DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Dieses Forum dient zum Erfahrungsaustausch für die Besitzer, bzw. Betreiber historischer Eisenbahnfahrzeuge, sowie für alle Personen, welche sich für den Erhalt und Betrieb solcher Fahrzeuge interessieren.
Es dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören ins Sichtungsforum. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Hinweise auf Sonderfahrten und Veranstaltungstermine sind gestattet, aber bitte nur eine Diskussion je Veranstaltung. Wir behalten uns vor, Beiträge, welche den Eindruck von kommerzieller Werbung erwecken, zu entfernen. In dieses Forum passen auch Beiträge zu Bahnen, welche planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie zu Touristikbahnen, welche nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Berichte über Veranstaltungen in früherer Zeit (älter als ca. 10 Jahre) sind nach wie vor im Forum Historische Bahn willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB

Seiten: 1 2 3 All

Angemeldet: -

Hartmut Reichert schrieb:
Hallo Tobias,

sorry, aber für diese Interpretation finde ich in der ganzen Diskussion keine Grundlage...
Es geht um einen bestimmten User, dessen Kritik an vielen Aktivitäten in der Muba-Szene, manchmal nur an Kleinigkeiten, oftmals besserwisserisch, manchmal auch herablassend und unsachlich daherkommt. Scharfe Worte also nicht bei den Aktiven, sondern auf der Gegenseite. Die Suchfunktion gibt hier umfangreich Auskunft.
Würde solche Kritik in normalem Ton geäußert, wäre sie möglicherweise sogar eine willkommene Information.
Einen unangemessenen Stil muss sich aber kein Museumsbahn-Aktiver, der unter den heutigen Umständen das Kunststück einer erfolgreichen Aufarbeitung geschafft hat, gefallen lassen. Und schon gar nicht, wenn sich nachher heraus stellt, dass der Kritiker auf dem Holzweg ist, so wie hier.
Das wirklich schöne ist ja, dass der Beitrag zum Wagen durch solche Kommentare wie deinen, jetzt ungefähr drei Mal so viele Klicks hat, wie die Beiträge davor und dahinter. Das hat er verdient.
Die "besserwisserische, herablassende und unsachliche" Kritik hat auf der PN-Ebene offenbar zwei anderen Vereinen sehr geholfen, die sich wie Bolle gefreut haben, korrekte Angaben zur Beschriftung zu bekommen. Insofern mache ich da doch gerne weiter.
Und die Suchfunktion hat mir bewiesen, dass du, außer Belanglosigkeiten, gar nichts zu sagen hast und die ja offenbar nur mir mir zu tun haben:

[www.drehscheibe-online.de]

Im übrigen kannst du gerne an der Optimierung meines Tagesablaufes arbeiten, so dass da noch eine Museumsbahn Platz hat. Meine Kinder sind leider nicht eisenbahnaffin (davor war ich durchaus "aktiv")

MfG

"Weiss jemand ob DR Kesselwagen auch durch die BRD gefahren sind. Von Güterwagen weiss ich, dass sie auch in der BRD unterwegs waren, aber Kesselwagen ?"
Aus: [www.stummiforum.de]
(:-O???)
meine aktuelle Hymne: [www.youtube.com]




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.12.18 16:54.

Naja Herr Muschke...

geschrieben von: Hartmut Reichert

Datum: 07.12.18 15:02

Wer meint, sich überheblicherweise in jedem seiner DSO-Beiträge über einen Hobbykollegen lustig machen zu müssen, nur weil der mal eine Frage wegen DDR-Kesselwagen etwas ungeschickt formuliert hat, dessen Postings fallen schon deswegen irgendwie auf. Und dann liest man sie halt insgesamt etwas genauer...

Bis demnächst!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.12.18 15:38.
Matthias Muschke schrieb:

Nach der Wende kam dann dieses Teil:

[upload.wikimedia.org]

Es hat aber offenbar kaum jemand wahrgenommen das nicht nur der Kreis neu war, sondern das auch die Buchstaben "DR" renoviert worden waren, ich damals übrigens auch nicht... Eine Zeichnung für dieses Logo ist mir leider auch nicht bekannt.

Weiß jemand, welche RAL-Farbe dieses Logo hat?
Moin Jens,
Der zweite ist übrigens ein Baagtre. Ein Zweiachser mit Traglast Bereich.😉 Und der dreiachser ist wie du richtig schriebst ein Bage.
Hattest doch heute Nacht genug Zeit zu Schauen.😜😅
MfG und Schlaf gut
Enrico (Enno)
423 Beweger schrieb:
Moin Jens,
Der zweite ist übrigens ein Baagtre. Ein Zweiachser mit Traglast Bereich.😉 Und der dreiachser ist wie du richtig schriebst ein Bage.
Hattest doch heute Nacht genug Zeit zu Schauen.😜😅
MfG und Schlaf gut
Enrico (Enno)
Moin Enrico,

ja, hat man mir doch unerkannt ein "a" geklaut. Man, man, man. Man muss hier ja auf alles aufpassen. Ist natürlich richtig und korrigiert; danke für den Hinweis.
Die ersten Meter bin ich heute früh aus der Nachtschicht auf 35 1097-1 kommend zum Bahnhof Schweineöde mitgefahren. Gut, dass wir die Wagen wieder im Betrieb haben.

Grüße
Jens

... We are not there yet, we have lost our soul, the course has been set, we're digging our own hole, we're going backwards, armed with new technology, going backwards, to a caveman mentality ...
Music and Lyrics Martin L. Gore (Depeche Mode; Album "Spirit" von 2017, Song "Going backwards"); dem ist leider nichts hinzuzufügen
Hartmut Reichert schrieb:
Zu den eigentlichen Problemen bei der Aufarbeitung eines Museumsfahrzeugs wird er gar nicht viel sagen können; er ist kein Aktiver. Er ist nur "externer Kritiker" mit selbst geschaffenen Maßstäben...

Ist bei der Modellbahnerei nicht anders. Selber kann er nüscht aber weiß sofort, daß Modell XY völlig versaut und unkaufbar ist - bevor es auf dem Markt kommt wohlgemerkt!

"The hand spray paint markings indicate low class individuals have been here recently"

Die Causa Matthias Muschke

geschrieben von: 50 2428

Datum: 10.12.18 09:22

Hmmmh,

ich bin überrascht, dass jeden Tag was neues hier steht - bin ja gerade selbst drauf angesprungen.

Zitat:

Ist bei der Modellbahnerei nicht anders. Selber kann er nüscht aber weiß sofort, daß Modell XY völlig versaut und unkaufbar ist - bevor es auf dem Markt kommt wohlgemerkt!


Ich bin auch nicht immer mit der Ausdrucksweise hier im Forum glücklich.
Gerade das geschriebene Wort unterscheidet sich doch von der Wirkung gegenüber einem gesprochenen Wort erheblich. Ein Missstand mit dem wohl jede "Diskussion" in Foren zu kämpfen hat.

Ich lese gerne die "Kritiken " anderer Leute, muss sie aber dennoch nicht teilen. Interessant ist dabei immer wieder zu beobachten, wie dünnhäutig doch einige sind.

Hier sind ja einige aus den "Löchern" gekrochen, die es MMM jetzt mal richtig zeigen wollen. Einer hat den "Mut" gehabt und die anderen trauen sich auch. Immer weiter...

Diesen Eindruck habe ich zumindest in diesem Thread. Wie so oft, läuft das eigentliche Thema aber nur noch nebenher.
Dachte ich gestern noch "Ach es ist ruhig geworden um das Thema", so bin ich ja soeben eines Besseren belehrt worden und reihe mich selber ein. 🙁

Was mich aber eigentlich stört ist deine Verurteilung, dass er selber "nüscht" kann.

Ich kann auch ein schlecht zubereitetes Essen kritisieren, ohne selber kochen zu können. Ebenso muss ich auch keinen Führerschein besitzen um evtl. die Qualität eines Autos beurteilen zu können.
Da könnte ich jetzt noch genug andere Beispiele nenne, aber 2 reichen mir...

Ob man nun jemanden rät, ein Produkt zu kaufen oder nicht ist unerheblich.
Jeder sollte eigentlich selbst entscheiden was er kauft oder nicht. Das dies in der Realität freilich anders ausschaut ist unbestritten.

Ich finde aber schon, dass man Gegenstände vorab besprechen kann, bevor sie auf dem Markt erscheinen.
Wenn ein Hersteller anpreist, dass er beabsichtigt, das ein oder andere Modell anzubieten kann wohl vorher -anhand des Vorbilds- eine Aussage getroffen werden, ob es "vernünftig" umgesetzt wird.
Dabei wird es dann wieder die Leute geben, die sich mit den Kompromissen zufriedengeben und die anderen, die dann immer noch ein Makel finden.
Beide haben ihre Berechtigung dies nach ihrem "Gusto" zu entscheiden.
Aktuell ist ja hier wieder ein gutes Beispiel zu finden [www.drehscheibe-online.de]

Kann man ruhig lesen, ist MMM "frei" 😉

Spaß beiseite.

Matthias hat ja bereits erwähnt, dass er auch mal aktiv war. Zudem ist er noch Familienvater, viel unterwegs und hat mit Sicherheit noch andere Dinge zu tun - haben andere auch - ist mir bewusst.
Das rechtfertigt mit Sicherheit nicht seine Art und Weise sich zu äußern, in den Augen der meisten. Ich bin auch nicht immer begeistert, über die Art und Weise wie es dann klingt.
Manchmal hilft dann durchatmen und nochmals lesen und erst mal drüber nachdenken. Bei allem gilt - wenn es mich stört, kann ich es auch übergehen und lese es erst gar nicht.
Ist schwierig, aber es geht durchaus.

Ich wiederhole mich jetzt, aber ich finde es sehr schwierig in einem geschrieben Text immer treffend Ironie oder Emotionen zu vermitteln, ohne Gefahr zu laufen evtl. das Gegenteil hervorzurufen.
Ist mir auch vor kurzem passiert, als ich hier etwas unterstützen wollte und dann eine PN bekam in der ich exakt mit dem Gegenteil meiner Aussage konfrontiert worden bin.
Da helfen auch manchmal die Emojis nicht 😎

Ich kennen Mattias nicht persönlich und habe auch keinen Auftrag bekommen ihn hier zu verteidigen, aber mich stört der eingangs erwähnte Eindruck,
dass hier viele auf den "Zug" springen und jetzt mal auspacken wollen, die sich sonst nicht trauen.
Dies ist zumindest mein Eindruck, was ich beim Lesen bekomme.

Die Erfahrung bei DSO zeigt mir, dass oft Leute beschimpft werden und man ihnen vorwirft von nix Ahnung zu haben und nur vom Sofa aus zu agieren. Das mag vielleicht für den ein oder anderen zutreffen,
aber oft hat sich auch gezeigt, dass ein Mensch dahintersteckt, der Ahnung hat und auch Engagement und Taten gezeigt hat. Sei es aktiv beim Vorbild mit Hammer, Farbe und sonstigen Gerät
oder aber auch wenn es um beratende Fachkompetenz oder ähnlichen Wissen geht.

Ich könnte jetzt noch unendlich weiter schreiben, aber ich hab jetzt noch ein paar andere Dinge zu erledigen.

Ich hab keine Ahnung was Matthias jetzt zu diesen Zeilen denkt oder ob er sich äußern wird. Ohne ihn zu kennen, glaube ich aber, dass er über den "Dingen steht" und "dickhäutig" genug ist diese "Bashing " zu ertragen.

Darum schließe ich mit folgenden "Hilfszeichen " 🙈🙉🙊

oder lieber 🎅

Grüße
Rainer
----------
Edith meinte, dass ein Auto genügt 😛



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.12.18 10:26.

Seiten: 1 2 3 All

Angemeldet: -