DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB

Wohin mit der Fahrkartensammlung?

geschrieben von: Jürgen Utecht

Datum: 18.10.19 17:01

Hallo,

neben Dias und Fotos gelangen immer wieder Fahrkarten in unser Archiv. Viele sind geordnet nach dem Ausstellbahnhof, ganz viele einfach in Kisten bunt gelagert.
Was macht man sinnvoll damit??
Mehrere Bücher dazu sind schon geschrieben:

Fahrkarten der Deutschen Reichsbahn 1958–1959: Ausgabeort Bahnhof Georgenthal/Thür. u.a. mit Schaffner-Lochzangen und 200 Lochzeichen. Mit Lochzeichenlexikon
von Harald Rockstuhl | 1. Juni 2015

Fahrkarten in Deutschland : 1835 - 1970
Personen: Lohr, Hermann
Verfasserangabe: Hermann Lohr
Verlagsort, Verlag, Erscheinungsjahr: Berga, Elster: Barteld, 2004
Umfangsangabe: 152 S. : überw. Ill.
ISBN: 9783935961059, 3935961057

Fahrkarten der Berliner Stadt-, Ring- und Vorortbahnen (Berliner S-Bahn) aus 150 Jahren
Personen: Jacob, Manuel
Verfasserangabe: Manuel Jacob
Ausgabe: Erstauflage
Verlagsort, Verlag, Erscheinungsjahr: Berlin: VBN Verlag B. Neddermeyer, 2017
Umfangsangabe: 144 Seiten
ISBN: 9783941712515, 3941712519

Die Fahrkarte : Symbol d. Überwindung von Raum u. Grenzen ; Publ. zur Ausstellung 'Die Fahrkarte' d. Dt. Bundesbahn u. d. Dt. Museums vom 13. Juni bis 5. Oktober 1985in München zum 150jährigen Jubiläum d. Dt. Eisenbahnen mit Führer durch d. Ausstellung
Personen: Thoma, Alfons
Verfasserangabe: [Hrsg. u. Red.-Leitung: Alfons Thoma]
Körperschaft: Deutsche Bundesbahn
Körperschaft: Ausstellung Die Fahrkarte <1985, München>
Verlagsort, Verlag, Erscheinungsjahr: Darmstadt: Hestra-Verl, 1985
Umfangsangabe: 191 S. : zahlr. Ill., Kt.
ISBN: 3777101850, 9783777101859


Viel zu forschen gibt es also scheinbar nicht....
Und jetzt? Klar, wer noch 2-3 Leben Zeit hat, kann tausende Karten einscannen und katalogisieren.

Gibt es Vereine, die sich damit intensiv beschäftigen? Wenn ja, mit welchem Ziel oder Ergebnis?

Gruß Jürgen

Ich bin gegen die ungewollte Umleitung!!!

Re: Wohin mit der Fahrkartensammlung?

geschrieben von: Ronbro

Datum: 18.10.19 22:45

Hallo Jürgen,
nimm doch mal Kontakt mit dem Club of Ticket Collectors (CTC) auf: [www.globrailer.de]
Das sind hochprofessionelle Experten!
Gruß, Ronald