DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -

01er Treffen am 20.09.2014 (Video)

geschrieben von: bmw131

Datum: 21.09.14 00:11

Es war super...

[www.youtube.com]

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Einige Bilder sind vor dem grossen Regen und der Parade auch noch entstanden.

https://farm3.staticflickr.com/2943/15138197308_70ae32f83f_c.jpg


https://farm3.staticflickr.com/2944/15321631401_b9b39b6eec_c.jpg


Auch wenn die schweren Drillings 01ser planmäßig hier nicht im Einsatz waren...

https://farm6.staticflickr.com/5581/15301753246_f5423b200d_c.jpg


https://farm3.staticflickr.com/2942/15321630901_9282d1054f_c.jpg


https://farm6.staticflickr.com/5555/15138082080_542c65d1df_c.jpg


...und zum Schluss noch ein Stimmungsblid mit der 01 1075

https://farm4.staticflickr.com/3872/15138083180_edb58cc404_c.jpg


Mehr war wegen der vielen Köpfe und des aufkommenden Gewitters nicht zu machen.
Selbst die gezeigten Bilder sind in "Blind-Fotografie" entstanden...



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:09:22:23:09:43.

Re: 01er Treffen am 20.09.2014 (Video)

geschrieben von: Blockmechaniker

Datum: 21.09.14 00:27

Fazit: ICH habe nichts verpasst! 01 rauf und runter ...wems gefällt, bitte. M.W.

Nix verpasst?

geschrieben von: butzi

Datum: 21.09.14 09:22

Dann hast du in den 70ern ja auch nix verpasst!
Danke für das Video ! Für uns war es mal wieder viel zu weit nach Neuenmarkt.

http://abload.de/img/signatur1opqi8.jpg

Re: 01er Treffen am 20.09.2014 (Video)

geschrieben von: HSU

Datum: 21.09.14 09:44

Hallo

in Minute 4,44 und 5,44 sehen wir dann die Foto-Drohne im Einsatz. Daran werden wir uns gewöhnen müssen - hoffentlich bleibt mir dies beim Plandienst erspart.

Ansonsten netter Film.

VG Uwe

Re: 01er Treffen am 20.09.2014 (Video)

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 21.09.14 09:47

Ist das die Zukunft, wenn in den Videos demnächst, wie hier, Drohnen die Aufnahmen versauen?

Re: 01er Treffen am 20.09.2014 (Video)

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 21.09.14 10:27

Moin.

"Es dröhnen die Drohnen." Der Preis der Spassgesellschaft....

Ansonsten danke für den Videobeitrag!

Würde trotzdem vor Ort als Fotograf teilnehmen.

lg

Frank

Re: 01er Treffen am 20.09.2014 (Video)

geschrieben von: QJ 7002

Datum: 21.09.14 10:27

Nix verpasst? Ich war 1972 erstmals an der Schiefen Ebene - und es war gestern ein herrliches Wiedersehen u.a. mit den alten Heldinnen 01 150 und 202 aus Hofer Zeiten. Und 12 bergwärts stürmende Dampfzüge innerhalb von gut 6 Stunden - davon haben wir 1972 nur geträumt. Fazit für mich: Eine Veranstaltung vom allerfeinsten...

Grüße

Martin

Re: 01er Treffen am 20.09.2014 (Video)

geschrieben von: Blockmechaniker

Datum: 21.09.14 11:16

Aber habt Ihr 1972 auch schon von "Permanent im Bild stehenden Fuzzis" geträumt? Wohl nicht! Und deshalb: es gab nie
eine 01 Dreifachbespannung mit Schubhilfe auf der Schiefen Ebene und rückwärts rollenden 01er gen Tal. Fazit:
SCHWACHSINN hoch 3 plus Drohnenterror!



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:09:21:11:17:35.

Re: 01er Treffen am 20.09.2014 (Video)

geschrieben von: QJ 7002

Datum: 21.09.14 11:26

Na, 1972 war es natürlich noch nicht ganz so voll - aber man konnte auch gestern ohne Fuzzis fotografieren, wobei bei mir das Erleben im Vordergrund stand - ich kann Dampfloks auch ohne Fotoapparat genießen. Und eine Dreifachbespannung gab es damals natürlich nicht, auch keine 01.5 oder 01.10 auf der Rampe, aber wie gesagt, allein 01 150 und 202 waren mir eine Tagestour wert.

Grüße

martin

Re: 01er Treffen am 20.09.2014 (Video)

geschrieben von: terrier607

Datum: 21.09.14 11:41

Hallo zusammen,

tolles Video!!
eine tolle Veranstaltung!!!
Für diejenigen, die so etwas damals (Anfang der 70 er )nicht erleben konnten,
weil zu jung, eine unvergessliches Erlebnis!!!

Viele Grüße

Christian

Re: 01er Treffen am 20.09.2014 (Video)

geschrieben von: Dampffrosch

Datum: 21.09.14 11:47

Bei den ersten Loks werden schon Drohnenabwerkanonen (DrAK) getestet ;-)

Re: 01er Treffen am 20.09.2014 (Video)

geschrieben von: Vapor

Datum: 21.09.14 14:22

SCHORSE schrieb:
-------------------------------------------------------
> Ist das die Zukunft, wenn in den Videos demnächst,
> wie hier, Drohnen die Aufnahmen versauen?

Da finde ich die sich gegenseitig im Bild stehenden Fuzzis viel schlimmer ;).

Re: 01er Treffen am 20.09.2014 (Video)

geschrieben von: Trainworld

Datum: 21.09.14 17:04

Hi im Forum,

bmw131 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Es war super...
>
> [www.youtube.com]

vorab schon mal vielen Dank für das Video, ich konnte dieses Jahr leider nicht zur Veranstaltung in der alten Heimat weilen, umso mehr "wurmt" es mich nach dem Video und den hier andernorts auch schon zu sehenden Bildern...

Ein paar Anmerkungen vielleicht noch zu den teils, wie ich finde überzogen kritischen Anmerkungen zur Veranstaltung selbst:

Wer meint, er hätte "nix verpasst", was ihm natürlich unbenommen sei, nicht jeder mag das Getöse bergrauf und -runter, der eine hat lieber E-Loks, der nächste mag historische Diesel oder einfach andere Gegenden als die Schiefe Ebene auf dem Abschnitt Neuenmarkt - Marktschorgast. Aber warum macht man dann die Veranstaltung per Kommentar runter, anstatt sich einfach einen anderen Thread zu suchen, in dem es eher seinen Begehrlichkeiten entspricht?
Wie sonst hätte man auch die Loks "zu Tal" befördern sollen? Nachdem ja Drehscheiben Mangelware geworden sind, Hof hat auch keine mehr, was ja vielleicht noch im Bereich des Möglichen gewesen wäre, hätten dann wohl ein paar kräftige Teilnehmer die Loks aus den Schienen heben müssen, einmal um die Achse drehen und am anderen Ende wieder raufstellen... - ne, is' klar.
Daß man zum Teil in Dreifachtraktion mit Schub "den Berg raufmachte", ist sicherlich der Mehrheit der Besucher und zahlenden Teilnehmer geschuldet, ohne einen gewissen Zirkuscharakter würden wahrscheinlich die meisten Veranstaltungen schon lange nicht mehr stattfinden!
Und ich bin mir sicher, das DDM wäre hocherfreut, wenn sich ein gutsituierter Spender mit ein paar Millionen finden würde, der in Marktschorgast auf eigene Rechnung eine zweite Infrastruktur mit Drehscheibe, Wasserkran und sonstigem Gedöns hinstellen würde;-). Soweit ich noch in Erinnerung habe, wäre es sogar platzmäßig machbar, viele Grundstücke dort hinter dem Bahnhof sind unverbaut und zum Teil in Privatbesitz...

Und, ja, ich weiß als dort Aufgewachsener, daß einige der Lokbaureihen zu Dienstzeiten nie dort gefahren sind... - aber sind wir doch mal ehrlich, in Zeiten, in denen es immer schwieriger (und teuerer!) wird, überhaupt noch diese Loks auf Staatsgleisen zu bewegen, sollten wir froh sein, überhaupt noch Rauchfahnen jenseits von Wald- und Böschungsbränden auf so einer typischen Strecke zu sehen!

Ich jedenfalls sehe es mit etwas anderen Augen, zumindest waren diesmal keine "Öler" auf der Strecke;-). Ich finde es aber durchaus mutig und reizvoll z. B. von den Niederländern, die 01.10 mit Kohlefeuerung zu versehen und sie quer durch Deutschland auf Veranstaltungen zu schicken. Und scheinbar ist sie auch recht beliebt, ist öfters in D zu sehen. Übrigens ebenso, wie die wohl hervorragend laufende 38er der Österreicher. Wobei die Lok durchaus einen Bezug zur Strecke hat, auch wenn wahrscheinlich nicht mehr viele hier im Forum vertreten sind, die noch auf dem Schirm haben, daß bis Anfang der 60er Jahre die P8 in Hof stationiert war und durchaus auch über die Schiefe Ebene kam! Auch wenn sie planmäßig eher Richtung Weiden/Regensburg eingesetzt war. Sicher hätte sich die 57er der ÖGEG in der Funktion als Schiebelok themenbezogen noch besser gemacht, ebenso, wie eine 86er oder 50er anstatt der DFS-64er... - aber die 57 mit ihrer geringen Höchstgeschwindigkeit kam wohl eher nicht in Betracht, hinter der 01 bis Neuenmarkt und wieder zurück wäre sicher eine Tortur gewesen. Umso höher rechne ich es an, daß sie die P8 mitgebracht haben. Und die anderen... - tja, "woher nehmen und nicht stehlen"! Die typische Bundesbahn-50er steht definitiv nicht zur Verfügung, so überhaupt momentan eine betriebsfähig ist (Wutachtal?), ebenso, wie die 86er. Also auch Dank natürlich an die DFS für ihre 64er, auch sie waren, sicher nicht im Plandienst, aber doch sporadisch, auf der Schiefen Ebene zu sehen.
Und daß zwei originale Streckenmaschinen aus dem ehemaligen BW Hof ihr Stelldichein gaben, sehe ich eher als Sahnehäubchen der Veranstaltung, das sich wahrscheinlich so schnell nicht wiederholen läßt. Daß durchaus Bedarf besteht, sieht man wohl auch daran, daß die Schweizer 01 202 gerade in letzter Zeit scheinbar mehr in Deutschland "rumkugelt", als in ihrem jetzigen Heimatland;-)...

Eine kleine persönliche Kritik beim Betrachten des Videos möchte ich aber schlußendlich auch noch anbringen: Mir kam so der vage Verdacht, daß die Personale bei den Bergfahrten vorne am Zug ihre "Salondampfer" doch eher verhalten fuhren, Streicheldampf;-). Die Arbeit erledigten zumindest in den vielen Ausschnitten wohl eher die "unscheinbaren" am Zugende, die BR 38 und die BR 64. Zumindest hatte ich so den Eindruck beim Kucken, er mag sicher täuschen. Aber wenn es so war, noch mal meine ausdrückliche Hochachtung vor den Personalen der Schubloks und natürlich auch deren Betreibern, die sich nicht zu schade waren, den Museumsstücken alles abzufordern!

Viele Grüße aus dem Ruhrpott
Roland



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:09:21:17:40:27.

Re: 01er Treffen am 20.09.2014 (Video)

geschrieben von: QJ 7002

Datum: 21.09.14 17:30

Hallo Roland,

danke für deinen ausführlichen Kommentar! Ich bin gestern dabei gewesen und kann nur sagen, es war eine bestens organisierte Veranstaltung - und wie ich oben schon geschrieben habe, ein herrliches Wiedersehen mit 01 150 und 202. Speziell diese beiden Loks wurden, wie auch 01 118 und die 01 1075 auf der Rampe voll gefahren, da täuscht das Video wirklich. Unglaublich war eine krachend laute Vorbeifahrt der 01 202 - und gleichzeitig bliesen die Sicherheitsventile ab. Etwas verhalten wirkten akustisch teilweise nur die beiden 01.5. Und die Dreifachtraktion? Nun, das war der letzte Zug am Samstagnachmittag, ich denke, die Veranstalter wollten dem "gemeinen Publikum" durchaus noch mal einen Höhepunkt bieten, was auch gelungen ist, wenn man sich die Kommenatre der Leute so anhörte, die an der Strecke standen...

Beste Grüße

Martin

Re: 01er Treffen am 20.09.2014 (Video)

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 21.09.14 18:11

Ja, da hast Du Recht.
Aber noch ist es eine Drohne.
Wartet mal ab, wenn ganze Geschwader dieser Dinger sich gegenseitig "abschiessen", und das noch bei so einer Veranstaltung.

Re: 01er Treffen am 20.09.2014 (Video)

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 21.09.14 18:13

Gab es Anfang der 70er schon solche Drohnen?!?
Ich kann mich trotz der knapp auf die 60 zugehend nicht dran erinnern?

Re: 01er Treffen am 20.09.2014 (Video)

geschrieben von: Dampffrosch

Datum: 21.09.14 18:21

SCHORSE schrieb:
-------------------------------------------------------
> Gab es Anfang der 70er schon solche Drohnen?!?


Nein - aber Brieftauben.
Trainworld schrieb:
-------------------------------------------------------
> zumindest waren diesmal keine "Öler" auf der Strecke …

Ähem — 01 0509 nicht bemerkt?

;-)



> Die typische Bundesbahn-50er steht definitiv nicht zur Verfügung,
> so überhaupt momentan eine betriebsfähig ist

Zum Thema „Betriebsfähigkeit einer Bundesbahn-50?” — dann schau doch mal in Speziguzis Bericht von heute, 21.09.14, 15:17:29 h: „Die richtige 50er auf der richtigen Strecke”.




Walter

Klasse!

geschrieben von: miwe

Datum: 21.09.14 18:59

Hallo,

klasse - damit meine ich sowohl das Video (danke!) als auch die Veranstaltung!

Letztere schon einmal von der Idee her (großes 01er Treffen - wobei es leider umständehalber auch Absagen zu verzeichnen gab)als auch von der Durchführung.

Auch wenn die 01.5er und die 01.10er nicht authentisch für die Strecke waren, die 01 150 und 01 202 (noch(?) ohne "Bemalung" - danke an die Schweizer!) waren es absolut. Sehenswert waren alle Dampfer (inkl. P 8 und die wackere 64 der Ebermannstädter)! Jetzt oute ich mich einmalrichtig: die abschließende Fahrt gestern mit 01er Dreifachtraktion und Nachschub war der Hammer - und mir die fehlende Vorbildtreue einfach wurscht ;-). Nachdem wir erst um 14 Uhr ankamen, genossen wir die Anfahrten von der Bücke in NMW aus - und freuen uns umso mehr über dieses Video von der Strecke!

Wahrscheinlich würde einigen Miesepetern auch der Abschluss der Lokparade am Abend missfallen, als alle 9 Dampfer gekuppelt - und laut pfeifen/bimmelnd - am Publikum vorbeifuhren. Sowas gab's im Planbetrieb doch gar nicht tztztztztz

Richtig BW-Atmosphäre kam im Anschuß auf, als die Dampfer an den Behandlungsanlagen hin und her rollten ..... alles in allem, das Einzige, was nicht gelungen war, war das Wetter ... ;-)

Großes Danke an alle Beteiligten, diese Veranstaltung wird unvergessen bleiben!

Schönen Abend,
miwe



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:09:21:19:02:24.

Re: 01er Treffen am 20.09.2014 (Video)

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 21.09.14 19:50

Hoffentlich hatte die Veranstaltung mehrere tausend Besucher. Damit es den Nörglern tausendfach hochkommt. So etwas auf die Beine zu stellen ist einfach genial. Und immerhin haben freiwillig Lokbesitzer aus 4 Nationen teilgenommen. Dazu will das finanzielle Risko vorab minimiert sein. Hoffentlich wurden die Macher für ihr Schaffen belohnt. Die Gäste sind wahrscheinlich mit Abstrichen zu Frieden und nette Mund zu Mund Propaganda im Netz wird's in jedem Fall geben.
Freue mich sehr auf 2015, wenn es vielleicht wieder heisst: 01er Treffen im DDM mit Echtdampf die Rampe hinauf.

Seiten: 1 2 All

Angemeldet: -