DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB
Erstaunlich.
Vermutlich interessanter als das Teleobjektiv-Kurzvideo:
* [de.wikipedia.org]
* [www.youtube.com] - Mitfahrt mit Puffing Billy
Allerdings ist das wohl der Nachbau und das Original im Museum?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.06.20 00:10.
Ist definitiv nicht das Original aus dem Science Museum. Das Freilichtmusem hat einen Nachbau von 2006.

Liebe Leute,

Bleibt gesund und wenn es geht daheim!
Die älteste, noch funktionstüchtige Dampflok der Welt

ist es schon mal nicht! Da ist mal wieder Wunschdenken der Vater des Gedanken.

Kleines Beispiel:
Dampflok 16
Hanomag,
Baujahr 1901
Eigentum der
Almetalbahn.

[www.w-mirbach.de]

Älter als alle Nachbauten der angeblich ältesten noch funktionstüchtigen Dampflok der Welt.
Ein weiteres Beispiel wäre die 91 134 (Baujahr 1898) - wenngleich auch derzeit noch mit Triebwerksschaden abgestellt...
(Näheres dazu hier: [www.drehscheibe-online.de] )



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.06.20 17:11.
Deutlich älter ist die Lok 681 der GKB, StEG Nr. 504, Bj. 1860! (Kein Nachbau, sondern echt!)

Gruß

Helmut

Meine bisher erschienenen Beiträge findet ihr in meinem Inhaltsverzeichnis hier: [www.drehscheibe-online.de]

Für Inhaltsverzeichnisse von weiteren Eisenbahnfreunden
bitte hier klicken!

2006 vs. 1851, 1854 und 1855!

geschrieben von: klapauzius

Datum: 19.06.20 20:24

Das Museum in Beamish dürfte ziemlich einzigartig dastehen in seiner Erlebbarkeit der eisenbahnerischen Frühgeschichte, auch wenn es sich hier um Nachbauten handelt; ein regelrechtes Urvieh ist auch der nach Abbildungen rekonstruierte Steam Elephant (hier ein Video).

Als betriebsfähige Originale dürften mit den Baujahren 1854 und 1855 wohl die Express sowie die Fairy Queen weitab jeder Konkurrenz stehen.

Bleiben wir in Europa, so ist noch die Licaon (1851) anzuführen, wenngleich letztmals 2004 betrieben.

Re: 2006 vs. 1851, 1854 und 1855!

geschrieben von: Rasendampfer01

Datum: 20.06.20 11:07

Zur Licaon hätt ich da was vom September 1990...

Quelle: YouTube
Ich würde diese Maschine hier ins Spiel bringen. Sie dürfte eine der Lokomotiven mit der längsten Museumskarriere sein:

1856-1906 50 Jahre im Dienst, seit 1906 Museumslokomotive ...

... und aktuell betriebsfähig.

Standort ist das Schwedische Eisenbahnmuseum in Gävle

Gruß
Th.
Helmut Philipp schrieb:
Deutlich älter ist die Lok 681 der GKB, StEG Nr. 504, Bj. 1860! (Kein Nachbau, sondern echt!)

Gruß

Helmut

Du meinst wohl Lok 671 [www.lok-report.de] ? und nicht 681
Gruß Yannis



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 20.06.20 22:03.
Auch wenn das nicht die gesuchte Antwort ist, die älteste in Betrieb stehende Dampfmaschine der Welt scheint sich auf der Elbe zu finden: https://www.saechsische-dampfschiffahrt.de/schiffe/personendampfer-diesbar/