DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Dieses Forum dient zum Erfahrungsaustausch für die Besitzer, bzw. Betreiber historischer Eisenbahnfahrzeuge, sowie für alle Personen, welche sich für den Erhalt und Betrieb solcher Fahrzeuge interessieren.
Es dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören ins Sichtungsforum. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Hinweise auf Sonderfahrten und Veranstaltungstermine sind gestattet, aber bitte nur eine Diskussion je Veranstaltung. Wir behalten uns vor, Beiträge, welche den Eindruck von kommerzieller Werbung erwecken, zu entfernen. In dieses Forum passen auch Beiträge zu Bahnen, welche planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie zu Touristikbahnen, welche nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Berichte über Veranstaltungen in früherer Zeit (älter als ca. 10 Jahre) sind nach wie vor im Forum Historische Bahn willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB

Ein seltener Gast im Technikmuseum ....

geschrieben von: lokfried

Datum: 09.03.14 00:19

... war heute die 03 1010.

Mit einem Sonderzug aus Hamburg fuhr sie nach Berlin direkt ins Technikmuseum ... eine tolle Fahrt mit schönen Eindrücken
nicht nur aus dem Technikmuseum.

Um 08.15 Uhr setzte sich die Lok vor den den Sonderzug - 12 Wagen und zur Unterstützung den Eurosprinter hinten dran.
Braunschweig-ABfahrt.jpg

In Güsen bei Genthin gabs Wasser als die 182 006 mit einem RE überholte.
Güsen-mit-182-006.jpg



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2014:03:09:00:19:40.

Re: Ein seltener Gast im Technikmuseum ....

geschrieben von: lokfried

Datum: 09.03.14 00:21

Im Technikmuseum am Giebel des Lokschuppen .....
Technikmuseum-Giebel.jpg

und an der Drehscheibe .....
Technikmus.Drehsch.Wassertu.jpg

Re: Ein seltener Gast im Technikmuseum ....

geschrieben von: lokfried

Datum: 09.03.14 00:25

... im Schuppen das Pendant der BR 01, die 01 1082 ....
Technikmuseum-01-1081.jpg

und vor der Rückfahrt noch mal die 03 1010 bei einer "Ehrenrunde" ....
Technik-Drehen.jpg

Re: Ein seltener Gast im Technikmuseum ....

geschrieben von: lokfried

Datum: 09.03.14 00:29

... zum Abschluß bei der Fahrt in den Sonnenuntergang bei Genthin ... hier lief die 03 1010 über 120 km/h ohne Unterstützung des
Eurosprinters ... mit Klasse-Sound ...
Rückfahrt-bei-Genthin.jpg

und dann beim Absetzen vom Zug in Braunschweig ...
Braunschweig-Ankunft.jpg

Danke an die Veranstalter ... nicht nur für die tolle Idee ins Technikmuseum zu fahren - auch an die im Technikmuseum Aktiven !

Wilfried aus Hannover

Re: Ein seltener Gast im Technikmuseum ....

geschrieben von: E10 444

Datum: 10.03.14 10:29

MOin.

Wer war denn der Versanstalter und welchen Lauf hatte der Zug?
Über Wittenberge?


Fragt E10 444

Re: Ein seltener Gast im Technikmuseum ....

geschrieben von: Porschetaurus

Datum: 10.03.14 11:54

Über Wittenberge ist der Sonderzug nicht gefahren,aber von Hamburg über Uelezen,Celle,Braunschweig,Helmstedt,Magdeburg,Brandenburg(Havel) und Saarmund.

Der Veranstalter hieß:

Arbeitsgemeinschaft NostalgieZugReisen.de
Sönke Windelschmidt-Schiborr & Partner
Im Johannestal 28
46240 Bottrop

MfG Porschetaurus

Re: Ein seltener Gast im Technikmuseum ....

geschrieben von: lokfried

Datum: 10.03.14 12:02

[www.nostalgiezugreisen.de]

Zug kam von Hamburg über Celle-Lehrte nach Braunschweig mit dem Eurosprinter.

Ab BS ging es dann weiter mit der 031010 - eine Klasse Fahrt bei der die 031010 auch eine Verppätung von fast 30 Minuten, die wegen
Feuerwehrschlauchplatzer entstanden war, wieder nahezu reinfuhr. Zurück war sie häufig vor Plan ( bis 30 Minuten ). Ihr Röhren war
in den vorderen Waggons oft zu hören und die 120 km/h knackte sie auch ;-)))

Das Highlight, wesegen ich mitfuhr war das Technikmusuem - endlich mal wieder eine lebendige Lok im Museum und in einem, wenn auch
neu wirkenden, doch historischen wunderschönen Ambiente.

Deshalb kann ich das Dankeschön an den Veranstalter und das Technikmusuem nur wiederholen. Hoffentlich finden derartige Fahtren ins
Technikmuseum und zu anderen Museums-BW auch dies Jahr häufiger statt .... zB. Neuenmark-Wirsberg wie am 8.2.14, als die 01 150 dort
auf der Segmentdrehscheibe gedreht wurde und Museumsschätzchen wie BR 01 111, 16 612 und 39 230 durch die offenen Schuppentore schauten.

In Bochum und Heilbronn funktioniert dies bereits regelmäßig - nicht zuletzt, weil die eigene betriebsfähige Maschinen haben. Das Technik-
musuem ist dagegen leider weniger von lebendigen Dampfern besucht.

Wilfried aus Hannover

Zustand der Gleisanlagen im Technikmuseum Berlin

geschrieben von: Bahnhofsuhr

Datum: 16.03.14 11:58

Mir war so,als hätte ich dort auch im letzten Jahr Baufahrzeuge in Aktion gesehen.
Kann es sein,dass man einen Teil der Gleisanlagen instand gesetzt hat?

Ich bin mal vor Jahren auf der Postlok zwischen dem Museum und der Monumentenhalle mitgefahren und
da polterte es noch mächtig gewaltig im Gleis.

Gruß Philipp Nitzsche

http://www.stadtschnellbahn-berlin.de/impressum/images/banner-001.gif