DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB
Liebe Freunde der 012,

in den letzten Tagen wurden wichtige Fortschritte an unserer 01 1104 erreicht, über die wir die vielen Interessenten und Nachfragenden nun auf diesem Wege informieren möchten. Im Detail, mit höherer Frequenz, auf unserer Homepage (Aktuelles) und in Facebook (Übersicht). Aber in diesem Fall und an diesem (Geburts-)Tag hier in DSO:
Die Eisenbahnwerkstätten Krefeld haben den im Grunde weitestgehenden Neubau des Innenlebens und die Ausbesserung so mancher maroden Ecke am Wasserkasten des Tenders abgeschlossen! Voraus gegangen waren jahrelange Arbeiten, von der Reinigung, dem Strahlen, anschließender Befundung über das Heraustrennen der abgezehrten Schwallbleche, welche noch in Crailsheim durch viele fleißige ehrenamtliche Hände erfolgt waren:
https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/10712903_678487758915044_3009621674889717988_n.jpg?_nc_cat=101&_nc_oc=AQmUp6a4SqhD5aKmstHy-a-icZXlbJ4GO9ze3Hex9gJRTg2yxupKdrhANIle81Hw43xXa9-EokQ_IB_jaluBu3Ou&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&oh=85919f9b6fd40b32fa7300db54cbe070&oe=5ECFAF1A

In Krefeld wurden dann durch die EWK sukzessive die zahlreichen Schweißarbeiten ausgeführt, nicht ohne das fachmännische Augenmerk auf Abstützung und Ausrichtung des Tenders, um Schäden beim Stahlbau zu vermeiden:
https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/29197106_1556029541160857_3389594293151727616_n.jpg?_nc_cat=100&_nc_oc=AQk9Li_QD3F7UIT09w5SyvOQ6xE5iD6y7CEl0TYecy1wXV9gUh87dEbBV8qTDNCQzsYYihmrSz3IE2itV1CinE0V&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=828c2018569ee336d14a01c01a67a1a7&oe=5EC16C8A

https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/29216061_1556029534494191_2493347769389940736_n.jpg?_nc_cat=103&_nc_oc=AQmTfxtbMCQEwip-PI0ueKxVoki0oFMLzwdRUYBPxuJytmjv007fW5RxYcbiNU4xCrHTTjfIPEArZR1PtXXeL8Db&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&oh=f0cb1f31ad3845dc1622ee9650b91213&oe=5ED5F29E

Das Aufbringen des Schleusentorlackes durch unsere ehrenamtlichen Kräfte (die sich so manchen Einblick in die Lok niemals hätten Träumen lassen...) konnte der entsprechende Schutz des Wasserkasten erzielt werden:
https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/31948946_1611042345659576_2060133255968980992_n.jpg?_nc_cat=103&_nc_oc=AQn3L3KpfPly5WL2-bvNZ1xds9JnrKk1K8YvTJ73l9s-7_uYPFKeByz-3LFn5dlt_rFYjeyzN46EOnlwNYWQObMV&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&oh=9c47a216d7f8e72e3ceea091094d0d7d&oe=5ED5A6D3

https://faszination-dampf.de/Bilder_galerie/180710_12.jpg

Und weil sich im Wasserbauch des T38 üblicherweise kaum ein Blick auf die Innereien erhaschen lässt, möchten wir gerade diese etwas größer heraus kommen lassen und damit auch Dank sagen an die EWK und so manchen Spender und Helfer, ohne die auch so vermeindlich unscheinbare Funktionen wie Wasserentnahme, Wasserstandsanzeige und Dosierung nicht (wieder) möglich wären:
https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/84447042_2633868430043624_3823331834805092352_n.jpg?_nc_cat=103&_nc_oc=AQnyk7r_ykJeCNKwqy6ibH9bu79yTS3kIm7dM3waoR8H1tZPU18sX6DIsDQRdalq-obHdiksCSa58egEM1aI39Vx&_nc_ht=scontent-frt3-2.xx&oh=13b4b6f3dfedeac81f378c84ea4c4c63&oe=5F035807
Exemplarisch, die Schwimmerwelle mit dem Gegengewicht...

https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/85246862_2636535879776879_6640442184657010688_o.jpg?_nc_cat=100&_nc_oc=AQmRDAs51-6r4FzbIMslTdlv56VpU-0ZxX0u-bwZfNXx17kp-bbaWT7mR1QKGn2x4wK7J8zG3VT-bo2bW61cKEku&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=f556d99fe2fba96f6835efb151ea29d4&oe=5F016EFF
...hoffentlich nicht mehr lange auf 2 Uhr.

Auch die Wasserentnahmen aus dem Tender zur Lok, welche über die Saugventile im Boden des Wasserkastens, in den Saugkästen erfolgt, musste aufwändig saniert bzw. neu gebaut werden - hier heizerseitig:
https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/85125723_2636535896443544_1841707402731192320_o.jpg?_nc_cat=104&_nc_oc=AQm4RCTQzNiNpK6M1ni5t96zF-3gtTEBa_L2EYJHCuKXVQL2T5EKpvge8Kzxkd_dqR-SSTs-OhChtSknzRbRii-2&_nc_ht=scontent-frt3-1.xx&oh=2f9a657b46d0dda238c274a3cce0c7bd&oe=5EC276EF
Wie daheim am Waschbecken, nur etwas größer (und aufwändiger)...

Nachdem der Wasserkasten mit seinem Innenleben nun fertig ist, hat die EWK die fehlenden Seitenwände eingeschweißt und damit die Bahn für uns für die letzten Lackierarbeiten frei gemacht:
https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/86175336_2636536116443522_6458227424030097408_o.jpg?_nc_cat=108&_nc_oc=AQlUJpWxU1MJsTCzUYLjpifRcyodP2j-otM_f5tFQSqPGBI6vI3YpMfVZ0q8g4OXOhMMvks3_SLTkR4r9-2qDhS3&_nc_ht=scontent-frt3-1.xx&oh=9b9b5511505c53a5e6d498e6dbd12d21&oe=5EC5AB41
Innenansicht - der schon gewohnte Ausblick ins Bw Krefeld ist weg.

https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/85148597_2636536236443510_502452066292072448_o.jpg?_nc_cat=105&_nc_oc=AQn8RxXckrsphT7A162CjvGtqzrxmR72riqZCQ7g4ptRiRZGn5ZEqXhBgJgLdZsMsiw-x28hA-9Lrkw9Ku6J_xhY&_nc_ht=scontent-frx5-1.xx&oh=adf38f29e883f7b8acd1752e52eb2754&oe=5F02D8FD
Bald in schwarzer Farbe...

Herzlichen Glückwunsch, 01 1104! EWK hat den Deckel auf den T38 drauf gemacht!
Mit diesem wichtigen Schritt auf dem Weg zurück ins neue Leben für 01 1104 möchten wir, das Team rund um die Lok, einem ihrer getreuen Wegbegleiter einen ebenso herzlichen Glückwunsch, verbunden mit den besten Wünschen für das neue Lebensjahr, übermitteln:
Fritz, alles Gute zu Deinem Geburtstag! Wir freuen uns, dass Du so unermüdlich mit dabei bist um Deine ermüdete Freundin aus jungen Jahren wieder auf die Bahn zu bringen. In diesem Sinne drücken wir die Daumen, dass es bald soweit ist und es das ersehnte Rendez-vous unter Dampf geben wird.

Allen anderen Freunden der 012 einen schönen Sonntagabend - wer sich engagieren möchte, in welcher Form und in welchem Umfang auch immer, dem sei hiermit herzliches Willkommen gesagt.

Viele Grüße
Faszination Dampf e.V.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 09.02.20 21:43.

Darf ich zugeben, dass ich drauf warte ?

geschrieben von: Hilger Duisburg

Datum: 10.02.20 12:30

Fritz,

zum Festtag Alles Gute und noch viele schöne Geschichten!


Vielleicht warst genau DU es,
der hier am Rad gedreht hat, wer weiß . . .

http://lokbildarchiv.de/-SWN50230da-012 104.jpg
Bild SWN50230 ©Hans Hilger und EJS


Und besten Dank für die neuen Infos zum Fortschritt
in Krefeld. Wirds was zum 17. August, dem 80. Geburtstag?