DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB
NACHGEFRAGT:

… noch zu Lebzeiten hatte Otto Straznicky seine einzigartige Lokfabrik-Schildersammlung der DGEG vermacht.

In den letzten Jahren ist diese Sammlung anscheinend in der Versenkung verschwunden oder … ???
Was ist daraus geworden, die Schilder sollten doch in diversen Ausstellung durch die DGEG präsentiert werden ?

Hier im Forum habe ich noch eine alten link dazu gefunden:
[www.drehscheibe-online.de]

Seitens der DGEG gibt es doch sicherlich einen Verantwortlichen für "OSTRA´s-Sammlung" der uns Eisenbahnfreunde
und Schilder-Interessierte mal auf den aktuellen Stand der Dinge bringen kann. Für die Bemühungen der DGEG
bedanke ich mich schon mal vorab, mit großem Interesse erwarte ich diese Ihre diesbezügliche Stellungnahme !
- Vielen Dank *******

Mit freundlichen Grüßen,
Wolfgang G.
Hallo,

die Schilder befinden sich seit 2007 bei der ArsTecnica in Losheim.

Siehe:
[de.wikipedia.org]

Gruß
Dietmar
Hallo Dietmar,

ja, dass ist richtig, es ist aber nur ein Teil der umfangreichen OSTRA-Schildersammlung.

Im Jahr 2014 wurden rund 250 Schilder durch die DGEG übernommen, siehe link:

[www.ksta.de]

In meiner Nachfrage geht es auch nur um den DGEG-Anteil dieser Sammlung.
Für diesbezügliche Hinweise oder Informationen wäre ich sehr dankbar, ich bin sehr gespannt.
- Vielen Dank *******

Mit freundlichen Grüßen,
Wolfgang G.

Re: NACHGEFRAGT: "OSTRA's Lokfabrik-Schildersammlung" ...

geschrieben von: 03 188

Datum: 13.01.20 12:33

Hallöchen

Wie wäre es denn wenn man direkt bei der DGEG fragt?
Was das sinnvollste und logischste wäre...
Hallöchen 03 188 (alias Alexander Nass),

… sicherlich ein zielführender Hinweis, der umgehend auch ausgeführt wurde ...

Re: NACHGEFRAGT: "OSTRA's Lokfabrik-Schildersammlung" ...

geschrieben von: 03 188

Datum: 13.01.20 14:34

Hallo Wolfgang

Am besten mal direkt beim DGEG Archiv anfragen, nachlassverwaltung fällt ja so in deren bereich. Das letzte mal das ich die Sammlung gesehen habe ist lang her, das war noch bei Ostra zuhause. Zum weiteren verbleib weiss ich leider auch nix.
Warum DGEG Archiv und nicht DGEG Geschäftsleitung?