DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Dieses Forum dient zum Erfahrungsaustausch für die Besitzer, bzw. Betreiber historischer Eisenbahnfahrzeuge, sowie für alle Personen, welche sich für den Erhalt und Betrieb solcher Fahrzeuge interessieren.
Es dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören ins Sichtungsforum. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Hinweise auf Sonderfahrten und Veranstaltungstermine sind gestattet, aber bitte nur eine Diskussion je Veranstaltung. Wir behalten uns vor, Beiträge, welche den Eindruck von kommerzieller Werbung erwecken, zu entfernen. In dieses Forum passen auch Beiträge zu Bahnen, welche planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie zu Touristikbahnen, welche nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Berichte über Veranstaltungen in früherer Zeit (älter als ca. 10 Jahre) sind nach wie vor im Forum Historische Bahn willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB

23 058 - aktuelle Informationen

geschrieben von: Marcus Benz

Datum: 24.11.19 12:10

Hallo zusammen,


nachdem in diesem Beitrag zur 23 023 auch das Thema 23 058 aktuell wieder hochkocht, habe ich mit der Eurovapor bezüglich der aktuellen Entwicklung Rücksprache genommen und darf euch hier die mir als Insider bekannten Informationen weitergeben.

Gewissermaßen kann ich nachvollziehen, dass mit einiger Ungeduld auf die sonst bei Fragen zur 23 058 folgende Reaktion meinerseits gewartet wird, aber ich muss mich auch erst rückversichern, wie der aktuelle Stand wirklich ist und ob ich interne Infos veröffentlichen darf. Aufgrund räumlicher Distanz nach Heilbronn bin ich auch nicht immer direkt auf dem Laufenden.

Nachdem die Lok Ende Juni 2019 zum Ausblasen der Zylinder angeheizt und die Aggregate unter Dampf durchgeprüft sowie die noch fehlenden Bauteile seitens EWK auf spätestens Ende September zugesichert wurden, hat die Eurovapor die Lok ihren Kunden und Interessenten für deren Einsätze im Dezember 2019 bestätigt.

Als Ende September und auch bis Mitte Oktober weder die Bauteile geliefert noch eine Aussage der EWK zum Fertigstellungstermin gemacht wurde, sind ALLE Einsätze für 2019 durch die Eurovapor vorsorglich abgesagt worden.

Laut einer internen Rundmail von gestern Abend hat die EWK vor etwa zwei Wochen für KW 48 einen Arbeitseinsatz zur Endmontage der - angeblich jetzt nach 18 Monaten - fertiggestellten Bauteile zugesagt. Allerdings reagiert die EWK seit vergangenem Dienstag zum wiederholten Male weder auf Anrufe noch E-Mails seitens der Eurovapor. Somit ist ein gesicherter Fertigstellungstermin der Lok weiterhin nicht absehbar.

Weshalb die 23 058 allerdings bei verschiedenen Veranstaltern immer noch in der Werbung für deren Sonderzüge steht, muss dort erfragt werden. Darauf hat die Eurovapor ebenso wenig Einfluss wie auf die Unzuverlässigkeit der EWK zur Fertigstellung der fehlenden Bauteile. Aktuell stehen noch die beiden Kreuzköpfe und der rechte Dampfkolben zur Lieferung und Montage an.


Viele Grüße


Marcus

Re: 23 058 - aktuelle Informationen

geschrieben von: Dampffrosch

Datum: 24.11.19 15:03

Hallo Marcus,

vielen Dank für die Information. Was das EWK betrifft klingt aber nicht besonders gut.

Nachdenkliche Grüße
Horst

Re: 23 058 - aktuelle Informationen

geschrieben von: E10 444

Datum: 24.11.19 16:31

Die KW48 beginnt morgen .... wenn es für diese kommende Woche zugesagt wurde sollte man das erst einmal abwarten...

... meint die E10 444

EWK, Eisenwerke Kaiserslautern? (OwF) (o.w.T)

geschrieben von: Pogg 3000

Datum: 25.11.19 11:31

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

korrekt! (o.w.T)

geschrieben von: ksieke

Datum: 25.11.19 11:48

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: EWK, Eisenwerke Kaiserslautern? (OwF)

geschrieben von: Stefan3872

Datum: 25.11.19 12:18

EWK = Eisenbahn Werkstätten Krefeld GmbH

Meine Fotos findet ihr auf Flickr oder auf Instagram
[www.flickr.com] + [www.instagram.com]

Re: EWK, Eisenwerke Kaiserslautern? (OwF)

geschrieben von: Pogg 3000

Datum: 25.11.19 15:03

Danke,
aber wieso müssen "insidernde Experten" wenn Diese schon Geheimnisse preisgeben mit geheimnissvollen Kürzel arbeiten?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.11.19 15:04.

Re: EWK, Eisenwerke Kaiserslautern? (OwF)

geschrieben von: Dennis M.

Datum: 25.11.19 15:21

Weil das eben kein geheimnisvolles Kürzel ist, sondern ein Firmenkürzel welches jedem aktiven Museumsbahner bekannt sein sollte

Re: EWK, Eisenwerke Kaiserslautern? (OwF)

geschrieben von: ksieke

Datum: 25.11.19 15:48

Glücklicherweise haben wir in diesem Forum ausschließlich aktive Museumsbahner....

Re: EWK, Eisenwerke Kaiserslautern? (OwF)

geschrieben von: M. Laukenmann

Datum: 25.11.19 16:06

Hallo,
hier gab es eine sachliche Information zu 23 058 von Marcus Benz, auch um weiteren Spekulationen ein Ende zu setzen.
Eine Bitte: Benutzt doch für persönliche Schlagabtauschaktionen die Funktion „Privatnachricht“. Oder bittet per freundlicher Privatnachricht um Aufklärung, wenn nötig. Das hat mir auch schon geholfen.
Zum Nachdenken: Wenn Marcus im Anschluss an seinen Beitrag weiterhin solche Meckerantworten liest, bereut er evtl. seine Infobereitschaft und es gibt künftig vielleicht nur noch Schweigen zu “lesen“……
Es grüßt
Michael L.

Re: OwF? ;-) (o.w.T)

geschrieben von: VictorPM

Datum: 25.11.19 19:29

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Gruß, Victor

NL
Man kann nur vermuten. Könnte ja „ohne weitere Fragen“ heißen sollen, wobei das dann allerdings ebenso d…lich ungeschickt ist, wie das Kürzel „o.w.T.“ („ohne weiteren Text“) in die Betreffzeile zu schreiben [www.drehscheibe-online.de] — wie man es an den Antwortbetreffzeilen ja wohl überdeutlich sehen kann …


Walter

_______________
Bevor ich es vergesse: vielen Dank @ Marcus für seine Sachstandsinformation!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.11.19 19:57.