DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Dieses Forum dient zum Erfahrungsaustausch für die Besitzer, bzw. Betreiber historischer Eisenbahnfahrzeuge, sowie für alle Personen, welche sich für den Erhalt und Betrieb solcher Fahrzeuge interessieren.
Es dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören ins Sichtungsforum. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Hinweise auf Sonderfahrten und Veranstaltungstermine sind gestattet, aber bitte nur eine Diskussion je Veranstaltung. Wir behalten uns vor, Beiträge, welche den Eindruck von kommerzieller Werbung erwecken, zu entfernen. In dieses Forum passen auch Beiträge zu Bahnen, welche planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie zu Touristikbahnen, welche nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Berichte über Veranstaltungen in früherer Zeit (älter als ca. 10 Jahre) sind nach wie vor im Forum Historische Bahn willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -

Re: 41 096 + Vorkriegs Schnellzugwagen der ET

geschrieben von: 41 052

Datum: 06.03.18 22:03

Moin Frank.

Danke, für Deine Worte!
Sowohl die Lengericher, als auch die LEL-Wagen entsprechen der jungen DB vor 1956 (3. Klasse).
Dabei sei bei dem ein oder anderen Wagen über die Beschriftung hinweg zu sehen. Sind nicht 100%-tig (LEL).
Vielleicht habe ich mich auch nur "ungünstig ausgedrückt"?
Aber genau Deine Meinung vertrete ich auch!
Nur, das mit einem Wagenpool hört sich zwar gut an.
Aber da wird, zumindest zur Zeit, kein Verein mit machen.
Wobei es durchaus Zusammenarbeit, Wagenaustauch, Wagenvermietung gibt!
Aber grob gesagt gilt:
"Jeder ist für sich der Nächste"!
Der eine Verein hält sich für "Gottgleich", die anderen sind eh nur "Stümper"!
Andere Vereine arbeiten "still und leise" im Hintergrund!
Der nächste Verein hält strikt an seinem "Kurs" fest!
Und wieder andere nehmen "alles", egal wie das zusammen passt!
Was den betreffenden Sonderzug betrifft, stimmt Dein Argument allerdings.
Aber Reichsbahn und Bundesbahn waren da nicht zusammen!
Sondern eher DB (bis 1956 mit allen Versionen nach Gründung der DB), und DB (ab 1956).
Aber auch da gab es bestimmt, oder mit Sicherheit, eine "kleine Übergangszeit"!

Re: 41 096 + Vorkriegs Schnellzugwagen der ET

geschrieben von: Frank St.

Datum: 07.03.18 17:33

Danke Dir, wieder etwas gelernt. Was ich noch vergaß, sind viele positive Aussagen gerade auch zu dem Wagenpark, die ich in den Gesprächen mit den Fahrgästen bekam, selbst zwei Unzulänglichkeiten wurden mit erstaunlichem Verständnis akzeptiert. Danach möchte ich die These vieler, dass den Fahrgästen alles egal ist, Hauptsache Dampf vorn, als widerlegt ansehen.

In diesem Sinne,
Grüße Frank

Zu meinen Beiträgen:
- Eisenbahnen [www.drehscheibe-foren.de]
- Historisches Forum [www.drehscheibe-foren.de]
- Straßenbahnen [www.drehscheibe-foren.de]

Re: 41 096 + Vorkriegs Schnellzugwagen der ET

geschrieben von: 042 096-8

Datum: 07.03.18 18:21

Fazit: Es ist nur schwer möglich einen immer stilechten Zug an den Haken zu hängen. Wer fordert die Umlackierung von 18 478 oder Posen 2455 auf DB-Standard bzw. die Beschaffung passender Länderbahnwagen ?

Re: 41 096 + Vorkriegs Schnellzugwagen der ET

geschrieben von: 41 052

Datum: 07.03.18 23:40

Da stimme ich Dir absolut zu.
Das Problem ist allerdings (eigentlich allgemein bekannt), folgendes:
Es gibt Museumsloks in allen Versionen und Epochen. Habe ich nichts gegen, ist ja auch gut so!
Aber bei'm Thema Historische Wagen gibt es dazu erheblichen "Nachholbedarf"!
Mir ist als aktivem Museumsbahner, der schon so manchen Wagen vom Laufwerk, der kompletten Bremsanlage bis zur Abnahme geschraubt / tätig war, schon bekannt,
was das für einen Aufwand das bedeutet.
Unser Verein hat da ein klares, durchgezogenes Konzept. Und das wurde auch schon öfters gelobt.
Aber für die meisten ist eben nach dem Tender / Kohlekasten der "Horizont" erreicht.
Einzig MEM mit ihrem "Preussenzug" ist da wohl eine echte Ausnahme.

Re: 41 096 + Vorkriegs Schnellzugwagen der ET

geschrieben von: Trecker 1

Datum: 09.03.18 08:40

41 052 schrieb:
Einzig MEM mit ihrem "Preussenzug" ist da wohl eine echte Ausnahme.

Moin,

auch bei MEM gibt es die verfügbare Masse an Arbeitswütigen nicht her, stets mit einem "reinrassigen" Preußenzug zu fahren. Ein bis zwei Wagen sind schon vom Konzept her stets in der Untersuchung. Aktuell sind es leider tatsächlich mehr, da auch der "Rest" der Fahrzeuge Natürlich bearbeitet werden muss. Daher sind bei uns in Minden auch das C3y-Pärchen vorhanden bzw. laufen bei Bedarf auch Donnerbüchsen/Kleinbahnwagen vom Standort Pr. Oldendorf in den Mindener Zügen mit.

Hier muss eben auch berücksichtigt werden, dass bestimmte Angebote (Frühstücksfahrt/Nikolausfahrten) durchaus Publikum anziehen, dessen Wille zum Geldausgeben für diese Angebote durchaus erwünscht ist. Und das sind dann eben nicht die Leute, die auf "stilechte" Zugbildung Wert legen.

Grüße
vom Trecker

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -