DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Dieses Forum dient zum Erfahrungsaustausch für die Besitzer, bzw. Betreiber historischer Eisenbahnfahrzeuge, sowie für alle Personen, welche sich für den Erhalt und Betrieb solcher Fahrzeuge interessieren.
Es dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören ins Sichtungsforum. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Hinweise auf Sonderfahrten und Veranstaltungstermine sind gestattet, aber bitte nur eine Diskussion je Veranstaltung. Wir behalten uns vor, Beiträge, welche den Eindruck von kommerzieller Werbung erwecken, zu entfernen. In dieses Forum passen auch Beiträge zu Bahnen, welche planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie zu Touristikbahnen, welche nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Berichte über Veranstaltungen in früherer Zeit (älter als ca. 10 Jahre) sind nach wie vor im Forum Historische Bahn willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB

Dampfzug-Sonderfahrt mit 01 519 nach Konstanz

geschrieben von: See-Hund

Datum: 22.11.18 16:44

Mit Volldampf zum Weihnachtsmarkt am See in Konstanz
Jeweils am 1. und am 15. Dezember 2018 veranstalten die Eisenbahnfreunde Zollernbahn ihre beliebte Sonderfahrt nach Konstanz. Der bewirtschaftete, mit
01 519 bespannte Dampf-Sonderzug startet um ca. 08:05 Uhr am Böblinger Bahnhof und fährt zunächst über die Gäubahn nach Horb, weiter durch das Neckartal über Sulz, Oberndorf nach Rottweil. Anschließend geht es über Tuttlingen, Singen nach Radolfzell, wo der Bodensee erreicht wird. Von hier aus ist es nicht mehr weit bis zum Erreichen der Bodenseemetropole Konstanz gegen 11:45 Uhr; vom Bahnsteig hat man direkten Zugang zum Weihnachtsmarkt.
Zustiegshalte gibt es jeweils in Herrenberg, Eutingen im Gäu; Horb, Sulz, Oberndorf, Rottweil, Spaichingen und Tuttlingen. Der mehr als fünfstündige Aufenthalt in Konstanz kann dazu genutzt werden, den berühmten und weithin bekannten „Weihnachtsmarkt am See“ zu besuchen
Auch lädt die Stadt selbst zur gemütlichen Einkehr in einem der zahlreichen Restaurants oder Cafés ein. Als weitere Möglichkeit bietet sich ein Besuch der schweizerischen Nachbarstadt Kreuzlingen an, was ggf. auch bequem zu Fuß erreicht werden könnte.
Die Rückfahrt erfolgt um ca. 17:00 Uhr wieder über die gleiche Strecke wie die Hinfahrt mit den selbigen Halten zum Aussteigen. Nähere Informationen zu Fahrkarten und genauen Abfahrzeiten unter [www.efz-ev].de.