DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Dieses Forum dient zum Erfahrungsaustausch für die Besitzer, bzw. Betreiber historischer Eisenbahnfahrzeuge, sowie für alle Personen, welche sich für den Erhalt und Betrieb solcher Fahrzeuge interessieren.
Es dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören ins Sichtungsforum. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Hinweise auf Sonderfahrten und Veranstaltungstermine sind gestattet, aber bitte nur eine Diskussion je Veranstaltung. Wir behalten uns vor, Beiträge, welche den Eindruck von kommerzieller Werbung erwecken, zu entfernen. In dieses Forum passen auch Beiträge zu Bahnen, welche planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie zu Touristikbahnen, welche nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Berichte über Veranstaltungen in früherer Zeit (älter als ca. 10 Jahre) sind nach wie vor im Forum Historische Bahn willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB

52 8177-9 sagt danke

geschrieben von: DuKabina?!

Datum: 11.01.18 15:56

allen Vereinsmitgliedern der Dampflokfreunde Berlin e.V., den an der HU beteiligten Ingenieuren, der Firma Eisenbahnwerkstätten Krefeld, dem Dampflokwerk Meiningen, der Firma EUS Weber GmbH und dem Werk von Netinera in Neustrelitz und allen weiteren namentlich bekannten und unbekannten Unterstützern.

Was lange währte, hat heute seinen Abschluss gefunden, die HU der Lok. Seit heute prangt das neue Untersuchungsdatum (11.01.18) an den Pufferbohlen unserer 52 8177-9.

Sie ist wieder da.

Grüße
Jens



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.01.18 09:27.

KLASSE. (o.w.T)

geschrieben von: Dölauer

Datum: 11.01.18 16:12

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Herzlichen Glückwunsch...

geschrieben von: Heizer Jupp

Datum: 11.01.18 16:59

...und allzeit gute Fahrt!

Re: 52 8177-9 sagt danke

geschrieben von: Ladehilfe

Datum: 11.01.18 22:06

Dann mal allzeit gute Fahrt.

Die Wohnung meiner Katze ist toll. Ich bin zwar nur Untermieter, darf aber alles mit benutzen.

Re: 52 8177-9 sagt danke

geschrieben von: Bahnhofsuhr

Datum: 12.01.18 16:35

Was für eine tolle Nachricht!
Nun hab ich eine Frage:
Ist es denn richtig,dass es sozusagen die letzte HU der 8177-9 ist und
dann eine besser erhaltene Vertreterin langfristig zum Zug kommt?

Gruß Philipp Nitzsche

http://www.stadtschnellbahn-berlin.de/impressum/images/banner-001.gif

Re: 52 8177-9 sagt danke

geschrieben von: DuKabina?!

Datum: 12.01.18 19:50

Hallo Bahnhofsuhr,

ich spreche jetzt mal für mich allein. Die Antwort auf Deine Frage ist nicht die Meinung des Clubs.

Was in acht Jahren sein wird, wissen wir heute nicht. Fakt ist, 52 8177-9 ist in einem sehr guten Zustand. Die Lok hat auf Jahre für den Museumseinsatz eine hervorragende Substanz. Dies wurde uns auch von externen Fachleuten bestätigt. Das spräche gegen Deine Annahme.

Aber, und das ist die große Unbekannte in dem Rechenspiel, wie wird die Möglichkeit aussehen, Loks wie eine 52er im Jahre 2025 so einzusetzen, dass dies für einen Verein, wie unseren, wirtschaftlich darstellbar bleibt?

An dieser Frage wird sich in acht Jahren auch entscheiden, ob eine HU an einer Dampflok überhaupt Sinn macht, egal welches Nummernschild an der Rauchkammertür prangt.

Dann ist zu berücksichtigen, dass man mal fröhlich die Kostensteigerungen im Bereich der Großinstandhaltung von Dampfloks in den letzten rund 20 Jahren betrachten kann. Da kannst Du mal gut 100 % ansetzen. Wie wird sich das weiterentwickeln?

Also diese Frage kann frühestens im Jahr 2024 beantwortet werden. Es gibt da aber noch andere Dinge, die da eine Rolle spielen.

Wir sind erst mal froh, dass unser Fahrtenprogramm wieder mit der eigenen Lok umgesetzt werden kann. Und eines kannst Du mir glauben, wir werden die nächsten acht Jahre so gut es geht auch genießen und machen uns jetzt keinen Kopp um das Datum 10.01.2026.

Grüße & schönes WE
Jens

Bw Nysa sagt danke

geschrieben von: Bw Nysa

Datum: 12.01.18 21:06

DuKabina?! schrieb:
Hallo Bahnhofsuhr,

ich spreche jetzt mal für mich allein. Die Antwort auf Deine Frage ist nicht die Meinung des Clubs.

Was in acht Jahren sein wird, wissen wir heute nicht. Fakt ist, 52 8177-9 ist in einem sehr guten Zustand. Die Lok hat auf Jahre für den Museumseinsatz eine hervorragende Substanz. Dies wurde uns auch von externen Fachleuten bestätigt. Das spräche gegen Deine Annahme.

Aber, und das ist die große Unbekannte in dem Rechenspiel, wie wird die Möglichkeit aussehen, Loks wie eine 52er im Jahre 2025 so einzusetzen, dass dies für einen Verein, wie unseren, wirtschaftlich darstellbar bleibt?

An dieser Frage wird sich in acht Jahren auch entscheiden, ob eine HU an einer Dampflok überhaupt Sinn macht, egal welches Nummernschild an der Rauchkammertür prangt.

Dann ist zu berücksichtigen, dass man mal fröhlich die Kostensteigerungen im Bereich der Großinstandhaltung von Dampfloks in den letzten rund 20 Jahren betrachten kann. Da kannst Du mal gut 100 % ansetzen. Wie wird sich das weiterentwickeln?

Also diese Frage kann frühestens im Jahr 2024 beantwortet werden. Es gibt da aber noch andere Dinge, die da eine Rolle spielen.

Wir sind erst mal froh, dass unser Fahrtenprogramm wieder mit der eigenen Lok umgesetzt werden kann. Und eines kannst Du mir glauben, wir werden die nächsten acht Jahre so gut es geht auch genießen und machen uns jetzt keinen Kopp um das Datum 10.01.2026.

Grüße & schönes WE
Jens

Hallo Jens,

Danke für Eure Anstrengung und der erfreulichen Mitteilung. Vielleicht lässt es sich dann in den nächsten Jahren mal einrichten, Else mit Anhang auf dieser dann wieder in Betrieb genommenen Location, entsprechend in Szene zu setzen.
52 8079 + Ty2 107 Stadtviadukt Gorzow 666.JPG

;-)


MfG Bw Nysa.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.01.18 21:06.

Re: Bw Nysa sagt danke

geschrieben von: DuKabina?!

Datum: 12.01.18 21:17

Hallo Reinhold,

das Thema Polen ist in Teilen des Vereins zur Zeit auf der Beliebtheitsskala von 0 bis +10 irgenwo zwischen -10 und -9 angesiedelt.

Da nochmal einen Umbruch zu erreichen, dürfte Jahre brauchen. Elseken auf der Ostbahn würde mir persönlich ganz gut gefallen, doch stehe ich damit zur Zeit mit wenigen Kollegen allein auf der Flur.

Das muss man akzeptieren. Um da was bewegen zu können, benötigte man in Polen ein geeignetes EVU, was einen dort auf dem Gebiet der PKP PLK S.A. zuverlässig betreuen kann und will. Das sehe ich aber zur Zeit selbst nicht ein mal.

Grüße
Jens

Re: 52 8177-9 sagt danke

geschrieben von: geselle

Datum: 13.01.18 00:40

Hallo!

Herzlichen Glückwunsch zur Wiederinbetriebnahme euer Else! Endlich gibt es wieder eine Reko-Wanne mehr im Betriebsbestand. Möge die Wanne möglichst störungsfrei rollen.
Was ist mit der 52 8173 geplant?

MfG und immer eine Handbreit Wasser über der Feuerbüchsdecke wünscht der Geselle

Re: 52 8177-9 sagt danke

geschrieben von: Bahnhofsuhr

Datum: 13.01.18 04:33

Hallo DuKabina,
vielen Dank für deine tolle Antwort.
Ich muss zugeben,mit eurem Verein verbinde ich tolle Erinnerungen.
Ich war in einem anderen Verein tätig und wir haben dann 2 Mal im Jahr bei euch einen Stand gehabt.
Damals gab es guten Kontakt zu den Marketingleuten der S-Bahn. Birgit S. hatte mich mit 16 unter den Tisch getrunken
und ich konnte noch gerade so vernünftig über die Stahlbrücke mit dem Kollegen nach Hause laufen.
In einem Sommer gab es eine große Kalenderaktion von euch. 2 nackte Mädels von euch auf den Dampfloks als Kalender.
Die Leute haben sich drum gekloppt und ich hab mich köstlich über das Geschehen amüsiert.
Nicht zu vergessen die super Gulaschsuppe,die es bei euch gab.
Inzwischen bin ich seit Jahren nicht mehr in dem Verein aktiv und bei euch ist die Oberleitung verschwunden,sowie einige Gleise.
Auch sind in dem Verein,wo ich aktiv war seit 9 Jahren keine Züge mehr für Fahrgäste gefahren.
Mit eurer Else ging es mal nach Dresden zum Striezelmarkt,das hatte auch echt viel Spaß gemacht.
Die Zeit vergeht aber die Erinnerungen bleiben.:-)

Gruß Philipp Nitzsche

http://www.stadtschnellbahn-berlin.de/impressum/images/banner-001.gif

Re: 52 8177-9 sagt danke

geschrieben von: Peter

Datum: 13.01.18 18:01

Hallo!

Na, das sind doch prima Nachrichten!

Allzeit gute Fahrt!

Peter

Ich will gar nicht, dass mich jeder mag - im Gegenteil: Die Sympathie oder Zuneigung gewisser Menschen waere mir hochgradig peinlich.

Wenn Sie Rechtschreibfehler finden, so beachten Sie bitte, dass diese beabsichtigt sind. Es gibt immer Menschen, die nach Fehlern suchen. Und ich versuche, allen Lesern etwas zu bieten. Zudem biete ich Patenschaften fuer meine Fehler an.

Fuer manche Menschen gehe ich bis ans Ende der Welt, fuer manche nicht mal bis zur Tuer.