DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Dieses Forum dient zum Erfahrungsaustausch für die Besitzer, bzw. Betreiber historischer Eisenbahnfahrzeuge, sowie für alle Personen, welche sich für den Erhalt und Betrieb solcher Fahrzeuge interessieren.
Es dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören ins Sichtungsforum. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Hinweise auf Sonderfahrten und Veranstaltungstermine sind gestattet, aber bitte nur eine Diskussion je Veranstaltung. Wir behalten uns vor, Beiträge, welche den Eindruck von kommerzieller Werbung erwecken, zu entfernen. In dieses Forum passen auch Beiträge zu Bahnen, welche planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie zu Touristikbahnen, welche nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Berichte über Veranstaltungen in früherer Zeit (älter als ca. 10 Jahre) sind nach wie vor im Forum Historische Bahn willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB

Dampfloktreffen 170 Jahre Schiefe Ebene abgesagt

geschrieben von: jochen11

Datum: 04.01.18 07:22

Hallo alle zusammen,

im Mai hätte es an der Schiefen Ebene ein großes Dampfloktreffen geben sollen, 01 150, 01 180 und 01 202sollten Schnellzüge in der Region fahren.
Diverse weitere Dampfzüge waren geplant, so auch 18 478 mit einem Zug aus Nördlingen.

Leider stehen 01 150 und 01 180 jetzt aus technischen Gründen an dem Termin nicht zur Verfügung, dies führte zur Absage.

Schade.

Gruß Jochen

Re: Dampfloktreffen 170 Jahre Schiefe Ebene abgesagt

geschrieben von: ksieke

Datum: 04.01.18 09:21

jochen11 schrieb:
Leider stehen 01 150 und 01 180 jetzt aus technischen Gründen an dem Termin nicht zur Verfügung, dies führte zur Absage.

Wo kommt denn diese Info her?



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 04.01.18 09:59.

Re: Dampfloktreffen 170 Jahre Schiefe Ebene abgesagt

geschrieben von: Heizer Jupp

Datum: 04.01.18 13:55

Wenn manche nur dann eine Dampflok als solche akzeptieren, wenn da 01, 03 oder 18 dransteht, dann kann das meinetwegen ausfallen!

Re: Dampfloktreffen 170 Jahre Schiefe Ebene abgesagt

geschrieben von: thomas 01.5

Datum: 04.01.18 15:07

Heizer Jupp schrieb:
Wenn manche nur dann eine Dampflok als solche akzeptieren, wenn da 01, 03 oder 18 dransteht, dann kann das meinetwegen ausfallen!
Hallo
Ganz so ist es nun auch nicht.
01 150 // 01 180 // 01 202 // S3/6 // 52 8079 und eventuell noch andere wären vor Ort gewesen. Das hätte sich schon gelohnt und hätte man gerne dran teilgenommen. Fahre auch zu Veranstaltungen wo keine 01 oder 03 vor Ort ist. Wie z.b. in Leipzig Plagwitz wo ja 52 8079 und die 52 1360 sein sollen plus die eigene 52er eventuell. Dort geht es auch wieder hin. Die großen Renner ziehen nuneinmal die Besucher an.

Hinweis:Alle von mir hier gezeigten Bilder, unterliegen dem Urheberrecht.Bei Interesse zu Werbezwecken, bitte nachfragen.

Re: Dampfloktreffen 170 Jahre Schiefe Ebene abgesagt

geschrieben von: QJ 7002

Datum: 04.01.18 16:24

Schiefe Ebene = das ist eben in erster Linie 01. Bis 1973 ist keiner wegen einer 50er dorthin gefahren, Hauptanziehungspunkt war eben die 01 - und eine Veranstaltung dort ohne 01 ist eben nur eine halbe Sache.

Grüße

Martin, der vor fast exakt 45 Jahren auch nur wegen der 01 in Neuenmarkt-Wirsberg war

Re: Dampfloktreffen 170 Jahre Schiefe Ebene abgesagt

geschrieben von: Heizer Jupp

Datum: 04.01.18 19:27

thomas 01.5 schrieb:
Die großen Renner ziehen nun einmal die Besucher an.

Ja und nein. Es gibt mehrere Arten von Besuchern. Dabei sind solche vielseitigen und alle Aktivitäten anerkennenden Gäste, wie Du es bist, leider in der absoluten Minderzahl.

Hochpreisige Veranstaltungen für eine elitäre Klientel sind ein sehr großes Risiko. Das mußte schon mancher Betreiber edler Rennpferde schmerzlich zur Kenntnis nehmen.

Wenn wir uns über fehlenden Nachwuchs bei Eisenbahn, Modelleisenbahn etc. beschweren - wo soll er herkommen?
Man muß ganz einfach etwas bieten, was sich auch Familien mit Kindern leisten können! So "ködert" man auch den Nachwuchs - nicht nur für den Verein, sondern auch als Nutzer regulärer Bahnangebote. So hoch kann man die Zusammenhänge durchaus ansetzen!

Re: Dampfloktreffen 170 Jahre Schiefe Ebene abgesagt

geschrieben von: andreas +

Datum: 05.01.18 00:04

Heizer Jupp schrieb:
Wenn wir uns über fehlenden Nachwuchs bei Eisenbahn, Modelleisenbahn etc. beschweren - wo soll er herkommen?
Man muß ganz einfach etwas bieten, was sich auch Familien mit Kindern leisten können! So "ködert" man auch den Nachwuchs - nicht nur für den Verein, sondern auch als Nutzer regulärer Bahnangebote.

So einfach ist es aber auch nicht; wenn die Jungs nicht vom "Eisenbahnvirus" nachhaltig infiziert werden (bzw. wurden) und das "reguläre Bahnangebot" eher als Zumutung "erfahren wird", helfen preiswerte "Familien-Events" auch nicht wirklich weiter

Re: Dampfloktreffen 170 Jahre Schiefe Ebene abgesagt

geschrieben von: 1.10

Datum: 05.01.18 04:17

andreas + schrieb:
Heizer Jupp schrieb:
Wenn wir uns über fehlenden Nachwuchs bei Eisenbahn, Modelleisenbahn etc. beschweren - wo soll er herkommen?
Man muß ganz einfach etwas bieten, was sich auch Familien mit Kindern leisten können! So "ködert" man auch den Nachwuchs - nicht nur für den Verein, sondern auch als Nutzer regulärer Bahnangebote.
So einfach ist es aber auch nicht; wenn die Jungs nicht vom "Eisenbahnvirus" nachhaltig infiziert werden (bzw. wurden) und das "reguläre Bahnangebot" eher als Zumutung "erfahren wird", helfen preiswerte "Familien-Events" auch nicht wirklich weiter
Leider ist das immer ein Drahtseilakt. Zum einen soll es familienfreundlich sein (Fahrtzeiten und Preis), zum anderen muss sich der Zug finanziell (Unterhaltung/Kosten der Farhzeuge, kosten Trassen etc.) tragen.
Heizer Jupp schrieb:
Ja und nein. Es gibt mehrere Arten von Besuchern. Dabei sind solche vielseitigen und alle Aktivitäten anerkennenden Gäste, wie Du es bist, leider in der absoluten Minderzahl.

Wenn ich das recht sah, wurde eine Fahrtveranstaltung unter Führung der IGE abgesagt, die mit drei 01 stattfinden sollte. Wenn zwei von drei 01 ausfallen, wie soll eine solche Veranstaltung durchgeführt werden? Wenn eine eigene Veranstaltung geplant wird, wie einst zu 140 Jahre, vor 30 Jahren, wo eine Vielfalt von Maschinen aufgefahren wird, dann ist es was anderes.

Aber - man korrigiere mich bitte ggf. - hier fehlen dem Veranstalter nun seine Zugpferde "Mit drei 01 zur Schiefen Ebene". Da bleibt einem seriösen Verasntalter wohl kaum eine Wahl.

Re: Dampfloktreffen 170 Jahre Schiefe Ebene abgesagt

geschrieben von: ksieke

Datum: 05.01.18 14:23

Sehr geehrte Damen und Herren,

die EJS Betrieb UG, als Halter und Vermarktungsorgan der Dampflok 01 150 erreichten gleiche mehrere Anfragen zur Absage der Festveranstaltung an der Schiefen Ebene und zur Nichtteilnahme am Dampfspektakel 2018. Um Spekulationen um den Zustand und der Verfügbarkeit der Dampflok 01 150 zu vermeiden informieren wir hiermit :

Die Dampflok 01 150 ist uneingeschränkt, im Rahmen unserer Geschäftsbedingungen, einsetzbar und kann auch am Pfingstwochenende angemietet werden. Eine Absage aus technischen Gründen erfolgte von unserer Seite aus nicht. Leider konnten Halter und Betreiber sich nicht über die Rahmenbedingungen des Einsatzes einigen.

Für das Dampfspektakel 2018 lag bis Herbst 2017 keine Anfrage vor, weshalb die Maschine nun anderweitig am 28.04.2018 mit einem Sonderzug nach Trier fahren soll.

Die IGE als einer der seriösesten und erfolgreichsten Veranstalter hat die Absage der Festveranstaltung an der Schiefen Ebene direkt offen und klar kommuniziert. Hiermit zeigt der Veranstalter fairen, offenen Umgang mit seinen Kunden.
Bei einer angedachten Verschiebung der Veranstaltung in den Oktober 2018 sind auch wir - soweit verfügbar - gerne dabei.

Mit freundlichen Grüßen
i.A. Konstantin Sieke
EJS Betrieb UG



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.01.18 14:26.
Auf [www.dampflok.ch] :

170 Jahre Schiefe Ebene
Aufgrund der aktuellen Sachlage (Lokausfälle, Zusatzkosten, usw.) hat die IGE nach Abwägung aller Punkte entschieden, dass geplante Event im DDM an Pfingsten 2018 mit einem Zusammentreffen und Einsatz der betriebsfähigen Hofer DB-01 abzusagen.
Wir prüfen aktuell eine Verlegung in den Herbst 2018, zwischen Mitte September bis Ende Oktober.

Damit muss leider auch unsere Reise von Lyss nach Nürnberg und zurück abgesagt bzw. verschoben werden.


Schade!

Aber das konnte so weder vom /von den Veranstalter(n) noch von den Lokomotivbetreibern vorausgesehen werden. Für eine für die Durchführung einer Dampfschnellzugsreise von Lyss (CH) nach Nürnberg und zurück die nötige, gute Auslastung zu erreichen, ist eine der Voraussetzungen, die Reise frühzeitig ausschreiben zu können. Dies birgt natürlich auch das Risiko, eine ausgeschriebene Reise anulieren zu müssen. Dies kann aus technischen, betrieblichen, finanziellen oder eben wie im Fall der EJS/01 150 der Rahmenbedingungen sein.

Viele Grüsse
Urs
Verein Pacific 01 202
Heizer Jupp schrieb:
Wenn manche nur dann eine Dampflok als solche akzeptieren, wenn da 01, 03 oder 18 dransteht, dann kann das meinetwegen ausfallen!
Hei Heizer Jupp: ich kann dich beruhigen, die Veranstaltung fällt definitiv NICHT deinetwegen aus!
:-)

Re: Dampfloktreffen 170 Jahre Schiefe Ebene abgesagt

geschrieben von: Heizer Jupp

Datum: 06.01.18 12:19

Pacific-Heizer schrieb:
Heizer Jupp schrieb:
Wenn manche nur dann eine Dampflok als solche akzeptieren, wenn da 01, 03 oder 18 dransteht, dann kann das meinetwegen ausfallen!
Hei Heizer Jupp: ich kann dich beruhigen, die Veranstaltung fällt definitiv NICHT deinetwegen aus!
:-)

Hallo "Pacific-Heizer",
dann kann ich auch Dich beruhigen, denn ich hätte natürlich allen Aktiven und allen Gästen ein herausragendes Ereignis herzlich gegönnt.
Nur jenen gönne ich's eben nicht, die die nicht minder enorme und auch nicht minder wichtige Arbeit von "Nicht-01-03-oder-18-Aktiven" bzw. deren Fahrzeuge geringschätzen.
Leider gibt es auch ganz wenige "Hochrad-Aktive" - wirklich nur ganz wenige! - die die Nase über andere Fahrzeugbetreiber so hoch tragen, daß es hineinregnet. Denen gönne ich ihre Selbstbeweihräucherung natürlich auch nicht.
Aber das wird Dich ja bestimmt/hoffentlich nicht betreffen...

Denn daß man ganze Bahnsteige auch mit einer "schnöden Güterzuglok" "schwarz vor Menschen" bekommen kann, beweisen nachfolgende Bilder von der Einfahrt des Weihnachtsmannes in den Leipziger Hbf vom 02.12.2017:

weihnachtsmann00.jpg

weihnachtsmann01.jpg

weihnachtsmann02.jpg



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.01.18 12:30.

Re: Dampfloktreffen 170 Jahre Schiefe Ebene abgesagt

geschrieben von: jochen11

Datum: 08.01.18 10:06

Hallo Herr Sieke,

Danke für die Infos.

Dies beugt wirklich Spekulationen vor.

Dann hoffen wir auf ein neues.

LG

Jochen
Heizer Jupp schrieb:
Pacific-Heizer schrieb:
Heizer Jupp schrieb:
Wenn manche nur dann eine Dampflok als solche akzeptieren, wenn da 01, 03 oder 18 dransteht, dann kann das meinetwegen ausfallen!
Hei Heizer Jupp: ich kann dich beruhigen, die Veranstaltung fällt definitiv NICHT deinetwegen aus!
:-)
Hallo "Pacific-Heizer",
dann kann ich auch Dich beruhigen, denn ich hätte natürlich allen Aktiven und allen Gästen ein herausragendes Ereignis herzlich gegönnt.
Nur jenen gönne ich's eben nicht, die die nicht minder enorme und auch nicht minder wichtige Arbeit von "Nicht-01-03-oder-18-Aktiven" bzw. deren Fahrzeuge geringschätzen.
Leider gibt es auch ganz wenige "Hochrad-Aktive" - wirklich nur ganz wenige! - die die Nase über andere Fahrzeugbetreiber so hoch tragen, daß es hineinregnet. Denen gönne ich ihre Selbstbeweihräucherung natürlich auch nicht.
Aber das wird Dich ja bestimmt/hoffentlich nicht betreffen...

Denn daß man ganze Bahnsteige auch mit einer "schnöden Güterzuglok" "schwarz vor Menschen" bekommen kann, beweisen nachfolgende Bilder von der Einfahrt des Weihnachtsmannes in den Leipziger Hbf vom 02.12.2017:

[attachment]

[attachment]

[attachment]
Hallo Heizer Jupp
Gibt es bei euch in Deutschland wirklich (Dampf-) Eisenbahner, denen nur hochrädrige Loks etwas bedeuten, alles andere ist damit nichts wert? Kann ich mir fast nicht vorstellen...!

Re: Dampfloktreffen 170 Jahre Schiefe Ebene abgesagt

geschrieben von: Heizer Jupp

Datum: 09.01.18 22:44

Pacific-Heizer schrieb:
Hallo Heizer Jupp
Gibt es bei euch in Deutschland wirklich (Dampf-) Eisenbahner, denen nur hochrädrige Loks etwas bedeuten, alles andere ist damit nichts wert? Kann ich mir fast nicht vorstellen...!

Du weißt doch, es gibt nichts, was es nicht gibt...
Im Prinzip sind alle gleich, aber manche sind gleicher.
Hättest mal sehen sollen, wie sich manche dieser Herren im letzten Jahr in Dresden in die Brust geworfen und selbst gefeiert haben...
Aber wie gesagt, das sind die wenigsten. Und immer die selben.
Na ja... wenn der Raddurchmesser größer ist wie bei einener ollen Rökooo 52er ist eigentlich alles gut !

Re: Dampfloktreffen 170 Jahre Schiefe Ebene abgesagt

geschrieben von: Heizer Jupp

Datum: 10.01.18 13:00

Kohleölheizer schrieb:
Na ja... wenn der Raddurchmesser größer ist wie bei einener ollen Rökooo 52er ist eigentlich alles gut !

Du schreibst etwas wirr!
Erstens heißt es "größer...als".
Zweitens schreibst Du nicht, welchen Raddurchmesser Du meinst - Tender? Laufachsen? Treibräder? Handräder für LiMa, Speisepumpe, Hilfsbläser? Steuerungshandrad?
Drittens hat so manche hier sehr beliebte Museumslokomotive den gleichen oder sogar einen kleineren Treibraddurchmesser, als eine 52.8. Ich nenne da nur die 86 1333, die 44 1486, die CFL-42er, die 97 501, die Radbod...
Viertens hat schon so manche 52.8 und/oder deren Mannschaft der Hochradfraktion den Allerwertesten durch Abschleppen, Nachschieben, Aufdampfen oder mit Ersatzteilen gerettet.
Also wärme das nächste Mal nicht nur die Dampfzylinder vor der Leistungsabgabe gut vor, sondern auch die Denkmurmel...



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 10.01.18 13:01.