DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Dieses Forum dient zum Erfahrungsaustausch für die Besitzer, bzw. Betreiber historischer Eisenbahnfahrzeuge, sowie für alle Personen, welche sich für den Erhalt und Betrieb solcher Fahrzeuge interessieren.
Es dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören ins Sichtungsforum. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Hinweise auf Sonderfahrten und Veranstaltungstermine sind gestattet, aber bitte nur eine Diskussion je Veranstaltung. Wir behalten uns vor, Beiträge, welche den Eindruck von kommerzieller Werbung erwecken, zu entfernen. In dieses Forum passen auch Beiträge zu Bahnen, welche planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie zu Touristikbahnen, welche nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Berichte über Veranstaltungen in früherer Zeit (älter als ca. 10 Jahre) sind nach wie vor im Forum Historische Bahn willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB
FHWE erhält Fördermittelbescheid zur Streckenertüchtigung Schönheide Ost - Schönheide Süd


Bereits am 15. Februar 2019 erhielt der Förderverein Historische Westsächsische Eisenbahnen e.V. (FHWE) einen Fördermittelbescheid aus dem Programm LEADER zur Instandsetzung und Ertüchtigung des Streckenabschnittes Schönheide Ost - Schönheide Süd im Hinblick auf die angestrebte Wiederinbetriebnahme dieses Teils der Gesamtstrecke Schönheide Ost - Muldenberg. Der Landrat des Erzgebirgskreises, Frank Vogel (CDU) übergab dem 1. Vorsitzenden des FHWE, Marco Drosdeck den Fördermittelbescheid im Rahmen einer kleinen Feierstunde in den Räumlichkeiten des historischen Bahnhofsgebäudes Schönheide Süd im Schönheider Ortsteil Wilzschhaus.


http://www.fhwe.de/bilder_internetforen/2019_02_18_foe_mi_bescheid_schoenheide_sued_ost_fuer_foren.jpg



Mit dem Erhalt der Fördermittel in Höhe von 150.000 € geht die Verpflichtung zur Aufbringung eines Vereins-Eigenanteils von rund 50.000 € einher, was den FHWE erheblich belastet, da bereits die seit April 2018 laufende und ebenfalls mit 150.000 € aus dem Programm LEADER geförderte Sanierung des Bahnhofsgebäudes Schönheide Ost mit einem Eigenanteil von 135.000 € für den Verein verbunden ist.

Über die für dieses Jahr geplanten Streckeninstandsetzungsarbeiten zwischen Schönheide Ost und Schönheide Süd, über deren Finanzierung, hier insbesondere über den Fördermittelbescheid, über die aufzubringenden Eigenanteile und die damit in Zusammenhang stehende Spendenaktion ist ein aktueller Beitrag auf der Webseite des FHWE unter [www.fhwe.de] erschienen.



Förderverein Historische
Westsächsische Eisenbahnen e.V. (FHWE)



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.03.19 05:37.