DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB
Hallo,

heute war 03 1010-2 mit einem Dampfsonderzug der Eisenbahnfreunde Treysa nach Willingen im Hochsauerland unterwegs. Die Hinfahrt bis Willingen habe ich mit der Videokamera begleitet. Leider tat sich die 03.10 trotz der vermeintlich überschaubaren Anhängelast von 4 Wagen in den Steigungen recht schwer, das erhoffte Soundvergnügen wollte sich nicht so richtig einstellen. Trotzdem ist ein recht brauchbarer Film entstanden, den ich hier zeigen möchte:

[youtu.be]

Viel Spaß beim Anschauen wünscht

Patrick Kaufmann
Hallo Patrick! Toll, einfach toll das Video von 03 1010-2. Am besten gefällt mir die Viaduktüberfahrt bei Rhena. Schade nur, das bisher keiner der User hier im Forum zwei meiner Lieblingsstellen im Film zeigt, die da wären: Die lange Kurvenfahrt von Sarnau und die Viaduktüberfahrt in Willingen. Und ich finde, das das neue Fahrzeug der EF Treysa tierisch laute Geräusche auf Basis eines Stromerzeugers in die Filmbeiträge abgibt.Danke für das Zeigen Deiner Aufnahmen sagt der Draisinenkalle aus Kassel.
Hallo Draisinenkalle,

danke für den positiven Kommentar. Der Viadukt in Willingen ist zwar motivlich sehr schön, leider rollt der Zug dort aber nur im Gefälle drüber. Das ist für Video nicht so prickelnd. Deswegen habe ich auf diesen Punkt verzichtet und mich stattdessen auf die Steigungsabschnitte konzentriert.

Viele Grüße
Patrick

Soundvergnügen

geschrieben von: 012 055-0

Datum: 25.10.15 07:59

Zitat:
leider tat sich die 03.10 trotz der vermeintlich überschaubaren Anhängelast von 4 Wagen in den Steigungen recht schwer, das erhoffte Soundvergnügen wollte sich nicht so richtig einstellen

Moin.
Dieser Satz zeugt von wenig Sachverstand.
Es ist Herbst, die Schienen sind schmierig.
Die Lok hat große Räder und arbeitet hörbar mehrfach an der Reibungsgrenze!
Was hast du denn erwartet???
Dass sie sich als Roaring Monster präsentiert und die Höhen mit Tempo hinausstürmt?
Vier Wagen waren da schon fast einer zu viel.

Ich hoffe nur, dass der Veranstalter überhaupt bei so wenig Fahrgästen auf seine Kosten gekommen ist...

Das Video ist übrigens sehenswert!

...es grüßt im 3/4 Takt
https://abload.de/img/012055-0fyug0.jpg
.
Fototaschenbilder bitte an diesen Beitrag anhängen:[www.drehscheibe-foren.de]


Re: Soundvergnügen

geschrieben von: Patrick1971

Datum: 25.10.15 08:20

012 055-0 schrieb:
-------------------------------------------------------
> leider tat sich die 03.10 trotz der vermeintlich
> überschaubaren Anhängelast von 4 Wagen in den
> Steigungen recht schwer, das erhoffte
> Soundvergnügen wollte sich nicht so richtig
> einstellen
>
> Moin.
> Dieser Satz zeugt von wenig Sachverstand.
> Es ist Herbst, die Schienen sind schmierig.
> Die Lok hat große Räder und arbeitet hörbar
> mehrfach an der Reibungsgrenze!

Guten Morgen,

da wurde ich scheinbar etwas missverstanden - vielleicht habe ich meinen Beitrag auch missverständlich formuliert. Ich wollte eigentlich nur zum Ausdruck bringen, dass derjenige, der auf - wie Du es formulierst - Roaring Monster gehofft hat, sicher etwas enttäuscht war. Ich gebe auch zu, dass ich es mir im Vorfeld von zu Hause aus in Unkenntnis der Bedingungen vor Ort etwas anderes vorgestellt habe. Vielleicht hatte ich auch noch die Bergfahrt nach Oberhof im Februar bei ähnlicher Steigung im Kopf. Ich verfüge aber durchaus über genügend Sachverstand, um die örtlichen Gegebenheiten einzuschätzen und die feuchten und glatten Schienen zu erkennen. Mein Satz sollte daher auch keine Kritik an irgendwem darstellen - schon gar nicht am Personal.

Viele Grüße
Patrick

Re: Soundvergnügen

geschrieben von: Uhu-Tunnel

Datum: 25.10.15 08:48

Sehr schönes Video, gefällt mir.Die Aufnahme des ersten Standpunktes gefällt mir am besten.

Lg
Frederik