DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -

Re: Geschichte wird versenkt…

geschrieben von: Cargoknipser

Datum: 13.12.19 16:45

Zunächst mal herzlichen Dank zum Beitrag. Ich habe den Wagen schon oft in Bonn besucht. Das Gekeife hier ist der übliche Beißreflex, wenn es um irgendwas mit Nazi geht.

Der polnische Hecht war mit Sicherheit kein Bestandteil eines Reichsregierungszuges. Denkbar ist aber, das er für Generäle von Wehrmacht, SS oder Gauleiter im Einsatz stand. Das wird man wohl nicht mehr genau herausbekommen. Oft wurden solche Einzelstücke an reguläre Schnellzüge oder Militärzüge angehängt.

VG Günter



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2019:12:13:16:45:57.

Re: Geschichte wird versenkt…

geschrieben von: Ladehilfe

Datum: 13.12.19 17:38

Die Krupps hielten von dem Braunauer allerdings nicht viel. Vor allem Frau Krupp von Bohlen und Halbach hätte es am liebsten gesehen wenn der GröFaZ Deutschland verlassen hätte. Fritz Thyssen war da anders gestrickt. Der war doch einer der ersten die den Führerfond finanzierten.

Liebe Leute,

Bleibt gesund und wenn es geht daheim!

Re: Geschichte wird versenkt…

geschrieben von: Ladehilfe

Datum: 13.12.19 17:42

Alfried würde in seiner Gruft hochgehen wie eine Handgranate. Hitler hatte sich ja bei den Krupps selbst eingeladen.

Liebe Leute,

Bleibt gesund und wenn es geht daheim!

Re: Geschichte wird versenkt…

geschrieben von: Ladehilfe

Datum: 13.12.19 17:51

Ja. Die Familie Krupp von Bohlen und Halbach hielt von Hitler nicht viel und das änderte sich nicht als A. H. vor der Villa Hübel auftauchte. Die Krupps verhielten sich aus meiner Sicht richtig als sie die Rüstungsproduktion stoppten. Den Stahl für Panzer und Kanonen kann man sehr gut in Solingen gebrauchen. Ich kenne dort eine Messerschmiede die aus Kanonenrohren gutes Küchengerät herstellt.

Liebe Leute,

Bleibt gesund und wenn es geht daheim!

Re: Geschichte wird versenkt…

geschrieben von: 41 052

Datum: 13.12.19 18:34

Moin Cargoknipser.

Es wurden, wie Du schon gesagt hast, auch normale Wagen zu Salonwagen umgebaut.

Mich hat dieses Bild daher "etwas irritiert", weil:
Auf die schnelle zu bestimmen, ob C4ü-26 als Ursprung, oder ein ex PKP-Hecht war nicht klar.
Und daher dachte ich sofort, an den alten Osnabrücker Vorkriegs Gesellschaftswagen, dessen Geschichte ich hier mal eben erwähne:
"16 127" C4ü-26a, Waggonfabrik Görlitz, 1927, wurde 1937 zum
"10 482" Sal4ü-27/37 des SS-Einwanderungszugs und dann nach dem Krieg 1954 zum
"10 849" WG4ü(e)-27/37/54, 1968 dann zum
"51 80 89-40 508-0", WGüg(e) 821.3, mit Heimatbf. Osnabrück
Im Dezember 1980 wurde er ausgemustert, und durch den WGm 840 "51 80 89-80 789-x" ersetzt.

Leider habe ich selber kein Foto von dem Wagen gemacht!
Aber auch hier kann Rolf Köstner aus seinem Archiv helfen.

Also hier ein Foto von Rolf:

51 80 89-40 508-0  821.jpg

Und so vermutete ich kurz, ob das Foto eventuell doch den alten Osnabrücker zeigt?
Aber er ist wohl "den üblichen Weg" gegangen.!

Schönes Wochenende!

Nachtrag: Foto eingefügt



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2019:12:13:18:40:24.
Hallo, ein tolles Foto für jeden Wagenfan von dem Osnabrücker WG. Das war ein Deutsches Baumuster Gruppe 26, also der "Zwischenbauart" . Mir war bisher nicht klar, dass auch den der "Sorte" mal einen WG gab.

Grüße



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2019:12:14:09:04:23.
Seiten: 1 2 All Angemeldet: -