DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB
lt. kurzer Info auf der HP von der HSB wird ab 17.3.2020 auf dem größten Teil des Streckennetzes der Betrieb eingestellt. Lediglich der im öffentlichen Nahverkehr betriebene Abschnitt zwischen Nordhausen und Ilfeld wird weiterhin in eingeschränktem Modus bedient.

Es ist davon auszugehen, dass es bei den anderen dampfbetriebenen Bahnen auf Rügen, an der Ostsee und im Erzgebirge/Dresden zu ähnlichen Entscheidungen kommen wird.


99_7241-vP8931-Draengetal-20190223-Holzborn-2152kl.jpg

Re: HSB: Verkehr wird vorerst eingestellt ... außer

geschrieben von: dampfachim

Datum: 16.03.20 21:13

Hallo Klaus,


bisher gibt es auf Rügen noch normalen fahrplanmäßigen Betrieb nach Verkehrsvertrag. Eine Einstellung des Verkehrs ist bislang nicht vorgesehen, aber wer kann in dieser Zeit schon in die nahe Zukunft sehen.

Da die RüBB ein Unternehmen des SPNV ist (wie auch der Betrieb der HSB zwischen Nordhausen Nord und Illfeld Neanderklinik) wird der Nahverkehr nach jetziger politischer Entscheidungslage aufrecht erhalten. Allerdings ist die Insel Rügen seit heute für Touristen und Besucher nicht mehr erreichbar und soll bis spätestens Donnerstag auch von Touristen geräumt werden.
An Spekulationen über mögliche zukünftige Entscheidungen der Bundes- und Landesregierungen möchte ich mich nicht beteiligen.

Viele Grüße

Dampfachim
Ist denn die Insel noch nicht abgesperrt , für Urlauber und Touristen ? Oder quillt die gerade über voller Ferienkinder ?
An "Achsstellkeil": SORRY, was soll Dein Kommentar? Bringt der uns weiter? Also ...

An Achim: Klar - das gilt ja auch zum Teil im Erzgebirge - allerdings wenn keine Touristen mehr da sind, wer soll dann mitfahren?
Ich denke, dass dann ein Busersatzverkehr ausreichen dürfte.
Klar ist es ärgerlich für alle Personale und so weiter, doch da will Minister Altmaier ja helfend eingreifen.

Auch alle anderen Sonderfahrten bzw. Treffen werden nun abgesagt werden müssen. Und wenn VW erst mal die Produktion aussetzt, dann geht es weiter ...

Wer weiß, was nächste Woche sein wird, der ist deutlich im Vorteil ...


Bitte keine Antworten hierauf, das Ganze war eine Info - nicht mehr und nicht weniger.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 17.03.20 10:22.
Vielleicht hast du es noch nicht mitbekommen , aber die Norseeinsel sind abgeriegelt ! Und wer als `Freizeitler `nicht auf die Nordseeinseln darf , warum sollte der nicht auf die Ostseeinseln ausweichen , solange es denn möglich ist ? Eine Abriegelung der Ostseeinseln wäre also durchaus vorstellbar .
Liest du alle Antworten? Was steht bei Achim:

" Allerdings ist die Insel Rügen seit heute für Touristen und Besucher nicht mehr erreichbar und soll bis spätestens Donnerstag auch von Touristen geräumt werden. "

Und wo sollen aktuell "Ferienkinder" herkommen?

MfG

"Damit auch ich was zu meckern habe: Ich finde immer die künstliche Dampfentwicklung durch Abblasen an den Zylindern fürchterlich. Sicher gibt das für den ambitionierten Laien tolle Fotos, den Sound jedoch zerstört es vollkommen. :-("

Facebook-Fundstück...

[m.facebook.com]

aus aktuellem Anlass :-(: [www.youtube.com]

Norddeutsche Inseln für Touristen gesperrt

geschrieben von: Leser

Datum: 19.03.20 14:10

Achsstellkeil schrieb:
...wer als `Freizeitler `nicht auf die Nordseeinseln darf , warum sollte der nicht auf die Ostseeinseln ausweichen , solange es denn möglich ist ? Eine Abriegelung der Ostseeinseln wäre also durchaus vorstellbar .

Schon seit Montag sind auch die Ostseeinseln für Touris gesperrt. Gefunden auf [www.tagesschau.de], ich zitiere:
„Ob Sylt, Fehmarn oder Rügen: Wegen der Ausbreitung des Coronavirus ist Urlaub auf den norddeutschen Inseln für Touristen auf unbestimmte Zeit nicht mehr möglich.“

Stand: 16.03.2020 06:54 Uhr

Selbst wenn man noch auf die Inseln dürfte: Wozu, wo doch absehbar ist, dass man jederzeit zum Verlassen aufgefordert werden kann? Dann doch lieber gleich daheim bleiben.

nachträgliche Änderungen:
1. Bezug zum Beitrag, auf den ich geantwortet habe, hergestellt
2. Zitat durch Anführungszeichen kenntlich gemacht.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.03.20 17:32.
Moin "Leser"!

Mir sind allein 26 (!) Inseln bekannt, die für Touristen gesperrt sind: Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeroog, Spiekeroog, Wangerooge, Minsener Oog, Neuwerk, Helgoland, Pellworm, Nordstrand, Hooge, Amrum, Langeneß, Oland, Gröde, Föhr und Sylt (=alle in der Nordsee)

In der Ostsee = Fehmarn, Poel, Hiddensee, Rügen, Ummanz (Sperre nicht bekannt), Vilm und Usedom

(Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit!)

Mit freundlichem Gruß

Helmut

Meine bisher erschienenen Beiträge findet ihr in meinem Inhaltsverzeichnis hier: [www.drehscheibe-online.de]

Für Inhaltsverzeichnisse von weiteren Eisenbahnfreunden
bitte hier klicken!




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 19.03.20 14:29.