DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Dieses Forum dient zum Erfahrungsaustausch für die Besitzer, bzw. Betreiber historischer Eisenbahnfahrzeuge, sowie für alle Personen, welche sich für den Erhalt und Betrieb solcher Fahrzeuge interessieren.
Es dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören ins Sichtungsforum. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Hinweise auf Sonderfahrten und Veranstaltungstermine sind gestattet, aber bitte nur eine Diskussion je Veranstaltung. Wir behalten uns vor, Beiträge, welche den Eindruck von kommerzieller Werbung erwecken, zu entfernen. In dieses Forum passen auch Beiträge zu Bahnen, welche planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie zu Touristikbahnen, welche nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Berichte über Veranstaltungen in früherer Zeit (älter als ca. 10 Jahre) sind nach wie vor im Forum Historische Bahn willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB

Hochbetrieb im Feldbahnmuseum Oekoven (m27B)

geschrieben von: ludger K

Datum: 10.06.19 16:52

Erstmals in der 43jährigen Vereinsgeschichte des FWM gab es am Pfingstsonntag im Oekovener Museum einen Fototag für Feldbahnfreunde – als einmalige Chance, um Züge und Lokomotiven in Szene zu setzen, die an normalen Betriebstagen nicht zu erleben sind. Die Aktiven gaben sich sehr viel Mühe, den „Regieanweisungen“ der Fotografen zu folgen.

https://abload.de/img/img_4241azk31.jpg

Bild 1: Die Lok 15 [gillbachbahn.bahnwiki.org] zieht die Personenzuggarnitur beiseite, um Platz für die Fotoaktionen zu schaffen.
Im 2. Halbjahr 2018 wurde sie überarbeitet und neu lackiert, aber noch nicht wieder beschriftet.


https://abload.de/img/img_42214uk1p.jpg

Bild 2: Die Lok 39 [gillbachbahn.bahnwiki.org] im Rangierdienst


https://abload.de/img/img_43303akel.jpg

Bild 3: Der Kesselwagen 851 [gillbachbahn.bahnwiki.org] dient als Feuerlöschwagen und dem Transport von Speisewasser für die Dampflok.


https://abload.de/img/img_4332o9kel.jpg

Bild 4: Gründlich restauriert wurde auch die Ns3f [gillbachbahn.bahnwiki.org]


https://abload.de/img/img_43351ujis.jpg

Bild 5: Nur bedingt betriebsfähig ist derzeit die HF 130 C [gillbachbahn.bahnwiki.org]


https://abload.de/img/ludgerkenning1975-169uek5c.jpg

Bild 6: Die Nr. 29 trug sie schon bei Klasmann, damals mit gelbem Anstrich und einigen nicht HF-typischen Teilen (hier die Schwesterlok 30 in Groß Hesepe 1975)


https://abload.de/img/img_4232e9k3b.jpg

Bild 7: Dienstantritt für die Lok 4 [gillbachbahn.bahnwiki.org]


https://abload.de/img/img_4255udkjz.jpg

Bild 8: Die Lok 4 hat den Personenzug zum Bahnhof „An der Lohe“ gebracht, dort abgestellt und fährt jetzt solo zurück


https://abload.de/img/img_42953ojs6.jpg

Bild 9: Das Betriebsgelände ist wieder erreicht


https://abload.de/img/img_4325rgkpi.jpg

Bild 10: Mit Volldampf geht es in die Steigung


https://abload.de/img/img_434500kl5.jpg

Bild 11: Die CFL 45 DC [gillbachbahn.bahnwiki.org] fährt mit einem Lorenzug in den Bf Oekoven ein.
Der aufmerksame Diesellokfreund wohnt nicht weit entfernt, jetzt hat er es erstmals geschafft, dem FWM einen Besuch abzustatten – und ist begeistert.


https://abload.de/img/img_4353xzkhk.jpg

Bild 12: Dann zog sogar richtiges „Feldbahnwetter“ auf und wir hatten keine Probleme mehr mit Schlagschatten – genau richtig für die Holzgaslok [gillbachbahn.bahnwiki.org]


https://abload.de/img/img_4364uqk3c.jpg

Bild 13: Urig und fahrtüchtig ist auch die Lok 43, eine 1943 bei Schöma gebaute LO 25, siehe [gillbachbahn.bahnwiki.org]


https://abload.de/img/img_4372dljtm.jpg

Bild 14: Ihre originale Patina hat diese OMZ 117 [gillbachbahn.bahnwiki.org]


https://abload.de/img/img_43838ik1f.jpg

Bild 15: Der Clou des Tages war der Ersteinsatz der Schlackewagen 281-283 [gillbachbahn.bahnwiki.org] beim FWM!


https://abload.de/img/img_4425xnjnh.jpg

Bild 16: Die Ns2f hat den Zug zum Bahnhof „An der Lohe“ gebracht, nun kommt die Dampflok mit ihm zurück zum Betriebsgelände.


https://abload.de/img/img_43980tj7v.jpg

Bild 17: Nicht fahrtüchtig ist derzeit die OMZ 117 von Deutz/Spoorijzer [gillbachbahn.bahnwiki.org]


https://abload.de/img/img_4431wnjsj.jpg

Bild 18: Nicht ganz klar ist der Lebenslauf der Ns2f [gillbachbahn.bahnwiki.org]


https://abload.de/img/img_4443zejwh.jpg

Bild 19: Von den Vereinsgründern leben noch drei, so u.a. Dr. Günther Barths (links) und Günter Krall


https://abload.de/img/img_44668ek0y.jpg

Bild 20: Dann wurden die schweren Jungs aufgefahren, hier die Lok 23, eine ZL 114 [gillbachbahn.bahnwiki.org]


https://abload.de/img/img_4446rkk7s.jpg

Bild 21: ... und die Lok 18, eine ZL 105 [gillbachbahn.bahnwiki.org]


https://abload.de/img/img_4439kkj31.jpg

Bild 22: ... sowie die Lok 26, eine EL 105 mit den Klappen einer ZL [gillbachbahn.bahnwiki.org]


https://abload.de/img/img_4455ezk3v.jpg

Bild 23: Jenbacher Ponys sind in Deutschland eine Seltenheit [gillbachbahn.bahnwiki.org]


https://abload.de/img/img_446156jty.jpg

Bild 24: Irgendwie unvollständig wirkt die Lok 19 [gillbachbahn.bahnwiki.org]


https://abload.de/img/img_44722pjc9.jpg

Bild 25: Nicht fahrtüchtig ist auch die DG 13 [gillbachbahn.bahnwiki.org], ihr wurde der Zylinderkopf gestohlen


https://abload.de/img/img_4478oojzp.jpg

Bild 26: Zwei OME warten vor dem alten Lokschuppen auf ihren Einsatz. Links die Lok 36 (ex Silikatwerk Brandis) [gillbachbahn.bahnwiki.org], rechts die Lok 12 [gillbachbahn.bahnwiki.org], die 1979 die erste betriebsbereite Lok des FWM in Oekoven war, 1985 schadhaft nach Mönchengladbach überführt wurde und erst im März 2019 nach Oekoven zurückkehrte.


https://abload.de/img/img_449226k9a.jpg

Bild 27: Mit vereinten Kräften und den Lokführern Marcus und Lothar fahren sie laut- und geruchsstark mit einem schweren Lorenzug in den Bahnhof Oekoven ein.




3-mal bearbeitet. Zuletzt am 11.06.19 01:21.

Re: Hochbetrieb im Feldbahnmuseum Oekoven (m27B)

geschrieben von: Wolfgang Sorger

Datum: 10.06.19 17:40

Moin Ludger,
das ist ja ein feiner ausführlicher Beitrag: herzlichen Dank dafür!!
Beste Grüße

Wolfgang

Mich interessiert vieles - und alles rund um das Bw Bestwig!

Bild 24: Ruhrthaler / 2875 / 1950 / DK 10

geschrieben von: lok-datenbank.de

Datum: 10.06.19 20:41

Lebenslauf laut Merte:

07.08.1950 Gebr. Fuhrmann, Bimsbaustoffwerk, Saffig bei Andernach
__.__.19xx TUBAG, Weiberner Brüche, Kruft
__.01.1976 Feld- und Werkbahnmuseum FWM, Oekoven "9" -> "19"

PS: Nicht immer die dicken "Eisenbahnfans aus der Nähe" fotografieren! ;-)

Beste Grüße

Patrick

http://malte-werning.de/sign/ldb.jpg mit u. a. http://inselbahn.de/imgs/banner/dk.jpg http://inselbahn.de/imgs/banner/inselbahn.jpg http://inselbahn.de/imgs/banner/lak.jpg http://inselbahn.de/imgs/banner/rangierdiesel.jpg http://malte-werning.de/sign/nfz.jpg http://malte-werning.de/sign/dla.jpg

Re: Bild 24: Ruhrthaler / 2875 / 1950 / DK 10

geschrieben von: Archivator

Datum: 11.06.19 05:40

"PS: Nicht immer die dicken "Eisenbahnfans aus der Nähe" fotografieren! ;-)"

Wenn die "dicken Eisenbahnfans" die Lippenbekenntnisse an ihrem fahrbaren Untersatz umsetzen und somit öfters um die Lok tanzen würden, wären Sie möglicherweise dünner und damit fotogener? ;-)))))


Grüße von

Archivator (ebenfalls Nicht-um-die Lok-Tänzer)

Re: Bild 24: Ruhrthaler / 2875 / 1950 / DK 10

geschrieben von: EP 5

Datum: 11.06.19 08:46

Lieber Ludger,

auch mir hat Deine recht umfangreiche und informative Bildergeschichte aus Oekoven sehr gut gefallen. Da hast Du Dir ja wirklich sehr viel Mühe gegeben.

Meinerseits gibt es überhaupt nichts zu kritisieren. Eine Kleinigkeit vermisse ich jedoch: Ein paar aufgestellte Gartenzwerge auf dem Areal beziehungsweise entlang der Schmalspurstrecke. Wäre doch eigentlich ganz nett oder???


Schöne Grüße,
Marc (Berlin)

"Ich war dem Wahnsinn nahe - es fehlte nicht mehr viel (...)" - Edvard Munch

Re: Hochbetrieb im Feldbahnmuseum Oekoven (m27B)

geschrieben von: posten15

Datum: 12.06.19 09:09

Moin Ludger,

danke für die vielen tollen Bilder!

Auch die eingewachsene , Feldbahntypische Umgebung weiß zu gefallen! Es freut mich immer wieder, daß es so viele erhaltene Fahrzeuge gibt und was es so alles gab....

Erst vor einer Woche durfte ich im schwäbischen Ichenhausen eine kleine private Sammlung anschauen und auch erleben wie man mit kleinsten Problemen zu kämpfen hat....



Die kleinen Bahnen fasziniernen einfach immer wieder ;-)

Grüße Jörg

Viele Grüße vom Posten 15 http://abload.de/img/dscf9140z8q4j.jpg JÖRG