DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB
Hsllo,
wie ich dem Dezemberheft "Monumente" entnehme, unterstützt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) die betriebsfähige Aufarbeitung der Lok 11 des Mansfelder Bergwerksbahn Vereins. Bis März 2020 soll die Lok fertiggestellt sein und danach wieder acht Jahre betrieben werden können.
Ich finde es richtig, dass die DSD einen kleineren örtlichen Verein unterstützt, der bezüglich der Eisenbahngeschichte im Mansfelder Land aktiv ist.
Gruß
614 005
Hier stimmen Lok und Wagenpark vom Feinsten. Diese "gewöhnlichen" bunten Mischungen, die weder zur Lok passen noch in sich stimmig sind, finde ich dagegen nicht förderungswürdig.

LG Jo(achim)
Hallo,

anbei der Link zur Lok11 auf der Seite der DSD [www.denkmalschutz.de]

und zur Crowdfundingaktion [www.visionbakery.com]

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz hat in der Vergangenheit auch andere Eisenbahnprojekte unterstützt. [www.denkmalschutz.de]

Grüße,
Lalu



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2019:12:06:00:41:17.
Das Land Sachsen-Anhalt hat sogar 2 mal Mittel dafür bereit gestellt. Immer mit dem Verweis auf die Bedeutung als älteste noch betriebe Schmalspurbahn in der BRD. Im Lok Report Online stehen dazu auch die relevanten Summen drin.
Von der Gesamtsumme kann der gleichfalls im Land vorhandenen e.V. TV KJ1 leider nicht mal träumen, obwohl der verein auch nicht leer ausgegangen ist.
Was mich an der Sache etwas verwundert sind die für mich komischen Eigentumsrechte an der Lok. Denn der Verein ist laut meiner aktuell vorhandenen Kenntnis nicht (!) der Eigentümer der Lok. Das hatten auch andere Eisenbahnfreunde schon beim Spendenaufruf des Vereins hier im Forum kritisiert.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2019:12:06:16:19:50.
Wichtig ist aus meiner Sicht, dass sich auch die DSD bei der Aufarbeitung der Lok engagiert, egal wer der Eigentümer ist. Hauptsache, sie kommt wieder zum Laufen.
Schon den plötzlichen Verkauf einer viele Jahre vom Verein genutzten Dampflok durch den Besitzer der Dampflok vergessen?
Und das obwohl der Verein viele Jahre die betriebsfähige Instandhaltung der Dampflok unterstützte und selber Arbeit und Geld da rein steckte?
Hallo Dieter,

die Lok11 gehört meines Wissens mittlerweile dem Verein.

Gruß Michael