DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB
Liebe Freunde der Dampfeisenbahn,

möchte Euch auch Heute etwas den Tag in den schlechten Zeiten verschönern. Wir sind jetzt am Sonntag angekommen, den möchte ich in 2 Teilen präsentieren. Zuerst geht auf die Strecken, ausnahmsweise mal bei Sonnenschein

1 Teil: [www.drehscheibe-online.de]

2 Teil: [www.drehscheibe-online.de]

DSO Lausitz Sonnenaufgang -001.jpg

Zum Sonnenaufgang ging es nach Laucha. Dies liegt noch in der Steigung nach Bautzen. Die ersten Anzeichen der Sonne sind bereits zu sehen

DSO Lausitz Bautzen -8266.jpg

Stadtblick Bautzen, hier erfüllte sich ein lang gehegter Traum von mir....leider der in der Abendsonne nicht. Aber allein dieses Bild vermittelt bei mir Glücksgefühle

DSO Lausitz Demitz Thumitz-8276.jpg

Der Blick über Demitz Thumitz, wie viele Stunden und Tage habe ich hier schon verbracht? Ein Blick weit über die Lausitz hinaus. Die Kirche von Bautzen gut erkennbar. Oft sitze ich hier und geniesse einfach die Zeit. Oft nur in der Gesellschaft von Rehen. Heute kam nun endlich ein Dampfzug vorbei und sorgte mit Klängen für etwas Abwechslung.

DSO Lausitz Rosenhain-8283.jpg

Früher war hier der alte Schrankenposten von Rosenhain. Auch Heute ist hier noch ein lohnender Fotopunkt. Fast die ganze Gruppe war hier versammelt, auf Leitern, Klapptritten und ähnlichem. Zeit zum geniessen des 8 Wagen Zuges

DSO Lausitz Bischofswerda-8306.jpg

Die Einfahrt Bischofswerda, was war hier früher einmal alles los...Die Wartezeit wurde mit alten Geschichten vertrieben. Gut erkennt man unter der Brücke noch den Russ schwer arbeitender Dampfloks. Im Rücken befindet sich der Abzweig nach Zittau und der alte Güterbahnhof. Für Eisenbahnliebhaber gibt es dort immer noch Motive zu finden. So endet dann der Erste Teil



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 21.03.20 18:17.
Liebe Freunde,

im historischen Teil habe ich wenig zum Thema hinzugefügt

Teil 1:https:[www.drehscheibe-online.de]

Teil 2:[www.drehscheibe-online.de]

Viel Spass



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 24.03.20 18:37.
postenkoenig schrieb:
Liebe Freunde der Dampfeisenbahn,

möchte Euch auch Heute etwas den Tag in den schlechten Zeiten verschönern. Wir sind jetzt am Sonntag angekommen, den möchte ich in 2 Teilen präsentieren. Zuerst geht auf die Strecken, ausnahmsweise mal bei Sonnenschein

1 Teil: [www.drehscheibe-online.de]

2 Teil: [www.drehscheibe-online.de]

[attachment]

Zum Sonnenaufgang ging es nach Laucha. Dies liegt noch in der Steigung nach Bautzen. Die ersten Anzeichen der Sonne sind bereits zu sehen

[attachment]

Stadtblick Bautzen, hier erfüllte sich ein lang gehegter Traum von mir....leider der in der Abendsonne nicht. Aber allein dieses Bild vermittelt bei mir Glücksgefühle

[attachment]

Der Blick über Demitz Thumitz, wie viele Stunden und Tage habe ich hier schon verbracht? Ein Blick weit über die Lausitz hinaus. Die Kirche von Bautzen gut erkennbar. Oft sitze ich hier und geniesse einfach die Zeit. Oft nur in der Gesellschaft von Rehen. Heute kam nun endlich ein Dampfzug vorbei und sorgte mit Klängen für etwas Abwechslung.

[attachment]

Früher war hier der alte Schrankenposten von Rosenhain. Auch Heute ist hier noch ein lohnender Fotopunkt. Fast die ganze Gruppe war hier versammelt, auf Leitern, Klapptritten und ähnlichem. Zeit zum geniessen des 8 Wagen Zuges

[attachment]

Die Einfahrt Bischofswerda, was war hier früher einmal alles los...Die Wartezeit wurde mit alten Geschichten vertrieben. Gut erkennt man unter der Brücke noch den Russ schwer arbeitender Dampfloks. Im Rücken befindet sich der Abzweig nach Zittau und der alte Güterbahnhof. Für Eisenbahnliebhaber gibt es dort immer noch Motive zu finden. So endet dann der Erste Teil

Guten Tag.
Da geht einem das Herz auf.Tolle Bilder.Lenkt gut von Corona ab.!! Man kommt auf andere Gedanken.
Bleibt Gesund VG Dietmar Kunen Blocksiesel
Hallo!

Klasse Aufnahmen - vielen Dank!

Hattest Du beim "Stadtbild Bautzen" einen Hubsteiger zur Verfuegung? Oder hast Du "das Eichhoernchen gemacht"?
Ist ein tolle Perspektive.

Gruss in die ferne Heimat

Peter

Ich will gar nicht, dass mich jeder mag - im Gegenteil: Die Sympathie oder Zuneigung gewisser Menschen waere mir hochgradig peinlich.
(Merke: Fuer manche Menschen gehe ich bis ans Ende der Welt, fuer manche nicht mal bis zur Tuer)

Wenn Sie Rechtschreibfehler finden, so beachten Sie bitte, dass diese beabsichtigt sind: Es gibt immer Menschen, die nach Fehlern suchen - und ich versuche, allen Lesern etwas zu bieten. Seit einiger Zeit biete ich sogar (gegen einen kleinen Obolus) auch Patenschaften fuer meine Fehler an.
Gesundheit ist zur Zeit unbezahlbar und positive Gedanken stärken den Körper, in diesem Sinne
Hallo Peter,

nein dort ist eine Strassenbrücke von der Umgehungsstrasse

Liebe Grüsse
Michael
Hallo!

Danke - die hatte ich gar nicht auf dem Schirm.
Es wirkte so hoch, daher die Frage.

Bleib(t) gesund!

Peter

Ich will gar nicht, dass mich jeder mag - im Gegenteil: Die Sympathie oder Zuneigung gewisser Menschen waere mir hochgradig peinlich.
(Merke: Fuer manche Menschen gehe ich bis ans Ende der Welt, fuer manche nicht mal bis zur Tuer)

Wenn Sie Rechtschreibfehler finden, so beachten Sie bitte, dass diese beabsichtigt sind: Es gibt immer Menschen, die nach Fehlern suchen - und ich versuche, allen Lesern etwas zu bieten. Seit einiger Zeit biete ich sogar (gegen einen kleinen Obolus) auch Patenschaften fuer meine Fehler an.