DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Dieses Forum dient zum Erfahrungsaustausch für die Besitzer, bzw. Betreiber historischer Eisenbahnfahrzeuge, sowie für alle Personen, welche sich für den Erhalt und Betrieb solcher Fahrzeuge interessieren.
Es dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören ins Sichtungsforum. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Hinweise auf Sonderfahrten und Veranstaltungstermine sind gestattet, aber bitte nur eine Diskussion je Veranstaltung. Wir behalten uns vor, Beiträge, welche den Eindruck von kommerzieller Werbung erwecken, zu entfernen. In dieses Forum passen auch Beiträge zu Bahnen, welche planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie zu Touristikbahnen, welche nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Berichte über Veranstaltungen in früherer Zeit (älter als ca. 10 Jahre) sind nach wie vor im Forum Historische Bahn willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB

Gestern in Lohsdorf (1B)

geschrieben von: der münchner

Datum: 02.09.19 12:51

IMG_0936 (2).JPG

Hallo!

Gestern konnte nach einem kurzen Starkregen um die Mittagszeit der kleine, feine Sonderzug auf der Strecke abgelichtet werden. Da die Lichtverhältnisse immer noch unterirdisch waren, gibt es nur ein sw-Bild. Hoffe Ihr habt Gefallen an dem Bild!

Andre

der münchner - nur echt mit dem "n" ;-)

Re: Gestern in Lohsdorf (1B)

geschrieben von: QJ 7002

Datum: 02.09.19 13:22

Schönes Bild, aber wo ist "Lohsdorf" ?

Gruß

Martin

Re: Gestern in Lohsdorf (1B)

geschrieben von: Dieter Buddrus

Datum: 02.09.19 13:40

Lohsdorf ist/war eine Bahnstation an der abgebauten Schmalspurstrecke Goßdorf-Kohlmühle-Hohnstein und liegt unweit von Sebnitz am Rande der sächsischen Schweiz im Bundesland Sachsen.
[www.google.de]
Der e.V. Schwarzbachbahn existiert seit 1995 und baut derzeit die Strecke Lohsdorf-Unterehrenberg auf. Da man derzeit "nach unten" (nach Goßdorf-Kohlmühle) nicht bauen darf.
Der Herr Lokführer ist übrigens jener Herr, der vor Jahren die sichtbare IK nachkonstruiert hat. "Nebenbei" ist er übrigens auch der Werkstattchef der SDG.



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.09.19 13:47.

Re: Gestern in Lohsdorf (1B)

geschrieben von: QJ 7002

Datum: 02.09.19 14:53

Hallo Dieter,

besten Dank für die weiterführenden Infos! "Irgendwo in Sachsen" hatte ich mir aufgrund des Zuges schon gedacht, aber jetzt weiß ich mehr...

Grüße

Martin

Re: Gestern in Lohsdorf (1B)

geschrieben von: Dieter Buddrus

Datum: 02.09.19 15:55

Die IK ist ja bekannt als das "Wunder aus Sachsen" - aber inzwischen auch schon 10 Jahre alt. Ohne Andre Dörfelt ist diese Lok undenkbar. Das Fahrzeug gehört prinzipiell der SSSB.
Der Packwagen ist ein Wiederaufbau aus geborgenen Resten und aus dem sogenannten IK Zug seit Jahren schon bestens bekannt. Das Fahrzeug ist Eigentum der Schwarzbachbahner.
Der Personenwagen (Traglaster) dahinter ist eine Leihgabe der SDG und der wurde provisorisch bildlich für die Veranstaltung angepasst.
Der Verein will laut eigenen Angaben vor allem einen historischen Betrieb aus der Übergangszeit von den sächsischen Länderbahnzeit zur DRG nachbilden. Deshalb wurden für diese Veranstaltung die Fahrzeuge dem angepasst. In fernen Zukunft werden dann auch noch weit mehr Details stimmen. Bekanntlich gab es solche Traglaster erst ab Lieferserie 1928/1929 mit Blechverkleidung und damals nur mit Holzsitzbänken. Aber das Fahrzeug ist halt nur ein Leihfahrzeug.
Der Verein baut derzeit selber aus geborgenen "Resten" einen zweiachsigen Personenwagen auf. Auch die Reste von einem zweiachsigen gedeckten Güterwagen warten auf die Wiederauferstehung. Ich würde dem Verein gern noch die Reste von einen weiteren zweiachsigen Personenwagen und einen zweiachsigen offenen Güterwagen als weiteren Arbeitsvorrat wünschen. Aber bei denen steht als Arbeitsvorrat auch noch ein vierachsiger Personenwagen und ein vierachsiger Gepäckwagen - beide im üblen Zustand. Allerdings ist der Verein beim fachgerechten historischen Wiederaufbau von solchen Wagen wesentlich flinker als andere mir bekannte Vereine. Die Bremse auch dort ist, wie an vielen Orten. die Vereinskasse.

...na, ja, gaaaanz zuerst sah das so aus.... (m1B)

geschrieben von: VB995

Datum: 02.09.19 23:10

...dankenswertweise hat mir Wolfgang Valtin schon vor einiger Zeit
die Erlaubnis gegeben, von Gohsdorf--Kohlmühle aus seiner Sammlung
Fotos zu veröffentlichen.
Hier also eines so ziemlich aus der Anfangszeit:

valtin8-1_1_1024x698.jpg


Viel Spaß beim Gucken.

Beste Grüße
VB995

Station Ober-Ehrenberg

geschrieben von: Dieter Buddrus

Datum: 03.09.19 10:20

"Im Einstieg Frau Direktor Bauer mit Hut"
das hier veröffentlichte Bild ist eine Ausschnittvergrößerung einer bekannten Aufnahme.
Und nun nehmt mal bitte "Geschichte und Geschichten der sächsischen Schmalspurbahn Goßdorf-Kohlmühle --- Hohnstein und des Schwarzbachbahnvereins".
Das genannte Heft mit 94 Seiten kann beim Verein bestellt werden. [www.schwarzbachbahn.de] Allerdings endet das Heft bei Stand Arbeiten Frühjahr 2011.
Das Bild findet sich ohne Ausschnittvergrößerung in dem Heft auf Seite 38 unten und trägt die Bild-Nummer 42. Im Heft ist als Bild-Eigentümer ein Herrmann Förster angegeben.
Die Bilder hat jedoch ein Profi-Fotograf zwischen 1897 und 1917 im Auftrag des Direktor Bauer, dem Leiter der Hohnsteiner "Korrektionsanstalt für arbeitsscheue Männer", angefertigt.



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.09.19 20:09.