DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB

Lazarettwagen der Bundeswehr in Crailsheim

geschrieben von: Donald Duck 403

Datum: 20.06.20 21:26

Ich habe heute (20.06.2020) im Bahnhof Crailsheim zwischen Gleis 4 und dem Stellwerk diesen Lazarettwagen entdeckt.
Weiß jemand über die Wagennummer bescheid?

Vielen Dank im Voraus!
IMG-20200620-WA0001.jpg

Re: Lazarettwagen der Bundeswehr in Crailsheim

geschrieben von: Werner

Datum: 20.06.20 21:34

Hallo,
das sollte der 51 80 02-52 001-4 sein. Suche mal im Hist.Forum nach "Gumpenweiler"

Gruß Werner


Re: Lazarettwagen der Bundeswehr in Crailsheim

geschrieben von: Stefan3872

Datum: 21.06.20 01:21

Das ist der, der Anfang des Jahres aus Osnabrück kam.

Meine Fotos findet ihr auf flickr oder auf Instagram

Re: Lazarettwagen der Bundeswehr in Crailsheim

geschrieben von: 41 052

Datum: 21.06.20 08:44

Moin.

Korrekt, die Nummer!
Der Wagen wurde Anfang Januar gegen einen, zu dem ODF-Zug besser passenden, BD4yg-56 (98 064) getauscht.

Durchhalten!
Hallo in die Runde ,
Bei diesen Grafittysauereien könnte ich im Strahl Speiben,um es einmal Östereichisch zu umschreiben !
Frei nach Tucholsky kan man manchmal gar nicht soviel essen , wie man doch Kxxxxxn will !!

Viele Grüße , Arnd Gersdorff

Re: Lazarettwagen der Bundeswehr in Crailsheim

geschrieben von: 41 052

Datum: 24.06.20 20:14

Hallo Arend.

Der Wagen wurde auch in Osnabrück immer wieder von der Szene "behandelt".
Irgendwann hat der Verein es auf gegeben.
Er wurde schon mit Schmierereien nach Crailsheim überführt.
Für die dortige Szene war er wohl "Frischfleisch" und dem entsprechend "weiter behandelt"!

Durchhalten!

Re: Lazarettwagen der Bundeswehr in Crailsheim

geschrieben von: Habis

Datum: 24.06.20 21:21

41 052 schrieb:
Für die dortige Szene war er wohl "Frischfleisch" und dem entsprechend "weiter behandelt"!

Guten Abend,

für neue Graffiti war auf dem Wagen schon bei seiner Anlieferung schlicht kein Platz mehr - die Ultras des VFL Osnabrück verirren sich auch eher weniger nach Crailsheim zum Wagen bemalen :-)

Grüße

Habis

Re: Lazarettwagen der Bundeswehr in Crailsheim

geschrieben von: 41 052

Datum: 25.06.20 09:33

Witzbold!

Ich dachte an die Heimische Szene in der Crailsheimer Gegend!
Denn für die ist es "Frischfleisch"!

Durchhalten!

Re: Lazarettwagen der Bundeswehr in Crailsheim

geschrieben von: Schneideisen

Datum: 28.06.20 14:16

96 Sitzplätze zu 36 Sitzplätze......



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 28.06.20 14:19.

Re: Lazarettwagen der Bundeswehr in Crailsheim

geschrieben von: 215 122-3

Datum: 28.06.20 20:51

41 052 schrieb:
Witzbold!

Ich dachte an die Heimische Szene in der Crailsheimer Gegend!
Denn für die ist es "Frischfleisch"!

Durchhalten!
Auch in Crailsheim kann ganz schnell Schluß mit Frischfleisch sein und Crailsheim könnte zum baden-württembergischen Gütersloh werden.

Re: Lazarettwagen der Bundeswehr in Crailsheim

geschrieben von: Citybahn_WI

Datum: 03.07.20 16:45

Wem gehört denn jetzt der Lazarettwagen in Crailsheim und werden lazerettfähige Nahverkehrswagen noch irgendwo museal erhalten? Ich finde sie ja sowohl eisenbahngeschichtlich als auch als Relikte des "kalten Kriegs" interessant. 2013 gab es im Nederlands Spoorwegmuseum Utrecht eine Ausstellung zu Lazerettzügen, wo ich den Operationswagen fotografieren konnte, der damals wohl auch den Osnabrücker Dampflokfreunden gehörte. Leider war bei meinen Besuch die Führung ins Wageninneren ausgefallen. Falls er heute noch erhalten ist, würde ich dies gerne mal nachholen.

Zum Thema Graffiti am Lazarettzug hier ein Artikel aus der NOZ von 2010.

Viele Grüße,
Martin
IMG_1845.JPG



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.07.20 16:49.