DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB
Heute will ich mal zwei Bilder von den Planumsarbeiten am zukünftigen Bahnhof Katzenstein der Härtsfeld-Museumsbahn zeigen.

Nach den groben Erdarbeiten wird jetzt das Feinplanum mit 2% Querneigung hergestellt. Das schiefe Brett ist dabei die Lehre.
http://www.geralds-bahnseiten.de/dso/katzenstein7.jpg


Auf dieser Fläche werden nächstes Jahr zwei Gleise und ein Mittelbahnsteig liegen. Die urprüngliche Geländeoberfläche lag auf der Höhe der Fläche zwischen der Böschung und dem gerade entstehenden Entwässerungsgraben. Vor den Arbeiten zum Bau des Bahnhofs war das übrigens ein Parkplatz.

http://www.geralds-bahnseiten.de/dso/katzenstein8.jpg

Wer sich für die Arbeiten im Detail interessiert, es gibt einen aktuellen Bildbericht unter http://www.geralds-bahnseiten.de/hmbst11.htm#dezember2019
Ältere Bildberichte können durch aufwärtsscrollen erreicht werden.

Gerald
Hallo Gerald,

es gibt ja doch noch ein paar Leute, die Bahnhof können ;-)
Bis wann ist mit der Streckeneröffnung zu rechnen?

viel Erfolg weiterhin und gutes Bauwetter
Michael
Hallo Michael,

wir bauen ja auch nach oben :-)

Eröffnung wird im September 2020 sein.

Gerald
Super Arbeit, die Ihr da macht !!! Ich bin regelmäßig zu Gast auf Deiner Homepage und verfolge die einzelnen Schritte mit großem Interesse...

Gruß aus dem Rheinland,

Ernst

If you obey all the rules, you miss all the fun - Katharine Hepburn
Hallo,

ich hatte auch schon die Gelegenheit Gerald persönlich zu treffen und ziehe sprichwörtlich den Hut vor diesem jahrzehntelangen Engagement für eine gute Sache! Auch ich bin eher jemand, der an einer Sache dabei bleibt, wenn ich davon überzeugt bin.

Macht weiter so und Ihr erreicht das, was Ihr wollt. Ihr seid sehr glaubwürdig und die guten Vorbilder unserer "Branche". Der Erfolg gibt Euch recht und motiviert auch andere Leute mit anzupacken (mich fallweise eingeschlossen).

Freundliche Grüße
Klaus Röhrich

Re: Ein Bahnhof entsteht (Härtsfeld-Museumsbahn)

geschrieben von: geselle

Datum: 17.12.19 14:50

Auf den verlinkten Bildern macht es dein Eindruck als würde der Endbahnhof im Gefälle liegen.
Ist dem So oder ist dies eine optische Täuschung?

MfG und viel Erfolg weiterhin.
geselle schrieb:
Auf den verlinkten Bildern macht es dein Eindruck als würde der Endbahnhof im Gefälle liegen.
Ist dem So oder ist dies eine optische Täuschung?

MfG und viel Erfolg weiterhin.

Das täuscht, wir haben das Planum mit einem Rotationslaser eingemessen. Gefälle gibt's nur in Querrichtung.

? warum "Endbahnhof"

geschrieben von: Dieter Buddrus

Datum: 17.12.19 20:24

geselle schrieb:Zitat:
Auf den verlinkten Bildern macht es dein Eindruck als würde der Endbahnhof im Gefälle liegen.

Bitte warum benutzt Du den Begriff Endbahnhof für den Bahnhof Katzenstein? Der mir bekannte Endbahnhof in Dischingen der geplanten und teilweise schon fertigen Museumsbahn liegt nämlich in Sichtweite vom Bahnhof Katzenstein.
Allerdings wird es vermutlich nochmals 10 Jahre dauern bis die Fahrten im geplanten Endbahnhof enden, u.a. weil dazu die Kreuzung der L2033 erforderlich ist.
Ich war vor einigen Jahren u.a. an einem Fahrtag mal einige Tage in Nehresheim und hatte mir dort vieles sehr gründlich angeschaut und viele Unterhaltungen mit den supernetten Museumsbahnern geführt - u.a. ;-) auch über herrenlose Gepäckstücke.

1. edel sei der Mensch, hilfreich und gut
2. ein Freund, ein guter Freund - das ist das Beste was es gibt auf der Welt
3. wahr sind auch die Erinnerungen, die wir mit uns tragen; die Träume, die wir spinnen, und die Sehnsüchte, die uns treiben.

Re: Ein Bahnhof entsteht (Härtsfeld-Museumsbahn)

geschrieben von: Moselaner

Datum: 18.12.19 09:04

Toll, ich wünsche Euch gutes Gelingen!

Viele Grüße
Thomas

Re: ? warum "Endbahnhof"

geschrieben von: Meterspurgleisbauer

Datum: 18.12.19 10:11

Dieter Buddrus schrieb:
geselle schrieb:Zitat:
Auf den verlinkten Bildern macht es dein Eindruck als würde der Endbahnhof im Gefälle liegen.

Bitte warum benutzt Du den Begriff Endbahnhof für den Bahnhof Katzenstein? Der mir bekannte Endbahnhof in Dischingen der geplanten und teilweise schon fertigen Museumsbahn liegt nämlich in Sichtweite vom Bahnhof Katzenstein.
Allerdings wird es vermutlich nochmals 10 Jahre dauern bis die Fahrten im geplanten Endbahnhof enden, u.a. weil dazu die Kreuzung der L2033 erforderlich ist.
Ich war vor einigen Jahren u.a. an einem Fahrtag mal einige Tage in Nehresheim und hatte mir dort vieles sehr gründlich angeschaut und viele Unterhaltungen mit den supernetten Museumsbahnern geführt - u.a. ;-) auch über herrenlose Gepäckstücke.
Jaja, die herrenlosen Koffer und die kofferlosen Herren....

So ganz falsch ist die Bezeichnung Endbahnhof für den Bahnhof Katzenstein ja nicht, betrieblich wird er einige Jahre der Endbahnhof sein, so wie es heute die Sägmühle ist.
So, wie heute bei der Ankunft in der Sägmühle der Ruf des Zugführers "Sääägmüüühhhle, Eeendstation!" ertönt, heisst es ab Herbst dann "Kaaatzensteiiiin, Eeendstation!"

Gerald

Re: Ein Bahnhof entsteht (Härtsfeld-Museumsbahn)

geschrieben von: martin welzel

Datum: 18.12.19 10:51

Moin Gerald,

ich freue mich, wie ihr weiterkommt! Am 1.5. dieses Jahres war Katzenstein noch ein Autoparkplatz, allerdings war das Gleis schon im "Anrücken":

http://www.eisenbahnhobby.de/Neresheim/Z28072_HMB-Strecke_Haertsfeldsee_2019-05-01.jpg


Wir sehen uns nächstes Jahr am 1. Mai! Bis dahin schöne Weihnachten, einen guten Rutsch und frohe Ostern! ;-))

Alles Gute,

Martin

Re: ? warum "Endbahnhof"

geschrieben von: Mevissen4

Datum: 18.12.19 18:23

Meterspurgleisbauer schrieb:
Dieter Buddrus schrieb:
geselle schrieb:Zitat:
Auf den verlinkten Bildern macht es dein Eindruck als würde der Endbahnhof im Gefälle liegen.

Bitte warum benutzt Du den Begriff Endbahnhof für den Bahnhof Katzenstein? Der mir bekannte Endbahnhof in Dischingen der geplanten und teilweise schon fertigen Museumsbahn liegt nämlich in Sichtweite vom Bahnhof Katzenstein.
Allerdings wird es vermutlich nochmals 10 Jahre dauern bis die Fahrten im geplanten Endbahnhof enden, u.a. weil dazu die Kreuzung der L2033 erforderlich ist.
Ich war vor einigen Jahren u.a. an einem Fahrtag mal einige Tage in Nehresheim und hatte mir dort vieles sehr gründlich angeschaut und viele Unterhaltungen mit den supernetten Museumsbahnern geführt - u.a. ;-) auch über herrenlose Gepäckstücke.
Jaja, die herrenlosen Koffer und die kofferlosen Herren....

So ganz falsch ist die Bezeichnung Endbahnhof für den Bahnhof Katzenstein ja nicht, betrieblich wird er einige Jahre der Endbahnhof sein, so wie es heute die Sägmühle ist.
So, wie heute bei der Ankunft in der Sägmühle der Ruf des Zugführers "Sääägmüüühhhle, Eeendstation!" ertönt, heisst es ab Herbst dann "Kaaatzensteiiiin, Eeendstation!"

Gerald
Hallo Gerald,

Ihr baut noch weiter an der Strecke? Bis wohin soll es denn weiter gehen. Bis jetzt kannte ich nur die Aussage von Deiner Homepage unter FAQ, dass in Katzenstein Endstation für immer sein soll.

Gruß Ingo

Re: ? warum "Endbahnhof"

geschrieben von: Meterspurgleisbauer

Datum: 18.12.19 20:36

Mevissen4 schrieb:
Hallo Gerald,

Ihr baut noch weiter an der Strecke? Bis wohin soll es denn weiter gehen. Bis jetzt kannte ich nur die Aussage von Deiner Homepage unter FAQ, dass in Katzenstein Endstation für immer sein soll.

Gruß Ingo
Hallo Ingo,

also von Katzenstein als Endpunkt steht nichts in meinen FAQ, wir wollen auf jeden Fall, wenn der Abschnitt fertig ist, noch nach Dischingen bauen.
Schliesslich gehört uns ja das dortige, noch im Originalzustand befindliche, Bahnhofsgebäude.

Gerald

Re: ? warum "Endbahnhof"

geschrieben von: Mevissen4

Datum: 19.12.19 15:09

Oh mein Fehler. Habe die beiden Bahnhöfe verwechselt.

Dischingen

geschrieben von: martin welzel

Datum: 21.12.19 15:35

Hier das Bahnhofsgebäude - Straßenseite (1.5.18):

http://www.eisenbahnhobby.de/Neresheim/Z24543_EG_Dischingen_1-5-18.jpg


Hier die (noch nicht wieder) Gleisseite:

http://www.eisenbahnhobby.de/Neresheim/Z24545_EG_Dischingen_1-5-18.jpg



Schöne Weihnachten,

Martin