht mit dem Omnibus zum DB-Zug, dann zum Hauptbahnhof um dann wieder in die Strassenbahn zu wechseln um in die Stadt zu kommen."
Dipl.-Ing. Dr.-Ing. E. h. Dieter Ludwig

Hier gibts eine Zusammenstellung meiner bisherigen DSO-Bildbeiträge.






1-mal bearbeitet. Zuletzt am 20.07.20 08:48.
Hallo,das ist ja ne gute und tolle Nachricht.
Vielleicht erfüllt sich ja der Wunsch vieler Eisenbahnfreunde das der Achertäler Dampfzug mit seiner schönen Lok 28 irgendwann mal wieder auf den Gleisen unterwegs sein wird wo er hingehört.Ich wünsche den Eisenbahnfreunden viel Erfolg.Vielleicht hört ja mal doch irgendwann mal wieder eine Dampflok durchs schöne Achertal schnaufen.
Viele Grüße Badenia 28