DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB
Hallo Museumsbahner,

habe eben den letzten Beitrag der 30-teiligen Serie wieder mit Bildern und teilw. optimierten Texten versehen.
hier gehts los:

Die Aufarbeitung der 97 501 Folge 1

https://s12.directupload.net/images/200628/p8ta8chf.jpg
will mal sehen daß ich noch ein paar weitere Folgen über Betriebserfahrungen, Wasseraufbereitung etc. dranhänge.

Gruß
Michael
Danke für diese großartige Medienarbeit! Interessanteres las ich in Sachen Restaurierungsdokumentation selten.

Du hast im ersten Beitrag erwähnt "Schon die Übernahme der 97 501 in den Vereinsbesitz mit der Überführung von Obernzell (Bay.) ins württembergische Tübingen wäre eine Erzählung wert, möchte mich jetzt aber zunächst der Aufarbeitung widmen."

Hast Du eventuell noch Zeit die Themen Übernahme und Transport nachzutragen?

Herzliche Grüße

Dieter
Hallo Michael,
habe herzlichen Dank für die Neubebilderung deiner Dokumentation über die Aufarbeitung eurer Zahnradbahnlok. Du erklärst sehr anschaulich und steuerst zu vielen Details die passenden Bilder bei. Hast du schon mal darüber nachgedacht, aus diesem 30-teiligen Werk ein Buch zu machen? ich wäre ein Käufer.
Ich wünsche dir und deinen Mitstreitern bei der ZHL weiterhin Gesundheit, Kraft und Durchhaltevermögen, die Lok am Laufen zu halten.
Freundliche Grüße
Andreas