DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Dieses Forum dient zum Erfahrungsaustausch für die Besitzer, bzw. Betreiber historischer Eisenbahnfahrzeuge, sowie für alle Personen, welche sich für den Erhalt und Betrieb solcher Fahrzeuge interessieren.
Es dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören ins Sichtungsforum. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Hinweise auf Sonderfahrten und Veranstaltungstermine sind gestattet, aber bitte nur eine Diskussion je Veranstaltung. Wir behalten uns vor, Beiträge, welche den Eindruck von kommerzieller Werbung erwecken, zu entfernen. In dieses Forum passen auch Beiträge zu Bahnen, welche planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie zu Touristikbahnen, welche nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Berichte über Veranstaltungen in früherer Zeit (älter als ca. 10 Jahre) sind nach wie vor im Forum Historische Bahn willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB
Werte Mubahner,
unter regem Interesse der Medien fand heute im DDM in Neuenmarkt die "Schlüsselübergabe" der 78 246 an den Verein Eisenbahnfreunde Zollernbahn statt. Die Lok wird in der nächste Woche nach Rottweil überführt und dort als Dauerleihgabe des DDM durch die EFZ betriebsfähig wieder aufgearbeitet zu werden.

Bild 1 Der Landrat des Landkreises Kulmbach Klaus Peter Söllner übergibt als Vertreter des Zweckverbandes DDM symbolisch den Schlüssel der 78 246 an den Vereinsvorsitzenden
der Eisenbahnfreunde Zollernbahn Klaus Bogenschütz.


Übergabe 78 246 an EFZ 2018-01-11 (21).JPG


Ich wünsche den Eisenbahnfreunden Zollernbahn ein gutes Gelingen ihres Vorhabens und hoffe, die Lok bald wieder unter Dampf zu sehen !

Gruß
Johannes
Zitat : " und hoffe, die Lok bald wieder unter Dampf zu sehen ! "

Hallo !

Laut einem 6 Seitigem Artikel im EK 2 / 2018 soll es wohl erst im Jahr 2022 ,zum 100. Geburtstag der 78 246 soweit sein.

Gruß : Werner S.
Bravo, bravo!
Ein weiser Entschluß, an dem sich manch Anderer ein Beispiel nehmen sollte.
Möge dieses großartige Projekt ein Erfolg werden.
rf

Lieber "erst" in 2022, als gar nicht, oder früher und dafür schnell zusammengenagelt und dauernd von Ausfällen heimgesucht.
rf

Hoffen wir dass die Lok lang und pannemfrei dann fahren kann. Und die Kosten nicht explodieren.

Für mehr Vieos:

[www.youtube.com]
Da kann man nur herzlich gutes Gelingen wünschen!!!

Anbei noch ein Foto zur Erinnerung an die gute alte aktive Zeit vom 10. April 1974 bei der Neckarburg nördlich Rottweil mit dem Mittagspersonenzug Tübingen-Horb-Rottweil - natürlich mit 78 246. Ich habe das Bild dieser Tage gescannt und es passt wohl ganz gut zum Thema.
1974-04-10, 105a, CNM, bei der Neckarburg-78 246.jpg

Viele Grüsse
Christoph
Hallo zusammen,

Klaus Bogenschütz ist jemand, der Nägel mit Köpfen macht. Daher bin ich mir sicher, dass die EFZ auch mit dieser Lok eines Tages zuverlässig ihren Betrieb durchführt, so wie sie es mit anderen Dampfloks schon seit Jahrzehnten getan hat.

Viele Grüße aus Pampanga
Horst



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.01.18 05:53.
Jetzt fehlt nur noch die 78 192 aus Tuttlingen.....

Verzögerungen im Betriebsablauf.......heißt:

Glaubst du nicht...

geschrieben von: 1.Bauserie

Datum: 12.01.18 22:31

Hallole!

Leinetalbahner2006 schrieb:
> Jetzt fehlt nur noch die 78 192 aus Tuttlingen.....

... dass eine 78er erst mal genug für die EFZ ist?

Gruß
1.Bauserie


Fahr lieber mit der BUNDESBAHN

Re: Glaubst du nicht...

geschrieben von: MJK

Datum: 15.01.18 00:43

1.Bauserie schrieb:
Hallole!

... dass eine 78er erst mal genug für die EFZ ist?

Gruß
1.Bauserie
Hallo,

Leinetalbahner2006 wird das sicher auch glauben, aber von der 78 192 dazu kann er ja trotzdem träumen.
Zumindest interpretiere ich seinen Post so.

Gruß
Matthias

Re: Glaubst du nicht...

geschrieben von: Käfermicha

Datum: 15.01.18 11:48

Immerhin gibt's dann irgendwann wieder 2 78er. Ich kann mich noch an den einen Eisenbahnromantik-Bericht von einem Plandampf vor ca 10 Jahren in Rheinland-Pfalz erinnern, wo die 78er in höchsten Tönen gelobt wurde...

Nicht umsonst haben die 78er bis zum Dampfende durchgehalten.

Re: Glaubst du nicht...

geschrieben von: Schwob

Datum: 15.01.18 18:20

78 aus Tuttlingen betriebsfähig?
Davon kann man nur träumen.
Real gesehen werden die Loks vermutlich zerfallen.
Der Zustand der Loks die außerhalb des Teilringlokschuppen stehen ist sehr schlecht. Der Lokschuppen ist eine Eventlocation.
Da muss Jemand das Ruder stark rum reißen das da was passiert.
Die 78er steht unter dem Dach. Sie ist etwas besser erhalten als die Loks außerhalb.

Für mehr Vieos:

[www.youtube.com]

Re: Glaubst du nicht...

geschrieben von: 50 2428

Datum: 15.01.18 18:53

Hallo,

in 2014 gab es mal diese [denkmalstiftung-baden-wuerttemberg.de] Überlegungen.

Hier [geheime-welten.de] ist sogar von einem Förderverein die Sprache gewesen.

Damit nicht alle lange suchen müssen habe ich die entsprechende Zeile aus dem Beitrag (link) mal kopiert.

Zitat:

16. November 2015

Der Eigentümer bittet darum (hab eben aus anderen Gründen mit ihm telefoniert), dass man das Gelände doch nur nach Rücksprache mit ihm (Telefonnummer findet sich auf der Webseite im Start-Post wahlweise 07461-911 68 27) betritt. Er fährt auch gerne extra nach Tuttlingen und öffnet das Gelände, bittet in diesem Fall aber um eine Beteiligung an den Benzinkosten i.H. v. 60 Euro, da er nicht gerade "ums Eck" wohnt. Das Geld kommt auch dem Unterhalt (der für ihn als Privatperson eh nicht zu stemmen ist) zugute. Ein Förderverein befindet sich derzeit in der Gründung.


Hier [www.drehscheibe-online.de] hast dun ja wieder mal ein Statement über "Sinn und Unsinn" der Aufarbeitung der Loks dort abgegeben.

Konkurrenz scheint dir wirklich ernsthafte Sorgen zu bereiten. 😉

Hier [www.theblueline.de] noch ein link über einen Besuch von 2 Herren mit vielen Bildern.


Grüße
Rainer

Re: Glaubst du nicht...

geschrieben von: Schwob

Datum: 15.01.18 21:48

Ich gehöre keinem Verein an.
Kenne jedoch den optischen Zustand der Loks seit 20 Jahren.
Seither wurde die erste Lok angestrichen und ein großer Zaun um das Gelände gebaut.

Für mehr Vieos:

[www.youtube.com]

Re: Glaubst du nicht...

geschrieben von: Schwob

Datum: 17.01.18 09:31

Könnte man als Verein nicht über You Tube geld verdienen?
Wenn der ein oder andere ein Like hinterlässt und den Kanal Aboniert kommt da doch was zusammen.

Für mehr Vieos:

[www.youtube.com]

Re: Glaubst du nicht...

geschrieben von: 50 2428

Datum: 17.01.18 20:53

Hallo Schwob,

du bringst mich mit deinen Äußerungen immer zum Lachen. Manchmal bin ich nicht sicher ob es ernst gemeint ist. 🤔

Dass du in keinem Verein bist hast du ja schon im von mir verlinkten Beitrag erwähnt.

Die Aussage von Roststab -dort- sagte doch eigentlich genug über den Zustand aus, da war deine Info eigentlich überflüssig... 😉

Ich fände es eigentlich auch mal ganz nett wenn Du mal mit einem Hallo hier grüßt und/oder dich auch mal verabschiedest.

Meine Haltung dazu zeige ich immer damit das ich dann auch nicht grüße oder mich verabschiede
(...bilde mir manchmal ein, dass dies etwas ändert - tut es aber nicht) 😋

Der verlinkte Beitrag ist eigentlich ein Paradebeispiel: Ich habe eben nochmal drüber geschaut und festgestellt das dort kaum jemand grüßt... 😎
...lag aber auch evtl. daran das Sommer gewesen ist...


Grüße
Rainer

Re: Glaubst du nicht...

geschrieben von: Schwob

Datum: 18.01.18 06:08

Hi,

Natürlich kann man gerne die Loks in Tuttlingen betriebsfähig machen. Derzeit ist aber 78 246 vermutlich schneller funktionstüchtig als die 78 192.
Leider geht es in Tuttlingen nur langsam voran mit den Loks.

Mfg. Schwob

Für mehr Vieos:

[www.youtube.com]
Leinetalbahner2006 schrieb:
Jetzt fehlt nur noch die 78 192 aus Tuttlingen.....

Die kann das Gelände aber nur noch per Straßentieflader verlassen. Seit Inbetriebnahme des ESTW Tuttlingen, wurde die Zufahrt zum Bw gekappt.
Hoffentlich bricht dort nicht einmal eine vom Rost zerfressene Dampflok auseinander. Wenn da was passiert, droht von Amts wegen ein Bender-Schlachtfest.
auf [preussin-kehrt-zurueck.de] stehen die Überführungszeiten und Bilder sind auch zusehen.
viel Erfolg beim Projekt wir stehen morgen Abend in Herrenberg und warten auf euch.
Liebe grüße!