DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Dieses Forum dient zum Erfahrungsaustausch für die Besitzer, bzw. Betreiber historischer Eisenbahnfahrzeuge, sowie für alle Personen, welche sich für den Erhalt und Betrieb solcher Fahrzeuge interessieren.
Es dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören ins Sichtungsforum. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Hinweise auf Sonderfahrten und Veranstaltungstermine sind gestattet, aber bitte nur eine Diskussion je Veranstaltung. Wir behalten uns vor, Beiträge, welche den Eindruck von kommerzieller Werbung erwecken, zu entfernen. In dieses Forum passen auch Beiträge zu Bahnen, welche planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie zu Touristikbahnen, welche nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Berichte über Veranstaltungen in früherer Zeit (älter als ca. 10 Jahre) sind nach wie vor im Forum Historische Bahn willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB

OEG-Güterzug beim DEV

geschrieben von: Armaturenschlosser

Datum: 06.08.19 18:39

Am vergangenen Wochenende war der mittlerweile auf 10 offene Güterwagen angewachsene OEG-Güterzug von kleinbaan service unterwegs zwischen Bruchhausen-Vilsen und Heiligenberg. Anbei einige optische Eindrücke von den Fahrten:

Am Samstagmorgen erreicht Lok "Plettenberg" mit einem GmP den Bahnhof Heiligenberg. Am Zugschluss hilft die Diesellok V 1 mit.

https://live.staticflickr.com/65535/48470551741_e700d46aca_b.jpg


In Heiligenberg wurde der Pz-Stamm ausgetauscht und V1 verblieb für Rangieraufgaben in Heiligenberg.

https://live.staticflickr.com/65535/48470698007_3d2043f15a_b.jpg


Sonntagmorgen: Die "Plettenberg" setzt sich in Heiligenberg für die Rückfahrt an die Zugspitze.

https://live.staticflickr.com/65535/48470698107_8ca69200ec_b.jpg


Auf Talfahrt vor Hp Vilser Holz. Da der Zug druckluftgebremst ist, die "Plettenberg" aber über eine Vakuumbremse verfügt, sind einige Handbremsen zu besetzen.

https://live.staticflickr.com/65535/48470551296_72319ba84c_b.jpg


Am Sonntagmittag nähert sich Lok "Plettenberg" erneut dem Bahnhof Heiligenberg:

https://live.staticflickr.com/65535/48470550731_72b9052077_b.jpg


Auf der Rückfahrt zwischen Heiligenberg und Hp Vilser Holz.

https://live.staticflickr.com/65535/48470698612_fc46605835_b.jpg


... ein Rückblick auf die gespannt auf die Pfeifsignale von der Lok lauschenden Bremser.

https://live.staticflickr.com/65535/48470551451_65b273dfd8_b.jpg


Ich möchte mich bei allen Beteiligten für die gelungene Veranstaltung bedanken und wünsche viel Spaß beim Betrachten!

Mehr zu kleinbaan service gibt es hier: [www.kleinbaan.de]

Beste Grüße
Thomas



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.08.19 19:51.

Re: OEG-Güterzug beim DEV

geschrieben von: Rudolf B.

Datum: 07.08.19 06:14

Hallo Thomas,

vielen Dank für das Zeigen dieser herrlichen Bilder. Diese Wagen habe ich in meiner Kinder- und Jugendzeit noch im Betrieb erlebt. Später dann standen einige davon in einem böse heruntergekommenen Zustand in der Landschaft herum und jetzt sind sie wieder in Betrieb. Ist das schön!!
Mein Dank geht auch an kleinbaan service für die Aufarbeitung und Rettung dieser herrlichen Wagen.

Viele Grüße

Rudolf

Re: OEG-Güterzug beim DEV

geschrieben von: Der Einbügler

Datum: 07.08.19 13:17

Wenn jetzt das Untergestell und die Radsätze noch die originale graue Farbgebung hätten...
Trotzdem :Ein schöner, beeindruckender Zug, der in dieser Länge wohl auch bei der OEG so nicht vorgekommen wäre... ;-)

Da DSO mein mobiles Endgerät nicht mag, bin ich nicht als "der 1bügler", sondern grammatikalisch korrekter als "Der Einbügler" zu lesen.

Re: OEG-Güterzug beim DEV

geschrieben von: Kalle W.

Datum: 07.08.19 16:15

"Da der Zug druckluftgebremst ist": Haben die Wagen alle eine Druckluftbremse, oder gibt es nur eine Druckluftleitung?

Re: OEG-Güterzug beim DEV

geschrieben von: Rübenbahner

Datum: 07.08.19 17:59

Hallo,

alle der gezeigten Wagen besitzen eine Druckluftleitung, und die gebremsten Wagen darüberhinaus auch eine (funktionsfähige) Druckluftbremse, die sie schon aus OEG-Zeiten mitbrachten. Gemeint sind jene 6 (von insgesamt 10) Wagen, die auch eine Handbremse haben. Die ursprünglich bei der OEG vorhandene Vakuumbremse wurde nicht wieder eingabut. Eine Nachrüstung wäre aber angesichts teilweise noch vorhandener Halterungen der Bremszylinder möglich.

@Armaturenschlosser: Vielen Dank für die Bilder!

Gruß Rübebahner

Alle Wagen 30.7.19 HU (o.w.T)

geschrieben von: Jan Borchers

Datum: 07.08.19 18:53

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: OEG-Güterzug beim DEV

geschrieben von: Schienenbus

Datum: 08.08.19 09:32

Hallo Einbügler,

auf die hellgraue Farbe wurde bewusst verzichtet. Hier stand der Gedanke der besseren und leichteren Pflege im Vordergrund.

Die Sammlung umfasst derzeit 18 OEG Güterwagen wovon 11 restauriert sind. Es war geplant einen weiteren mit nach Bau-Vi zu nehmen. Hier wurden die Radsätze allerdings nicht fertig.

Achtungspfiff
Stephan

Re: OEG-Güterzug beim DEV

geschrieben von: Steffen Hartz

Datum: 08.08.19 10:46

Hallo,


ich bin begeistert was hier geleistet wurde! Ich kenne die meisten Wagen noch aus eigener Anschauung in ihrem letzten Zustand und hätte nie gedacht, dass diese mal wieder wie neu auf die Gleise kommen.....


Grüße,

Steffen

Re: Dazu ein Kupplungsdetail

geschrieben von: Wolf D. Groote

Datum: 08.08.19 18:41

Hallo Ludger,

diese Übergangskupplung zwischen der alten SEG/OEG-Variante und der sogenannten "Rheinischen Kupplung" mit dem untenliegenden Zughaken wie bei den Lenz-Bahnen gibt es aber nur an diesem einen Wagen, alle anderen haben nur die nachgebaute Schlitzkupplung für das Kuppeln mit Kuppelstangen.

Viele Grüße
Wolf

Re: Dazu ein Kupplungsdetail

geschrieben von: Fabegdose

Datum: 08.08.19 21:05

Sind da eigentlich auch die offenen Güterwagen dabei, die 1992 von der RHB kamen (die sie in den 70ern von der OEG erhalten hatte)?
Oder sind die woanders?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 08.08.19 21:05.

Re: Dazu ein Kupplungsdetail

geschrieben von: Steffen Hartz

Datum: 09.08.19 07:26

Guten Morgen,


schaust Du hier:

[www.kleinbaan.de]


Grüße und ein schönes Wochenende,

Steffen

Re: Dazu ein Kupplungsdetail

geschrieben von: Rübenbahner

Datum: 09.08.19 16:26

Ja, einer davon. Ein weiterer der 3 RhB-Wagen war allerdings jener, der nicht fertig wurde. 1992 hat die RHB die Wagen (3 offene, 3 bedeckte) an verschiedene neue Eigentümer verkauft.

Re: OEG-Güterzug beim DEV

geschrieben von: Silbergräber

Datum: 11.08.19 11:41

Moin,

das ist ein beeindruckender Zug! Im Nachhinein stelle ich mir jedoch die Frage, was man mit den ganzen Wagen gleicher Bauart macht, zumal sich auf der Insel ja noch mindestens zwei weitere O-Wagen in Aufarbeitung befinden? Drei-vier Wagen gleicher Bauart sind doch für das Nachstellen eines Güterzugbetriebes bei Museumsbahnen völlig ausreichend, zumal bei den meisten Museumsbahnen passende Anschließer ("Fabriksken"), bei denen man die Wagen im Vorführbetrieb austauscht (voll gegen leer oder anders herum) nicht mehr finden lassen. Ohne passende Kunden lässt sich der Güterzugbetrieb daher nur in Fragmenten darstellen. Aber das sind zugegebener Maßen recht abgehobene Gedanken.

LG

Jörn



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.08.19 11:42.