DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Dieses Forum dient zum Erfahrungsaustausch für die Besitzer, bzw. Betreiber historischer Eisenbahnfahrzeuge, sowie für alle Personen, welche sich für den Erhalt und Betrieb solcher Fahrzeuge interessieren.
Es dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören ins Sichtungsforum. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Hinweise auf Sonderfahrten und Veranstaltungstermine sind gestattet, aber bitte nur eine Diskussion je Veranstaltung. Wir behalten uns vor, Beiträge, welche den Eindruck von kommerzieller Werbung erwecken, zu entfernen. In dieses Forum passen auch Beiträge zu Bahnen, welche planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie zu Touristikbahnen, welche nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Berichte über Veranstaltungen in früherer Zeit (älter als ca. 10 Jahre) sind nach wie vor im Forum Historische Bahn willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB
Moin zusammen,


gestern und heute war Dieselwochenende beim DEV in Bruchhausen-Vilsen. Nachdem es gestern recht dunkel und feucht draußen war, habe ich den heutigen Tag für einige Fotos dort genutzt. Feucht war es nicht, aber immer noch recht trübe. Und in den wenigen Sonnenminuten kam kein Zug an mir vorbei. Nun denn, man nimmt es, wie es ist. Interessante Züge gab es trotzdem zu sehen. Hier eine Auswahl davon.

https://s1.imagebanana.com/file/190707/Ic4ByfZX.jpg
Kurz nach 11 Uhr steht V4 mit dem P133 nach Asendorf abfahrbereit in Bruchhausen-Vilsen.

https://s1.imagebanana.com/file/190707/g5EY4jxR.jpg
Eine gute viertel Stunde später hat derselbe Zug im Vilser Holz einen fünfminütigen Fotohalt.

https://s1.imagebanana.com/file/190707/ARcR7p81.jpg
In Asendorf angekommen wurde rangiert und umgesetzt und dann war die Einfahrt frei für die V1 mit dem P351 von Bruchhausen-Vilsen.

https://s2.imagebanana.com/file/190707/CaKZBT7W.jpg
Ein Detail des in Asendorf abfahrbereiten P134 nach Bruchhausen-Vilsen.

https://s2.imagebanana.com/file/190707/vhqSpNJV.jpg
Eine halbe Stunde später traf der P361 von Bruchhausen-Vilsen mit der führenden V3 in Asendorf ein.

https://s1.imagebanana.com/file/190707/lYvk2Ve9.jpg
Nach dem Ortswechsel nach Heiligenberg konnte dort der Ersatzzug für den T463 von Bruchhausen-Vilsen erspäht werden. Vorgesehen war der T44, der schadhaft war und der als sein Vertreter vorgesehene T41 streikte an diesem Morgen auch. So musste dann der Skl 1 "Friedhelm" mit Wagen 2 einspringen...

https://s2.imagebanana.com/file/190707/5xWN3xYD.jpg
Es folgte der T42 als Zug T471 nach Asendorf, hier in der Einfahrt Heiligenberg.

https://s1.imagebanana.com/file/190707/sP7TnqV5.jpg
Mit dem Gegenzug P362 ging es dann weiter nach Bruchhausen-Vilsen. Hier treffen sich die V3 und die am Bahnsteig stehende V4 mit ihrem P137.

https://s1.imagebanana.com/file/190707/XjneamSN.jpg
Eine knappe halbe Stunde später traf auch der Triebwagen-Ersatzzug wieder ein. Hier erreicht der Zug T464 den Bf Bruchhausen-Vilsen.
Dies Gespann als Reisezug war ein echtes Highlight! Sonst sieht man so etwas nur bei Gleisbaueinsätzen...

https://s1.imagebanana.com/file/190707/yYGOUog5.jpg
Eine viertel Stunde nach der Ersatzzugankunft startete dann der P141 mit der führenden V1 nach Asendorf.

https://s2.imagebanana.com/file/190707/glfVnA8j.jpg
Auch der T3 als "Kaffkieker" auf der Normalspur zwischen Syke und Eystrup passte gut zum Diesel-Wochenende, hier als Pt 4504 nach Syke.

https://s1.imagebanana.com/file/190707/pfYcjXF6.jpg
Und zu guter Letzt noch einen Seitenblick auf den Hof der örtlichen Autowerkstatt mit einem reizvollen Borgward-Abschleppwagen.

Das war's auch schon von meiner Seite.
Mein Dank gilt allen Aktiven beim DEV, die dies recht umfangreiche Event geplant und mit viel Engagement und Freude durchgeführt haben!
Es war nur schade, dass sich offenbar so wenige Menschen für Dieseltraktion begeistern können. Ich hätte der Veranstaltung mehr Zulauf gewünscht.
Es muss ja nicht immer Dampflok sein...

Viele Grüße und eine gute Woche für alle von

Martin

Sehr schön!

geschrieben von: RT

Datum: 08.07.19 10:56

Sehr schöne Bilder, Martin. Habe jetzt doch ein bisschen das Gefühl, was verpasst zu haben (hatte aber gestern einfach keine Lust - kommt auch mal vor). Auf jeden Fall bestätigt sich, was ich seit langem denke: Das beste in Bruchhausen-Vilsen sind die Dieselloks und die Triebwagen. Ich hoffe auf eine Wiederholung in 2020.

Viele Grüße, auch an die tapferen Museumsbahner vor Ort,
Ralph
Hallo miteinander,


nachdem Martin bereits kurz nach seinem sonntäglichen Besuch beim DEV-Diesel-Wochenende einen Thread eingestellt hat, mag ich mich nun mit ein paar (mehr) Fotos „anhängen“. Beginnen möchte ich mit Fotos vom Sonnabend, dem 06 Juli 2019.

Nachdem die Freitagabend-Anreise nach Bru-Vi am Stau vorm Elbtunnel scheiterte, ging es am Sonnabend hühnerfrüh los Richtung Süden. In Bru-Vi angekommen, gab’s erst einmal ein ordentliches Frühstück und dort trafen wir bereits auf die ersten Muselbahner.

Mit dem Familienbesuch machte ich mich vom Hp Wiehe Kurpark auf die Reise nach Asendorf. Mit dem ersten Zug, geführt von V1 „Rappelkiste“ – perfekt passend für die aus Rendsburg stammenden Mitreisenden – und geschoben von V4 ging es das Vilser Holz hinauf. Mit Fotohalt am Vilser Holz und einer ersten Zugkreuzung mit T41 in Heiligenberg ging es weiter nach Asendorf.

Im Bf Asendorf verteilten sich die Fahrgäste über den Bahnhof und ich konnte die V1 mit Schaffner Max beim Rangieren aufnehmen.
01
https://abload.de/img/01_dev_me_img_5696_062tk0m.jpg

Nach den ersten Fotos führte mich mein Weg direkt zum Bistro Gleis 1, wo ich einmal wieder das erste Glas der Erdbeermarmelade vom Asendorfer Erdbeermarkt abgab fürs Sonntagsfrühstück von Elke und Detlef.

Die vom P321 nach Asendorf mitgebrachten Güterwagen wurden in Gl 2 abgestellt und die „Rappelkiste“ fand sich kurze Zeit später bereits wieder am Wagenzug ein.


Gegen 13:10 stand V1 abfahrbereit mit P322 am Bahnsteig, Schaffner Florian hatte den Zugschluß am Wagen 2 eingehängt.
02
https://abload.de/img/02_dev_me_img_5701_06oqjzr.jpg

Die verbleibende Zeit bis zur Rückfahrt nach Bru-Vi lockte mich noch zu einem Foto der Bahnhofsrosen mit kleinbahnigem Hintergrund …
03
https://abload.de/img/03_dev_me_img_5702_06i7jjg.jpg



Bei Ankunft im Bf Heiligenberg hatten wir gut 10 Minuten Aufenthalt zur Zugkreuzung. Bereits vor unserer Ankunft hatte T42 aus Richtung Bru-Vi den Bf Heiligenberg erreicht und nach Gl 3 umgesetzt, sodaß der nächste Zug aus Richtung Bru-Vi auf Gl 1 einfahren konnte.


Nahezu pünktlich erreichte V4 mit Inselbahnzug P125 den Bf Heiligenberg zur Zugkreuzung. Hier ein Foto der beiden Diesel-Exotinnen V1 und V4 ohne „störende Schlagschatten“ …
04
https://abload.de/img/04_dev_me_img_5717_06h8jxw.jpg

… ja, das Wetter am Sonnabend war nicht so toll, aber bis zum frühen Nachmittag war’s wenigstens trocken.



Mein nächster Weg am Nachmittag führte mich zum Bf Vilsen Ort …
05
https://abload.de/img/05_dev_me_img_5787_06f3j5x.jpg

… wo ich nicht nur Bahnhofsvorsteher Wolf-Jobst, sondern auch auch Bahnhofsvorsteher a.D. Harald antraf. Mit Tee und einem Klönschnack sowie fruchtigen Snacks (Dank an Nieth!) war das Wetter dort unter der Überdachung des „Güterschuppens“ gut auszuhalten.

Die kurzweiligen Gespräche wurden immer wieder unterbrochen, denn jeweils nach nicht allzu langer Zeit wurden diese durch den nächsten eintreffenden Zug unterbrochen und Bahnhofsvorsteher und Fotogräfin eilten zum Bahnsteig.


Um kurz vor 15 Uhr lichtete ich V1 mit P323 ab, der gleich nach Ankunft im Bf Vilsen Ort in das Ladegleis umgesetzt hatte.
06
https://abload.de/img/06_dev_me_img_5742_06tik6l.jpg


Nach Erledigung der Zuglaufmeldungen durfte V4 „Emden“ mit dem P126 in den Bf Vilsen Ort einfahren und nach kurzem Halt fuhr die Inselbahngarnitur weiter nach Bru-Vi.
07
https://abload.de/img/07_dev_me_img_5750_06x8jey.jpg


Eine knappe Stunde später konnte ich T41 „Maus“ am Bahnsteig in Vilsen Ort aufnehmen, während Tf Elmar gerade Instruktionen für die Zugkreuzung von Bahnhofsvorsteher Wolf-Jobst erhielt.
08
https://abload.de/img/08_dev_me_img_5773_0613jvs.jpg


Die Hortensien an der Bahnhofsbank in Vilsen Ort lockten mich zu einem Foto, bei dem T41 einmal „nur“ Hintergrund war.
09
https://abload.de/img/09_dev_me_img_5775_06gekcn.jpg


Nach dem Ausrücken aus dem Ladegleis und Stellen der Weiche durch Schaffner Ulrich stand der schöne Wismarer Schienenbus - von achtern gesehen – dann wieder im „Mittelpunkt“ des Bildes. Bahnhofsvorsteher Wolf-Jobst kehrte währenddessen mit dem Handwagen, mit dem er die Verpflegung für Junior Tobias an den Zug gebracht hatte, wieder nach Hause zurück.
10
https://abload.de/img/10_dev_me_img_5802_06gtkjh.jpg


Apropos Handwagen: Diesen hatten Wolf-Jobst und Harald nach dem Kauf in recht desolatem Zustand aus Thüringen abgeholt und – mit ein wenig Unterstützung aus der Werkstatt – im Laufe des Frühjahrs aufgearbeitet. Nun steht er für die musealen Vorführungen im Bf Vilsen Ort zur Verfügung.



Mit rund einer Viertelstunde Verspätung erreichte V4 mit dem nächsten Zug den Bf Vilsen Ort und wurde dort von Bahnhofsvorsteher Wolf-Jobst erwartet. Der Handwagen stand neben der Bahnhofsbank für den nächsten Einsatz bereit.
11
https://abload.de/img/11_dev_me_img_5809_06szjju.jpg


Nach Ausfahrt des P129 lockten die Hortensien mich diesmal hochkant zum Foto - mit dem Handwagen und den Gleisen im Hintergrund – auch bei Nieselwetter gab’s Motive genug.
12
https://abload.de/img/12_dev_me_img_5818_06idj79.jpg



Ja, das Nieselwetter weitete sich zu intensiverem Regen aus und so hatte nach der nächsten Zugkreuzung mit dem T41 gegen 17:30 Uhr der P333 mit V3 keinen einzigen Fahrgast mehr – etwas deprimierend für die DEV-Personale …
13
https://abload.de/img/13_dev_me_img_5824_06z4ju9.jpg



Gegen 18:15 Uhr traf T42 als T454 dann im Bf Vilsen Ort zur letzten Zugkreuzung am Sonnabend ein. Holger stieg aus zum Weichenstellen, während Jürgen ein dienstliches Gespräch mit Bahnhofsvorsteher Wolf-Jobst führte.
14
https://abload.de/img/14_dev_me_img_5839_06hwjmi.jpg



Holger machte den T42 „rangierfertig“, dann traf T41 zur „Feierabendfahrt“ im Bf Vilsen Ort ein …
15
https://abload.de/img/15_dev_me_img_5843_0653kl5.jpg


… und nach kurzem Aufenthalt ging es – nach Einschaltung der Lichtzeichenanlage - für den Zug T449 weiter Richtung Asendorf.
16
https://abload.de/img/16_dev_me_img_5846_06l1kxb.jpg


Am Bahnsteig stehend, versah Holger den „Jumbo“ wieder mit Zugschluß – den „roten Augen“ – zur Weiterfahrt nach Bru-Vi.
17
https://abload.de/img/17_dev_me_img_5848_06gpjhz.jpg



Mit dem T454 fuhr ich mit nach Bru-Vi und schaute dabei Jürgen über die Schultern auf den Führerstand des T42.
18
https://abload.de/img/18_dev_me_img_5853_066zjzx.jpg



Nach Ankunft des T42 im Bf Bru-Vi „sortierte“ Aufsicht (und Organisator des Diesel-Wochenendes) Alexander die Züge bereits für den kommenden Fahrtag – alles hervorragend organisiert!
19
https://abload.de/img/19_dev_me_img_5858_06mzkkj.jpg


Um kurz nach 19 Uhr, nach einer Stärkung im Aufenthaltsraum der DEV-Aktiven, machte ich noch als Abschluß und Ausnahme des Diesel-Sonnabends ein Foto der Denkmallok JOHANN REINERS in der Werkstatt in Bru-Vi. Die ersten Bleche waren demontiert und der Rost kam auch darunter zum Vorschein ….
20
https://abload.de/img/20_dev_me_img_5879_06b2j4e.jpg

… aber nun ist die alte Dame - nein, besser: der alte Herr? - ja zur Kur und nach Abschluß der Arbeiten wird sie in neuem Glanz wieder auf den Sockel kommen!

Hier nun erst einmal Schluß und bis demnächst – am Sonntag wurde das Wetter dann eindeutig besser, wenn auch nicht immer eitel Sonnenschein …

Viele Grüße,
Regine.

Re: Schöne Ergänzung!

geschrieben von: Martin K.

Datum: 09.07.19 22:19

Moin,

eine schöne Ergänzung - danke dafür, Regine!
Und Vilsen Ort ist bei grauem Himmel (oder Regen) eindeutig besser für Bahnfotos als bei Sonne. Mit den vielen dortigen Lichtflecken und Schatten bin ich am Sonntag nur schlecht zurechtgekommen.... Die Ergebnisse meiner Versuche (dort und woanders) gehen dem DEV in den nächsten Tagen direkt zu.

Viele Grüße und alles Gute von
Martin