DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Dieses Forum dient zum Erfahrungsaustausch für die Besitzer, bzw. Betreiber historischer Eisenbahnfahrzeuge, sowie für alle Personen, welche sich für den Erhalt und Betrieb solcher Fahrzeuge interessieren.
Es dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören ins Sichtungsforum. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Hinweise auf Sonderfahrten und Veranstaltungstermine sind gestattet, aber bitte nur eine Diskussion je Veranstaltung. Wir behalten uns vor, Beiträge, welche den Eindruck von kommerzieller Werbung erwecken, zu entfernen. In dieses Forum passen auch Beiträge zu Bahnen, welche planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie zu Touristikbahnen, welche nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Berichte über Veranstaltungen in früherer Zeit (älter als ca. 10 Jahre) sind nach wie vor im Forum Historische Bahn willkommen.

Winterdampf im Erzgebirge (14 Bilder)

geschrieben von: Hendrik Flath

Datum: 03.03.17 18:41

Hallo Eisenbahnfreunde,

ich melde mich auch mal wieder zu Wort. Mit arg gestellten (D)DR-Bildern, Dederon-Schürzen, Trapo und weiteren "So war die DDR"-Stereotypen kann ich leider Gottes nicht dienen. Im Gepäck hab ich dafür 14 Winterdampfbilder, die im Januar und Februar entstanden sind. Viel Sonne, viel Schnee und viel Dampf boten vor allem Ende Januar fast Laborbedingungen. Aber auch das letzte Februarwochenende hatte genug für den gemeinen Eisenbahnfreund auf Lager.

Die Fichtelbergbahn bietet bekanntlich eine Masse an Motiven, aber eins hat es mir besonders angetan: die tiefstehende Sonne in Kretscham-Rothensehma. 99 1785 verlässt am 21.01. den eben genannten Bahnhof:
https://c1.staticflickr.com/1/559/31632002033_979f1ac8cf_o.jpg


Die folgenden acht Bilder entstanden am 28. und 29.01.2017 an der Preßnitztalbahn, die sich mit einem guten halben Meter Schnee, mit Reif geschmückten Bäumen und der noch immer recht tiefen Wintersonne fast schon Märchenhaft zeigte. Hier hat 99 1590 den Bahnhof Schlössel verlassen, das Schwarzwasser ist teilweise zugefroren:
http://fs5.directupload.net/images/170303/llgydzyv.jpg

Eine Stunde später ist 99 1542 gen Jöhstadt unterwegs - aufgenommen nahe der Fahrzeughalle:
http://fs5.directupload.net/images/170303/kicd4u6s.jpg

Für mich schon jetzt eines der Bilder des Jahres - 99 1590 kurz vor dem Bf Jöhstadt. Nebel aus Tschechien und eine Nacht von sicherlich -20 Grad hüllten die Bäume so herrlich in Reif ein:
http://fs5.directupload.net/images/170303/axew64am.jpg

Klassich - Schmalzgrube mit Dienstgespräch:
http://fs5.directupload.net/images/170303/upy7oqtd.jpg

Auch am Sonntag (29.01.) bin ich nochmal über die zwei Berge nach Jöhstadt gefahren, 99 1590 hab ich in Schlössel abgepasst:
https://c1.staticflickr.com/1/710/32469334011_4fa365a731_o.jpg


Verkneifen konnte ich mir auch nicht erneuten Versuch die Preßnitz in Schmalzgrube ins Bild zu bringen:
https://c1.staticflickr.com/1/602/32213147980_e4fc912392_o.jpg


Nochmal in Schmalzgrube, jetzt im Schnee liegend - ich weiß, dass das Bild wohl auf geteilte Meinungen stoßen wird. Ich persönlich finde das Experiment durchaus gelungen:
http://fs5.directupload.net/images/170303/5mfnpfw5.jpg

Und ein letztes Bild am Ne1 des Bahnhof Jöhstadt:
https://c1.staticflickr.com/1/385/32551770356_0bbafebf7f_o.jpg


Zumindest in den höheren Lagen des Erzgebirges ab ca. 600m war auch am letzten Februarwochenende noch etwas von Winter zu sehen. U.a. war 52 8079 (Dampf Plus) mit einem Sonderzug nach Cranzahl unterwegs. Die Wanne zog den Sonderzug des LDC Cottbus von Chemnitz ab in das Erzgebirgsstädtchen. Hier hat sie ihr Ziel fast erreicht, ca. 2km liegen noch vor ihr. Ich und mein Holz Vol. 1:
https://c1.staticflickr.com/1/584/32297923403_d1dde5c074_o.jpg


Um die Fahrgäste des Sonderzuges hinauf nach Oberwiesenthal zu befördern, wurde der Planzug der Fichtelbergbahn um ein paar Wagen verstärkt, dies macht aber den Einsatz einer Vorspannlok nötig - aufgenommen wurden 99 1773 und 99 1785 in Neudorf. Ich und mein Holz Vol. 2:
https://c1.staticflickr.com/1/623/33071908666_8410a4c1dc_o.jpg


Der dritte interessante Zug am 25.02.2017 war die IGE-Erlebnisreisen Wintersonderfahrt. Die erste Etappe sechs Tage dauernden Reise führte die Reisegruppe von Nürnberg aus über Hof, Zwickau und Annaberg-Buchholz nach Chemnitz. Ab Zwickau waren 52 8131 (WFL) und 50 3648 (SEM Chemnitz) mit der Bespannung des Zuges beschäftigt. Foto Nummer 1 entstand im Tal der Zwickauer Mulde zwischen Bad Schlema und Aue:
https://c1.staticflickr.com/4/3918/32957191382_9947b06188_o.jpg


Als nächstes wurde am Markersbacher Viadukt auf den Auslöser gedrückt, 52 8131 war als Schublok unterwegs, die maximale Meterlast der drei Brücken in Markersbach macht das nötig:
https://c1.staticflickr.com/1/586/32297924443_4ed21184da_o.jpg


In Schlettau wurde 52 8131 wieder an die Zugspitze rangiert - hinter Walthersdorf gehen die beiden Rekos die Steigung zum Brechpunkt der BSg-Linie an:
https://c1.staticflickr.com/3/2499/32297925113_d6a3ef47e9_o.jpg


Gruß,
Hendrik

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/bannergro1kdcpurlt1e.jpg

Traumhaft schön, vor allem das 1. Bild! (o.w.T)

geschrieben von: ludger K

Datum: 03.03.17 19:29

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: Traumhaft schön, vor allem das 1. Bild!

geschrieben von: G12

Datum: 03.03.17 20:58

TOP TOP TOP

Re: Winterdampf im Erzgebirge (14 Bilder)

geschrieben von: Jürgen aus Stuttgart

Datum: 03.03.17 21:25

Warum geht es eigentlich nicht mehr ohne teilweise so extremes Nacharbeiten?

Re: Winterdampf im Erzgebirge (14 Bilder)

geschrieben von: Hendrik Flath

Datum: 03.03.17 21:53

Wo hab ich, deiner Meinung nach, extrem nachbearbeitet?
Bis auf Bild 1 (da war es etwas mehr) haben die Bilder alle nur die normal nötige Nachbearbeitung der RAW-zu-JPEG-Entwicklung erhalten, und die dauert keine zwei Minuten ;)

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/bannergro1kdcpurlt1e.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.03.17 21:57.

Erfrischend!

geschrieben von: MichiS

Datum: 03.03.17 22:17

"Mit arg gestellten (D)DR-Bildern, Dederon-Schürzen, Trapo und weiteren "So war die DDR"-Stereotypen kann ich leider Gottes nicht dienen."


Hallo Hendrik,

stattdessen zeigen Deine herrlichen Aufnahmen (nicht nur wegen des Schnees) auf erfrischende Weise die heutige (Dampf-)Realität!

Vielen Dank dafür

sagt

Michi



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 03.03.17 22:20.

Re: Winterdampf im Erzgebirge Traumhaft schön, vor allem das Pressnitztal (o.w.T)

geschrieben von: andreas +

Datum: 03.03.17 23:06

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)

Re: Winterdampf im Erzgebirge (14 Bilder)

geschrieben von: ST44-700

Datum: 04.03.17 20:28

Hallo!

Großes Lob! Tolle Aufnahmen die eine sehr hohe Dynamik in der Bildqualität besitzen! Geflällt mir sehr gut und trifft
auch wenn ich kein "Dampffan" bin genau meinen Geschmak!!!! Daumen hoch!

Gruß
ST44-700

Das kostet keine 200-500€ am Tag :-)

geschrieben von: JayBe

Datum: 04.03.17 21:13

Und trotzdem ist es super geworden.
Fuzzen wenn´s Wetter gut ist und nicht wenn´s irgendein Termin vorschreibt.
Daumen hoch !
Gruß, Jürgen

http://www.tuff-tuff-eisenbahn.de/logoschild.gif

Re: Winterdampf im Erzgebirge (14 Bilder)

geschrieben von: postenkoenig

Datum: 05.03.17 10:40

Schöne Bilder, manche Kommentare disqualifizieren sich von alleine. Weißt Du warum? Wir haben mit Unserem Geld den Unterhalt der Dampflok finanziert, andere knipsen eben nur wenn Reisende die Zeche bezahlen. Mache ich auch ab und zu, aber ich beschimpfe keinen der dafür sorgt, dass es auch in 10 Jahren noch dampft. Schönen Sonntag



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.03.17 10:44.

Re: Winterdampf im Erzgebirge (14 Bilder)

geschrieben von: Hendrik Flath

Datum: 05.03.17 11:24

Danke erstmal für die positiven Rückmeldungen zu den Bildern - freut mich wenn sie gefallen!

@Micha:

Warum disqualifizieren sich manche Kommentare denn von allein? Wer eine Fahrt, wie es eure oder deine war, in einem Forum präsentiert, sollte auch damit rechnen das die Bilder nicht nur auf Gegenliebe stoßen. Die Kritik kann der eine ab, dem anderen ist sie egal und der nächste packt daraufhin die verbale Keule aus. Ich hab mir die Beiträge in diesem Faden (und auch die anderen beiden zu eurem / deinem Zug) nochmal durchgelesen - Beschimpfungen kann ich keine finden, scharfzüngige (mMn berechtigte) Kritik dagegen schon.

Korrektur: Ihr habt mit der Fahrt den Unterhalt der Dampflok maximal mitfinanziert. Genauso wie es Reisende mit dem Kauf einer Fahrkarte oder andere durch Spenden tun.

Gruß!

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/bannergro1kdcpurlt1e.jpg

Re: Winterdampf im Erzgebirge (14 Bilder)

geschrieben von: postenkoenig

Datum: 05.03.17 15:28

Deinen schönen Sonntag für Dich

Ohoh...

geschrieben von: Flipp1982

Datum: 05.03.17 18:49

...als jemand, der den Bildautor persönlich kennt, muss ich voller Neides und Lobes sagen: Geht. Er arbeitet nämlich kaum nach. Er kanns einfach. Die Bilder sehen auf dem Display seiner Kammera schon aus wie wenn sie hier gezeigt werden...

? zu dem Gegenlichtbild in Schmalzgrube

geschrieben von: Falko

Datum: 06.03.17 00:33

Hallo Hendrik,

erstmal vielen Dank für den genialen Bilderbogen! Herrliche Aufnahmen!

Eine Frage: Wie hast du das Bild unten gemacht? In der extremen Gegenlichtsituation Lok und Wagen so hell abgebildet zu bekommen, was ist der Trick?

Viele Grüße!

Hendrik Flath schrieb:

Nochmal in Schmalzgrube, jetzt im Schnee liegend - ich weiß, dass das Bild wohl auf geteilte Meinungen stoßen wird. Ich persönlich finde das Experiment durchaus gelungen:
[fs5.directupload.net]




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 06.03.17 00:33.

Re: ? zu dem Gegenlichtbild in Schmalzgrube

geschrieben von: Hendrik Flath

Datum: 06.03.17 10:16

Glück auf Falko,

Danke für das Lob!

So ganz extrem war das Gegenlicht gar nicht, da haben die aufziehenden Schleierwolken etwas geholfen. Ansonsten bin ich durch den Tiefschnee gesappt, hab mich hingelegt und ein wenig überbelichtet. Aufgehellt hab ich das Bild dann noch am PC, Lightroom bietet dort die Funktion “Tiefen“ die genau so eine Helligkeit der dunklen Bildbereiche ermöglicht.

Also alles keine Hexerei :) Und die objektivbedingten Flares waren Glück.

Gruuuß

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/bannergro1kdcpurlt1e.jpg

Wunderschöne Bilder - traumhaft schön! (o.w.T)

geschrieben von: TBWA

Datum: 13.03.17 11:54

(Dieser Beitrag enthält keinen Text)
Die ursprüngliche Signatur entspricht nicht unseren Vorgaben und wurde daher entfernt! Grafische Banner in Signaturen sollten maximal 120 Pixel hoch sein mit eventuell einer Textzeile darunter oder darüber. Textsignaturen sollten eine Höhe von 7 Zeilen nicht überschreiten. Banner und Links zu kommerziellen Webangeboten dürfen keine konkreten Produkte oder Dienstleitungen in Wort oder Bild bewerben. In Einzelfällen behalten wir uns das Recht vor Signaturen zu untersagen, die durch ihre Gestaltung oder ihren Inhalt nicht akzeptabel sind. Weitere Einzelheiten finden sich in den Foren-Tipps.

Wunderschön, vor allem: Nichts gestelltes!

geschrieben von: Bw Hoyerswerda

Datum: 15.03.17 12:43

Hallo Hendrik,

vielen Dank für die wunderschönen und realistischen Bilder. Ich mag auch keine "Disneyveranstaltung".

Viele Grüße und weiter so!
Daniel

Gruß aus dem

http://fs5.directupload.net/images/user/160219/7zmp22pr.jpg

Zirkuszüge, Zirkusloks, Fuzzyzirkus.....?

geschrieben von: paulchen panther

Datum: 22.03.17 12:10

Der Beitragseröffner zeigt hier voller Stolz Bilder von einem grauslich unauthentischen Zug - Rekowanne, einzelner DB-Bauzugdreiachser und blaue DB-F-Zugwagen auf einer Erzgebirgsnebenbahn -

....und anderswo im [www] lästert derselbe Kollege unsachlich und in übelster Weise darüber ab, dass eine "Disneylok" nach Aufarbeitung wieder unter Dampf ist, die seinem ach so hohen Anspruch nicht genügt.

Da passt wohl was nicht ganz.

Re: Zirkuszüge, Zirkusloks, Fuzzyzirkus.....?

geschrieben von: Hendrik Flath

Datum: 23.03.17 16:07

Ach Paulchen-Hans-Hartmann-Panther, dreh mal weiter an deiner Uhr...oder schraub an deiner 52, 50, 44...oder einer anderen Disneylok herum ;) Viele Grüße in die gebrauchten Bundesländer!

Achja...Anonym schreibt sich leicht, was? ;)

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/bannergro1kdcpurlt1e.jpg




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.03.17 16:54.

Re: Zirkuszüge, Zirkusloks, Fuzzyzirkus.....?

geschrieben von: paulchen panther

Datum: 24.03.17 22:29

Hendrik Flath schrieb:

Ach Paulchen-Hans-Hartmann-Panther, dreh mal weiter an deiner Uhr...oder schraub an deiner 52, 50, 44...oder einer anderen Disneylok herum ;) Viele Grüße in die gebrauchten Bundesländer!


Na, das ist aber eine ziemlich unsachliche und wenig souveräne Reaktion auf meine Kritik.

Wie würdest du wohl erst reagieren, wenn jemand über deine bunten Bilder so übel ablästern würde wie du selbst auf [www.facebook.com] über die 52 6106?
Austeilen ist wohl leichter als Einstecken, oder? ;)

MfG in die hinteren Ecken des Beitrittsgebietes

Hans Hartmann



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.03.17 08:20.