DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB

HSB: Sommer Sonne und gleich fünf Lokomotiven

geschrieben von: Klaus D. Holzborn

Datum: 22.06.20 11:15

99_7241-lssP8925ausf-DreiAnnenHohne-20200620-Holzborn-2709kl.jpg
Der 8925 am 20.6.20 - es kommt immer richtige Freude auf, wenn Zeitgenossen mit Handy-Camera sich in den Weg stellen und wenn sie ihr weibliches Gegenstück auf der anderen Seite platzieren ... Die Hose passt nicht ... na ja ... alles kann eben nicht passen ...

doch weiter zum nächsten Zug
99_234-lsP8941ausf-DreiAnnenHohne-20200620-Holzborn-2790kl.jpgDre
Der 8941 ist der "gewendete" 8931, der nun zum zweiten Mal die beschwerliche Reise auf den Brocken auf sich nimmt.
99_7240-lsS8991ausf-DreiAnnenHohne-20200620-Holzborn-2815kl.jpg
ihm folgt der Traditionszug 8991 -
also wenn ich den etwas teueren Fahrpreis, um mit diesem historischen Zug zu fahren, bezahlt hätte, wäre ich schon sauer gewesen: Warum konnte die HSB die Loks nicht so austauschen, dass die 7240 den 8931/41 bespannt und die 234 diesen Zug =?= Aber es ist ja nicht das erste Mal ...
99_236-lsP8920ausf-DreiAnnenHohne-20200620-Holzborn-2902kl.jpg
Als nächster Zug ist der 8920 am Start. Bis Drei Annen Hohne hatte er "Nachschub" durch einen Alt-Triebwagen, jetzt ist die LGB- (Sorry: Märklin-) Lok mit ihm unterwegs. Übrigens ist ein Modell dieser Lok zum vergleichsweise günstigen Preis von 1999 € erwerbbar (ab nächste Woche dann etwas günstiger, wenn Märklin die MWSt-Reduzierung an ihre Kunden weitergibt).
Diese Lok hätte auch gut zum 8991 gepasst (zu mindest als 2. Wahl).
99_7232-lssS89201anf-DreiAnnenHohne-20200620-Holzborn-2949kl.jpg
Lokomotive Nummer 5 ist die 99 7232 mit dem 89201, die dienstälteste ... sie kam mit einem Sonderzug des Freundeskreises der Selketalbahn und musste in Drw erst einmal nachbekohlt werden, deshalb startete sie aus Gleis 4.
Weil ja sonst keine Wagen vorhanden sind, und eine extrem lange Stecke (Gernrode - Brocken und zurück) gefahren wird, sind Wagen ohne Toiletten aber mit Werbung bestimmt die erstbeste Wahl.

Na, den Fans und Mitfahrern hat's bestimmt gefallen, eng an eng wie in alten (Vor-Corona-) Zeiten.

Ja, der Harz war an diesem letzten Wochenende total überlaufen, egal wo, überall herrschten Massen und Trubel, als sei nie was gewesen. Hoffen wir, dass nichts Schlimmeres sich daraus ergeben wird. Offensichtlich gibt es immer noch eine riesige Menge an Mitmenschen, die nicht lernfähig sind und / oder alles gelernte schnell wieder vergessen haben.

- Bitte keine Diskussion darüber - es ist nur meine bescheidene Meinung

Übrigens der letzte Zug (89201) fährt am 5.7. noch einmal.

Haltet Abstand und bleibt gesund

Euer KLaus



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.06.20 11:17.

Re: HSB: Sommer Sonne und gleich fünf Lokomotiven

geschrieben von: Patrick1971

Datum: 22.06.20 12:23

Klaus D. Holzborn schrieb:
ihm folgt der Traditionszug 8991 -
also wenn ich den etwas teueren Fahrpreis, um mit diesem historischen Zug zu fahren, bezahlt hätte, wäre ich schon sauer gewesen: Warum konnte die HSB die Loks nicht so austauschen, dass die 7240 den 8931/41 bespannt und die 234 diesen Zug =?=
Hallo,

ich finde es generell schade, wenn der Traditionszug mit einer "Neubaulok" bespannt wird. Ob diese dann eine EDV-Nummer oder eine alte Nummer trägt, spielt für mich dann auch nicht mehr die große Rolle. Das waren schöne Zeiten, als die Mallets noch am Zug waren. Heute freue ich mich schon über die 99 222 :-)

Gruß
Patrick

Re: HSB: Sommer Sonne und gleich fünf Lokomotiven

geschrieben von: Michael89

Datum: 22.06.20 13:17

Hallo Klaus,

Klaus D. Holzborn schrieb:
Weil ja sonst keine Wagen vorhanden sind, und eine extrem lange Stecke (Gernrode - Brocken und zurück) gefahren wird, sind Wagen ohne Toiletten aber mit Werbung bestimmt die erstbeste Wahl.
mir wäre neu das die Wagen durchgängig kein WC haben (ursprünglich war zumindest in Allen eines vorhanden), die Sonderzüge sind in der Regel immer mit mind. 50% Toiletten bestellt und werden von der HSB dann in der Regel auch so bereitgestellt. Vorteil der gezeigten Wagen ist dass Sie durchgängig mit Tischen ausgestattet werden können (was beim "normalen" Wagenmaterial nicht flächendeckend der Fall ist), dies ist der Verpflegung der Fahrgäste über die lange Strecke durchaus dienlich.

Gruß Michael

Re: HSB: Sommer Sonne und gleich fünf Lokomotiven

geschrieben von: telefonbahner

Datum: 22.06.20 14:58

Hallo zusammen,
schöne Bilder sind das geworden und das sich fast immer findet der meint das sein Hinterteil (denn A... darf man ja hier nicht schreiben) auf dem Bild zu sein hat ist ja nun nichts neues mehr...

Gruß Gerd aus Dresden

Re: HSB: Sommer Sonne und gleich fünf Lokomotiven

geschrieben von: Peter Illertr

Datum: 22.06.20 18:21

Das erste Bild ist aus meiner Sicht das lebendigste und beste der Serie. So geht Harz !

Viele Grüsse
Peter
Klaus D. Holzborn schrieb:
[attachment]
Lokomotive Nummer 5 ist die 99 7232 mit dem 89201, die dienstälteste ... sie kam mit einem Sonderzug des Freundeskreises der Selketalbahn und musste in Drw erst einmal nachbekohlt werden, deshalb startete sie aus Gleis 4.
Weil ja sonst keine Wagen vorhanden sind, und eine extrem lange Stecke (Gernrode - Brocken und zurück) gefahren wird, sind Wagen ohne Toiletten aber mit Werbung bestimmt die erstbeste Wahl.

Na, den Fans und Mitfahrern hat's bestimmt gefallen, eng an eng wie in alten (Vor-Corona-) Zeiten.

Ja, der Harz war an diesem letzten Wochenende total überlaufen, egal wo, überall herrschten Massen und Trubel, als sei nie was gewesen. Hoffen wir, dass nichts Schlimmeres sich daraus ergeben wird. Offensichtlich gibt es immer noch eine riesige Menge an Mitmenschen, die nicht lernfähig sind und / oder alles gelernte schnell wieder vergessen haben.

- Bitte keine Diskussion darüber - es ist nur meine bescheidene Meinung

Übrigens der letzte Zug (89201) fährt am 5.7. noch einmal.

Haltet Abstand und bleibt gesund

Euer KLaus
Von den 5 Personenwagen haben 3 ein WC.
Ist nur auf der anderen Seite.

1.jpg

Das kleine Fenster in der Mitte, da ist das WC.

2.jpg



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.06.20 19:34.

Re: HSB: Sonne und passendes oder nichtpassendes ..

geschrieben von: andreas +

Datum: 22.06.20 23:40

Klaus D. Holzborn schrieb:
... wenn Zeitgenossen mit Handy-Camera sich in den Weg stellen und wenn sie ihr weibliches Gegenstück auf der anderen Seite platzieren ... Die Hose passt nicht ... na ja ... alles kann eben nicht passen ...
Ich finde, da paßt garnix .... Ich hätte die Kamera mehr nach rechts geschwenkt, so daß der mit der (wie vollge... aussehenden) Hose mehr im Bild ist, und auch etwas früher ausgelöst. (... und vielleicht mittels Bildbearbeitung noch 'nen lustigen Spruch auf's Hemd gebracht ...)

Natürlich passt da nix.

geschrieben von: Jan Borchers

Datum: 23.06.20 05:30

andreas + schrieb:
Klaus D. Holzborn schrieb:
... wenn Zeitgenossen mit Handy-Camera sich in den Weg stellen und wenn sie ihr weibliches Gegenstück auf der anderen Seite platzieren ... Die Hose passt nicht ... na ja ... alles kann eben nicht passen ...
Ich finde, da paßt garnix .... Ich hätte die Kamera mehr nach rechts geschwenkt, so daß der mit der (wie vollge... aussehenden) Hose mehr im Bild ist, und auch etwas früher ausgelöst. (... und vielleicht mittels Bildbearbeitung noch 'nen lustigen Spruch auf's Hemd gebracht ...)

Natürlich passt da nix, da ist KDH konsequent. Nur das von ihm in Form der Lok bemängelte Bild des Tradizuges ohne Toiletten kommt auf 7 von 10 möglichen Punkten.





1-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.06.20 05:30.

Re: Natürlich passt da nix.

geschrieben von: Klaus D. Holzborn

Datum: 23.06.20 08:12

Lieber Bernd,
lieber Jan,
#lieber andreas+

vielleicht hätte ich mich genauer ausdrücken sollen: Klar haben einige der Werbewagen auch eine Toilette, aber viele auch eben nicht. Weil diese Wagen wurden als "Großraumwagen" umgebaut.

Wenn ich z. B. einen Sonderzug von Gernrode zum Brocken bei der HSB bestellt hätte, wären verpflichtend alle Personenwagen mit Toiletten vorzuhalten gewesen
(und Werbewagen irgendwie unpassend, zumal dann, wenn ich unterwegs Fotohalte anbieten möchte).

Das die Dinge, die in die Toilettenschüssel gelangen, ungefiltert aufs Gleis fallen (und evtl. zu nah dran stehende Fotografen besudeln) ist ein anderes Thema.
Anstatt Bahnübergänge für Tausende Euro zu optimieren (wo nur 12 Züge am Tag fahren) wären chemische Toiletten eigentlich schon eher "Stand der Dinge".

Aber da gäbe es noch vieles ...

Danke für Eure Mühen

und

Haltet Abstand

(auch von Zügen mit Toiletten im Wagen)

...

KLaus
[sub][/sub]Moin!!!
Klaus D. Holzborn schrieb:
Übrigens ist ein Modell dieser Lok zum vergleichsweise günstigen Preis von 1999 € erwerbbar (ab nächste Woche dann etwas günstiger, wenn Märklin die MWSt-Reduzierung an ihre Kunden weitergibt).
Kleiner Hinweis, der Handel muss die MWSt-Reduzierung an den Endkunden weitergeben, nicht der Hersteller. Nicht alle Endkunden kaufen direkt bei Märklin:-)

Grüße

Christoph

https://abload.de/img/signaturtls8g.jpg
Meine bisherigen Foto-Beiträge auf DSO: [www.drehscheibe-online.de]

Re: HSB: Sonne und passendes oder nichtpassendes ..

geschrieben von: 042 096-8

Datum: 23.06.20 14:42

Die allermeistem Wagen haben nur ein P(lumps) C, die Fischstäbchen gar keins. Auf Kurzstrecke kein Problem, Busse haben auch keins, aber auf Langstrecke erwartet der Fahrgast eine Entsorgungsmöglichkeit, vor allem wenn Gruppen Kaffee, Bier, ect. genießen. In den Triebwagen von DB Regio & Co gibt es gelegentlich "dramatische Szenen", oft mit Kindern oder bei Störung des einzigen WC. Was früher eine Selbstverständlichkeit war wird zum Luxus. Vor einiger Zeit gab es einen Pressebericht über die zweistündige "Horrorfahrt" ohne Heizung und WC im Fischstäbchen. Für den Traditionszug wird mit den Mallets geworben, hoffentlich bald wieder in Betrieb. Für den Normalfahrgast ist jede Dampflok ein Oldtimer. In Kühlungsborn stellte ein Vater seinen Kindern die damals nagelneue 99 2324 als "ganz alte Lok" vor. Bei Sonderfahrten sollte man aber auf Werbewagen verzichten.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.06.20 23:02.

Re: HSB: Sonne und passendes oder nichtpassendes ..

geschrieben von: LINT41

Datum: 23.06.20 19:21

Den Fahrzeugeinsatz bei der HSB muss man auch nicht verstehen. Die beiden Fischstäbchen wurden ja erst vor wenigen Jahren grundhaft saniert. Dabei hat man es nicht geschafft, ein WC einzubauen. Auf der anderen Seite lässt man den wesentlich jüngeren VT 187 015 verrotten.
Ach, am allerschlimmsten ist auf dem ersten Bild doch der fürchterlich "verhipsterte" Barkas mit seiner "trendigen" blaupastellenen Speckglanz-Lackierung, der völlig unpassenden - weil "Westprodukt" für VW-Bullis - grünen Blendschutzscheibe und vor allem der grauslichen Tieferlegung mit prolligen Breitreifen in Negativstellung. Das hat selbst der bieder-realsozialistische B 1000 nicht verdient...

Just my 50 cents, Trittbrettfahrer
Die HSB entwickelt sich immer mehr zur Disneylandbahn. Hauptsache es dampft und bunte Wagen hängen dran.

Dieser Beitrag wurde aus Corona freien, digital abbaubaren bzw wieder verwertbaren Buchstaben geschrieben,

Re: HSB: Sommer Sonne und gleich fünf Lokomotiven

geschrieben von: 042 096-8

Datum: 24.06.20 09:47

Ab 27.06. schon wieder ein neuer Fahrplan, allmählich wird es unübersichtlich !

Re: HSB: Sonne und passendes oder nichtpassendes ..

geschrieben von: Michael89

Datum: 24.06.20 09:54

Hallo,

LINT41 schrieb:
Den Fahrzeugeinsatz bei der HSB muss man auch nicht verstehen. Die beiden Fischstäbchen wurden ja erst vor wenigen Jahren grundhaft saniert. Dabei hat man es nicht geschafft, ein WC einzubauen. Auf der anderen Seite lässt man den wesentlich jüngeren VT 187 015 verrotten.
der WC-Einbau in die Fischstäbchen wurde geprüft und war nicht (oder zumindest nicht mit vertretbarem Aufwand) möglich. Aus Sicht der Bahngesellschaft nehme ich auch lieber ein Fahrzeug ohne WC was problemlos funktioniert als ein Fahrzeug mit WC mit dem die Werkstatt ständig ihren Spaß hat. Im Wagenpark ist aktuell noch jedes 2. Fahrzeug mit eine Toilette ausgestattet (geschlossene Toiletten wären hier auch aus meiner Sicht wünschenswert), bezogen auf die Toilettenquote pro Sitzplatz in Zügen der DB oder privater EVU ist das immernoch ok und meiner Meinung nach nicht schlechter (sofern die Züge hier einigermaßen sinnvoll zusammengestellt sind und nicht 75% Wagen ohne Toilette eingereiht sind). Auch wäre mir insbesondere für den oben angesprochenen Veranstalter von Sonderfahrten nicht bekannt dass sich hier mal einer der Fahrgäste über Mangel an Toiletten beschwert hätte.

Die Schreibtischdiskussion die ihr hier führt ist daher teilweise müßig, Mitfahrt in den Zügen führt hier möglicherweise zu Erkenntnisgewinn.

Gruß Michael

Re: HSB: Sommer Sonne und gleich fünf Lokomotiven

geschrieben von: Michael89

Datum: 24.06.20 09:57

Hallo,

042 096-8 schrieb:
Ab 27.06. schon wieder ein neuer Fahrplan, allmählich wird es unübersichtlich !
der Fahrplan ab 27.06. ist der "reguläre" Sommerfahrplan, d.h. ohne Corona aber mit dem derzeitigen (anhaltenden) Fahrzeugmangel. Sofern man es schafft diesen wie angedacht bis 24.10. durchgängig zu fahren steigert das eher die Übersichtlichkeit gegenüber der aktuell Lösung mit kurzfristig angekündigten Zusatzzügen und Rumpfbetrieb in Teilen des Netzes.

Gruß Michael

Re: Dampflok = alte Lok

geschrieben von: Sebastian Berlin

Datum: 24.06.20 15:55

042 096-8 schrieb:
Für den Normalfahrgast ist jede Dampflok ein Oldtimer. In Kühlungsborn stellte ein Vater seinen Kindern die damals nagelneue 99 2324 als "ganz alte Lok" vor.
Moin,

woher soll es ein ohne Vorwissen mitfahrender Mensch auch wissen, dass die 99 2324 eine jüngst neu gebaute Dampflok ist. Die Grundintention, dass eine Dampflok alt ist, passt ja erstmal.

Gruß Sebastian

Re: HSB: Sonne und passendes oder nichtpassendes ..

geschrieben von: LINT41

Datum: 24.06.20 17:48

Hallo,

anhand von diesem Kommentar: "Aus Sicht der Bahngesellschaft nehme ich auch lieber ein Fahrzeug ohne WC was problemlos funktioniert als ein Fahrzeug mit WC mit dem die Werkstatt ständig ihren Spaß hat." könnte man überspitzt formuliert auch gleich die Forderung aufstellen, alle Fahrzeuge abzustellen. Dann kann auch nichts kaputt gehen und die Werkstatt hat keinen Stress.
Dies ist aus meiner Sicht leider der falsche Lösungsansatz! In Bezug auf den Fahrzeugeinsatz wurden in anderen Beiträgen schon unzählige Diskussionen über die mangelnde Akzeptanz der Triebwagen geführt. Aufgrund der angesprochenen Probleme kein Wunder.

Re: HSB: Sonne und passendes oder nichtpassendes ..

geschrieben von: 242

Datum: 26.06.20 13:19

Trittbrettfahrer schrieb:
Ach, am allerschlimmsten ist auf dem ersten Bild doch der fürchterlich "verhipsterte" Barkas mit seiner "trendigen" blaupastellenen Speckglanz-Lackierung, der völlig unpassenden - weil "Westprodukt" für VW-Bullis - grünen Blendschutzscheibe und vor allem der grauslichen Tieferlegung mit prolligen Breitreifen in Negativstellung. Das hat selbst der bieder-realsozialistische B 1000 nicht verdient...
Das ist mir auch zu allererst aufgefallen. Dass irgendwelche Knipser sich in den Weg stellen und sich erdreisten, den selben Zug ebenfalls ablichten zu wollen, liegt nun mal in der Natur der Sache. Der Zug wird ja nun nicht nur für den einen Seniorreporter auf den Berg hinaufgefahren. Aber so einen verbastelten B1000 aufs Bild zu quetschen, wäre doch wirklich vermeidbar gewesen....