DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB

Sputnick am 26.01. im Döllnitztal

geschrieben von: dampf069

Datum: 28.01.20 09:19

Hallo Dampflokfreunde,

überraschend landete am Sonntag vormittag der seit 1957 im All vermisste intergalaktische Sputnick mit der Seriennr. 99 584
auf einer Rübenwiese bei Schweta (b.OZ) Gasthof mit wohlbehaltenem Personal. Es wurde geborgen und mit warmem sozialistischen Gruß willkommen geheißen. Es entstand ein gediegener Menschenauflauf, der Fahrplan des P 212 geriet folglich durcheinander. Freilich behielt das abgeklärte Lokpersonal die Übersicht und rekrutierte die Astronauten zur nächsten, nicht weniger schweren (erdgebundenen) Mission: Lok 99 584 mußte fortan mit Sputnick-Überlast(Gewicht ca. 10 kg!)nach Glossen weiter. Für weitere Überlast sorgte das kredenzte "Wilder Robert 30 l Faß", das nachhaltigen Zuspruch fand. Die 5 wenig ausgelasteten Astronauten mußten nacheinander zur Schaufel greifen, um die Lichtgeschwindigkeit bis Glossen gerade noch halten zu können. Dies erforderte sogar Schub ab Mügeln Hbf, den 99 594 besorgte, nachdem sie ans Zugende rangiert und mangels weiterer Dampflok die Diesellok zur Zuglok werden mußte.

Ein einziger, sehr zu empfehlender riesengroßer Gag, für den sich 2 ICE-Nachtfahrten aus Bayern sehr lohnten.

Steam für ever, Dampfo69



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 28.01.20 09:31.

Müsste es nicht Sputnik heißen?

geschrieben von: Hansawagen

Datum: 28.01.20 10:54

Sputnick ist lt. Google ein Laden für Cannabis und andere Hanfprodukte.


Freundliche Grüße

Re: Sputnick am 26.01. im Döllnitztal

geschrieben von: 12X

Datum: 28.01.20 11:17

Ich weiß gerade nicht was du mit deinen Zeilen sagen willst,sorry.



Tom

Re: Müsste es nicht Sputnik heißen?

geschrieben von: Würzburger

Datum: 28.01.20 11:25

Ich fürchte, diese Ergüsse sind einem Besuch des oben genannten Shops zuzuschreiben=))!

Re: Sputnick

geschrieben von: Hansawagen

Datum: 28.01.20 11:38

12X schrieb:
Ich weiß gerade nicht was du mit deinen Zeilen sagen willst,sorry.



Tom
Ich wollte damit darauf hinweisen, dass der 1957 gestartete sowjetische Satellit Sputnik (ohne "c") hieß und dass die Lok wohl eher danach ihren Spitznamen erhalten hat.
Sollte sie aber tatsächlich Sputnick genannt werden, dann bitte ich mein Unwissen zu entschuldigen. Man kann ja schließlich nicht alles wissen.


Freundliche Grüße
Beitrag der LVZ, Region Oschatz, am 21. Januar 2020: »Am 26. Januar 2020 lädt die Döllnitzbahn und der FV „Wilder Robert“ zum „Russischen Sonntag“ in die Züge auf der Strecke zwischen Oschatz, Mügeln, Glossen und Kemmlitz ein«
„Russischer Sonntag“ mit viel Dampf und weniger Promille

Besonderes Sortiment auf dem Packwagen – aber kein Wodka-Verkauf während der Fahrt.
Gäste werden um Verzicht auf Mitbringen von Spirituosen gebeten … [www.doellnitzbahn.de].


Das mit der Bitte, auf das Mitbringen geistiger Getränke doch zu verzichten, scheint ja wohl nicht so recht geklappt zu haben …

;-)



Walter



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 28.01.20 12:12.

Re: Müsste es nicht Sputnik heißen?

geschrieben von: dampf069

Datum: 28.01.20 13:04

Hallo Hansawagen,

wohl sehr wahr.

Steam for ever Dampf069

Re: Sputnick am 26.01. im Döllnitztal

geschrieben von: dampf069

Datum: 28.01.20 13:13

Hallo 12x,
es waren ca. 5 gut gestimmte astronautenmäßig weiß gekleidete Dampflokfans mitsamt Minisputnik im Zug unterwegs.
Toller Gag. Vielleicht gibt´s hier noch Bilder.
Steam for ever Dampf069

Re: Sputnick am 26.01. im Döllnitztal

geschrieben von: 12X

Datum: 28.01.20 16:29

Warum schreibst du nicht gleich,das du den russischen Sonntag in Mügeln meinst?
Nicht jeder weiß sofort um was es geht.


Tom

Re: Sputnick am 26.01. im Döllnitztal

geschrieben von: dampf069

Datum: 29.01.20 10:24

Hallo Tom, wir in Bayern tun uns schwer mit (Dampf)Schmalspurbahnen, bei denen es so zugeht wie unlängst im Döllnitztal.
Es gibt sie nicht! Ansonsten ausgelassen(ist ja immerhin Fasching)vielleicht, dann aber bitte tunlichst nach Programm. Außerdem waren 3 Mann Security an Bord, aber keine furchterregende muskelbepackte Gestalten, wohl eine Vorsichtsmaßnahme. Sehr, sehr gelungen!
Steam for ever, Dampf069