DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Dieses Forum dient zum Erfahrungsaustausch für die Besitzer, bzw. Betreiber historischer Eisenbahnfahrzeuge, sowie für alle Personen, welche sich für den Erhalt und Betrieb solcher Fahrzeuge interessieren.
Es dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören ins Sichtungsforum. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Hinweise auf Sonderfahrten und Veranstaltungstermine sind gestattet, aber bitte nur eine Diskussion je Veranstaltung. Wir behalten uns vor, Beiträge, welche den Eindruck von kommerzieller Werbung erwecken, zu entfernen. In dieses Forum passen auch Beiträge zu Bahnen, welche planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie zu Touristikbahnen, welche nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Berichte über Veranstaltungen in früherer Zeit (älter als ca. 10 Jahre) sind nach wie vor im Forum Historische Bahn willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB
Hallo,

heute früh habe ich mich nochmals aufgemacht, um den "normalen" Dampfbetrieb auf der Schwäbischen Waldbahn
abzulichten.
Die Fotostandorte waren dieselben wie bei der Fahrt mit der Zahnraddampflokomotive 97 501 und letzte Woche
mit der vereinseigenen Diesellok.

Los geht die Bilderfolge in Schorndorf gegenüber dem Jugendzentrum Hammerschlag und später stand ich dann kurz
vor dem Bahnübergang bei Breitenfürst.

Die bekränzte Dampflok glänzt im Sonnenschein wie frisch aus der Fabrik
T-64-01BE.jpg


T-64-01a.jpg


T-64-02BE.jpg


T-64-05Be.jpg

Hier sind wir schon bei der Anfahrt nach Breitenfürst
T-B-64-01Be.jpg


Und gleich gibt es weitere Bilder in Teil 2.

Herzliche Grüße einstweilen

Karl Heinz
Hallo,

hier die nächste Bilderfolge bei Breitenfürst:


T-B-64-02Be.jpg


T-B-64-04Be.jpg


T-B-64-05Be.jpg


T-B-64-06Be.jpg


T-B-64-07Be.jpg


Und gleich kommt noch der 3. Teil
Nun also Teil 3:


T-B-64-08Be.jpg


T-B-64-09Be.jpg


T-B-64-10Be.jpg


Wie man eventuell sehen kann war der Frühzug sowohl lang als auch gut besetzt.

Herzliche Grüße

Karl Heinz
Vielen Dank fürs Einstellen der Bilder!

Verbesserungsvorschlag:
Könntest Du beim nächsten Mal eine andere Fotostelle als die erste oben wählen? Die ist einfach nur grausig!!! Erstens stört das Graffiti immens, dann frag ich mich, warum der häßliche Mast in Bildmitte sein muss?!? Stattdessen bitte den Zug nach der Lok nicht abschneiden, sondern anstelle des Masten und Graffiti zeigen!

Besuch doch mal meinen Youtube Kanal - mittlerweile über 230 Eisenbahnvideos online!
[www.youtube.com]
https://abload.de/img/yttitel174x100ypqly.jpg
also ich finde den Mast gegenüber den anderen Bildern noch am interessantesten. In dieser Form habe ich die noch nie gesehen. Man beachte den oberen Teil.
Gruß Jan H.
Die Strecke muss dringendst wieder mal frei geschnitten werden.
Was da alles an der Lok hängen geblieben ist, Wahnsinn!
Hallo Shadow200,

bekanntlich liegt die Schönheit im Auge des Betrachters.
Und natürlich kann man sich an der Fassade des Jugendzentrums in Schorndorf durchaus
stören.
Andererseits habe ich diesen Standort schon mit Bedacht gewählt.
Zwar liegt z.B. die Heizerseite der Loks bei schönem Wetter in einer Art Schattenbereich aber
der auf den Bildern nicht sichtbare große Parkplatz davor mit seinem hellgrauen Belag wirft
meist ausreichend Licht auf besagte Heizerseite zurück.
Bei bedecktem Himmel mit geringerem Gesamtkontrast der Szene wirkt sich das durchaus angenehm aus.
Am letzten Sonntag knallte die Sonne förmlich vom Himmel und das war auch für den an sich recht guten
Sensor einer FUJI X-T10 mit einem Zeiss Planar 2/50mm ZM vorne dran etwas viel Kontrast zu bewältigen.

Ich hätte auch mit einer grünen Wiese im Bildvordergrund Bilder machen können aber dann entsteht das
Problem daß das viele Grün auf der schwarzen Lok eine unangenehmen Farbstich erzeugt.

Für mich ist der Standort in Schorndorf so eine Art Dokumentation.
Dort habe ich in den vergangenen Jahren schon etliche Bilder gemacht und es gibt da durchaus gewisse Veränderungen.
Der Mast steht allerdings immer noch so wie früher fest in der Gegend herum.

Was das "Abschneiden des Zuges" betrifft steht dem entgegen, daß ein 50mm-Objektiv an einer Kamera mit
APS-C-Sensor nur innerhalb eines bestimmten Bildwinkels aufzeichnet.

Früher habe ich auch das Zeiss Biogon 2/35mm ZM verwendet. Dessen Bildwinkel ist größer aber die
Schärfe des Planar-Objektivs ist deutlich besser.

Wegen des geringeren Bildwinkels bin ich dazu übergegangen, Serienaufnahmen anzufertigen um so
mehr Teile eines Zuges zu zeigen.
Alles gleichzeitig geht eben leider nicht.

Immerhin scheinen die Bilder bei Breitenfürst soweit in Ordnung zu sein.....

Herzliche Grüße

Karl Heinz
Außerdem reden wir hier von einem Graffitty-Auftragswerk, hat mit illegalen Schmierereien einfach mal rein gar nichts zu tun, sondern ist eher mit dem Stellwerk Mülheim zu vergleichen.

Schöne Aufnahme der 64er. Warum war die Diesellok mit am Zug?
Käfermicha schrieb:
Schöne Aufnahme der 64er. Warum war die Diesellok mit am Zug?
Hallo,

sechs oder sieben Wagen sind zu schwer für die 64er alleine. Der Zug auf der SWB wird ja je nach Fahrgastandrang verstärkt und geschwächt, spätestens ab dem fünften Wagen braucht es die zweite Lok. Einsätze der 64er ohne Dieselschub gab es z.B. mehrmals im letzten Jahr bei nachfrageschwächeren Zügen, Bilder waren hier auf DSO zu sehen.

Grüße
Hallo Karl-Heinz,

die Stelle am Hammerschlag wird sich in naher Zukunft stark verändern.
Wie du vielleicht schon bemerkt hast wird gerade das Gebiet Richtung Au baulich erschlossen.
Genau am Jugendhaus wird sich künftig der BÜ Hammerschlag befinden.


Grüße sh