DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Dieses Forum dient zum Erfahrungsaustausch für die Besitzer, bzw. Betreiber historischer Eisenbahnfahrzeuge, sowie für alle Personen, welche sich für den Erhalt und Betrieb solcher Fahrzeuge interessieren.
Es dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören ins Sichtungsforum. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Hinweise auf Sonderfahrten und Veranstaltungstermine sind gestattet, aber bitte nur eine Diskussion je Veranstaltung. Wir behalten uns vor, Beiträge, welche den Eindruck von kommerzieller Werbung erwecken, zu entfernen. In dieses Forum passen auch Beiträge zu Bahnen, welche planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie zu Touristikbahnen, welche nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Berichte über Veranstaltungen in früherer Zeit (älter als ca. 10 Jahre) sind nach wie vor im Forum Historische Bahn willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB

Vielen Dank-Helmut König

geschrieben von: der Riesaer

Datum: 22.09.13 22:01

Gestern verabschiedete sich der Meister Helmut König mit einer Sonderfahrt von Arnstadt nach Meiningen und zurück.
Wir sagen Dank für die vielen schönen Fahrten und wünschen ihm alles Gute!

Im Bw Arnstadt

http://img833.imageshack.us/img833/3696/dq1a.jpg


Gehlberg

http://img138.imageshack.us/img138/8095/eah9.jpg


In Meiningen wurde die Lok gedreht

http://img819.imageshack.us/img819/7088/dbe5.jpg


In Suhl gab es eine Scheineinfahrt

http://img43.imageshack.us/img43/6761/6a0c.jpg


Bhf Arnstadt
Viele Eisenbahnfreunde bedankten sich bei Helmut König für seine geleisteten Dienste.

http://img5.imageshack.us/img5/1182/6gev.jpg


Im Bw Arnstadt

http://img571.imageshack.us/img571/7753/ilkk.jpg


http://img833.imageshack.us/img833/8132/vsvz.jpg



MfG, der Riesaer

Re: Vielen Dank-Helmut König

geschrieben von: Jepo3066

Datum: 23.09.13 08:43

Leider konnte ich aus Info-Gründen nicht an dieser Fahrt teilnehmen.
Also Helmut auch vom Lotsen nach Bremerhaven und nach Koblenz,eine gute Reise in den wohlverdienten Ruhestand.
Auch wenn es nicht toll klingt,aber nun ist wieder einer weniger der die 03 gefahren ist.
Alles Gute Helmut!!

Großes DANKE an Helmut

geschrieben von: fahr-Meister

Datum: 23.09.13 08:53

Nicht die Lokomotive sondern der Mensch macht die Musik!

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/helmutbadharzbjmw8naichr.jpg
Bad Harzburg , schwülwarm wars am 16.07.2011 und dem Helmut kam deshalb das Eis gerade recht...

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/helmuthalles2c4ja98v5nz.jpg
wie immer! volle Aufmerksamkeit für seine 1010... ich glaube er kennt jede Schraube per Du...
Der 12.10.2008 war es ein recht kühler Morgen in Halle an der Saale und eine lange Fahrt/Tag stand Helmut noch bevor.

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/kommen6qutvkmywf.jpg
ohne Worte !!!

DANKE
fahr-Meister

Re: Vielen Dank-Helmut König

geschrieben von: Peter

Datum: 23.09.13 09:12

Hallo!

Ich finde es schoen, dass man einen Menschen und dessen Leistung wuerdigt - klar.

Ich finde es nicht schoen, wenn dies in riesigen modernen Klebe-Buchstaben geschieht, die nicht zum Ansatz der musealen Erhaltung von Loks passen - frueher nahm man Kreise oder Kalk-Schlamm...

Und bevor jetzt wieder einer mit Freiwilligen und ehrenamtlicher Arbeit und so weiter anfaengt - Ziel der ganzen Arbeit (Erhalt der Fahrzeuge wie auch Betrieb) ist doch, Fans zu begeistern, die durch Fahrkarten und/oder Foto-Zuege zum Erhalt beitragen. Wenn ich am WE zu dem Fest von weither angereist waere, um dann so eine Beklebung vorzufinden, waere ich sehr enttaeuscht gewesen - obwohl ich die Wuerdigung prinzipiell gut finde.

Nur meine Meinung dazu.

Gruss

Peter

Ich will gar nicht, dass mich jeder mag - im Gegenteil: Die Sympathie oder Zuneigung gewisser Menschen waere mir hochgradig peinlich.

Wenn Sie Rechtschreibfehler finden, so beachten Sie bitte, dass diese beabsichtigt sind.
Es gibt immer Menschen, die nach Fehlern suchen. Und ich versuche, allen Lesern etwas zu bieten.

Fuer manche Menschen gehe ich bis ans Ende der Welt, fuer manche nicht mal bis zur Tuer.

Re: Vielen Dank-Helmut König

geschrieben von: thomas 01.5

Datum: 23.09.13 22:10

Ich hab mich schon gefragt wann der erste Nörgler auftaucht.Jetzt ist er da.
Ich war am Samstag in Arnstadt anwesend und fand es sehr gelungen.Ich habe auf dem Gelände und auch im Anschluß bei der Fahrt übern Berg mit vielen Gästen mich unterhalten.Ich habe nicht eine negative Stimme gehört.Es hat niemanden gestört,weil jeder wußte um den Anlass der Tenderbeschriftung.Selbst denen die sehr viel Mitfahren und auch bei Plandampfveranstaltungen teilnehmen ,hat es nicht gestört.
Ich finde solch eine Kritik unpassend,aber das ist meine Meinung.
Mir hat es Samstag jedenfalls in Arnstadt und auch bei Fahrt sehr gut gefallen und nicht nur mir,denn der Zug war gut sehr gut gefüllt.

Re: Vielen Dank-Helmut König

geschrieben von: Dampfer 01

Datum: 23.09.13 22:18

Genauso so,wir leben außerdem im Jahr 2013 da muss nicht alles wie 19.. sein.

Alles Gute Helmut und vielen Dank für die schönen Fahrten.

Re: Vielen Dank-Helmut König

geschrieben von: RainerZ

Datum: 24.09.13 09:27

Hallo,

thomas 01.5 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Ich hab mich schon gefragt wann der erste Nörgler
> auftaucht.Jetzt ist er da.
> Ich war am Samstag in Arnstadt anwesend und fand
> es sehr gelungen.Ich habe auf dem Gelände und auch
> im Anschluß bei der Fahrt übern Berg mit vielen
> Gästen mich unterhalten.Ich habe nicht eine
> negative Stimme gehört.Es hat niemanden
> gestört,weil jeder wußte um den Anlass der
> Tenderbeschriftung.Selbst denen die sehr viel
> Mitfahren und auch bei Plandampfveranstaltungen
> teilnehmen ,hat es nicht gestört.
> Ich finde solch eine Kritik unpassend,aber das ist
> meine Meinung.
> Mir hat es Samstag jedenfalls in Arnstadt und auch
> bei Fahrt sehr gut gefallen und nicht nur mir,denn
> der Zug war gut sehr gut gefüllt.

ich muss Thomas absolut zustimmen. Ich war auch in Arnstadt und auf Helmuts letzter Fahrt dabei.

Gruß
Rainer

Re: Vielen Dank-Helmut König

geschrieben von: Peter

Datum: 24.09.13 10:28

Hallo!

RainerZ schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo,
>
> thomas 01.5 schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > Ich hab mich schon gefragt wann der erste
> Nörgler
> > auftaucht.Jetzt ist er da.
> > Ich war am Samstag in Arnstadt anwesend und
> fand
> > es sehr gelungen.Ich habe auf dem Gelände und
> auch
> > im Anschluß bei der Fahrt übern Berg mit vielen
> > Gästen mich unterhalten.Ich habe nicht eine
> > negative Stimme gehört.Es hat niemanden
> > gestört,weil jeder wußte um den Anlass der
> > Tenderbeschriftung.Selbst denen die sehr viel
> > Mitfahren und auch bei Plandampfveranstaltungen
> > teilnehmen ,hat es nicht gestört.
> > Ich finde solch eine Kritik unpassend,aber das
> ist
> > meine Meinung.
> > Mir hat es Samstag jedenfalls in Arnstadt und
> auch
> > bei Fahrt sehr gut gefallen und nicht nur
> mir,denn
> > der Zug war gut sehr gut gefüllt.
>
> ich muss Thomas absolut zustimmen. Ich war auch in
> Arnstadt und auf Helmuts letzter Fahrt dabei.
>
> Gruß
> Rainer


Na, wollen wir (besonders fuer ihn!) hoffen, dass es nicht seine letzte Fahrt war!

Ausserdem habt Ihr mich wohl etwas missverstanden:
Ich finde die Wuerdigung an sich (also das "Ob") gut, hatte nur Zweifel am "Wie".
Und es war nur (m)eine Meinungsaeusserung - man kann sie teilen, muss es aber nicht.

Auch ich weiss, dass wir 2013 schreiben und nicht mehr 19xx - das habe ich auch verschiedentlich gepostet.

Es ging nicht gegen die Schrift "an sich", sondern um die sehr moderne Art.
Eine Moeglichkeit waeren Kreide oder Kalkschlamm, eine andere Klebe-Buchstaben, aber nicht in "moderner" Ausfuehrung, sondern irgendwie zu Anlass und Fahrzeug passender...
Wie gesagt - persoenliche Meinung (und solche Anlaesse gibt es ja immer mal wieder).
Waehrend man manche Dinge nicht beeinflussen kann (Beleuchtung, Indusi etc. hat man es bei anderen aeusseren Veraenderungen (wie etwa Beschriftungen) in der Hand.

Es sollte kein Glaubenskrieg sein, also besteht kein Grund zur Aufregung.

Peter

Ich will gar nicht, dass mich jeder mag - im Gegenteil: Die Sympathie oder Zuneigung gewisser Menschen waere mir hochgradig peinlich.

Wenn Sie Rechtschreibfehler finden, so beachten Sie bitte, dass diese beabsichtigt sind.
Es gibt immer Menschen, die nach Fehlern suchen. Und ich versuche, allen Lesern etwas zu bieten.

Fuer manche Menschen gehe ich bis ans Ende der Welt, fuer manche nicht mal bis zur Tuer.




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:09:24:10:29:26.

Re: Vielen Dank-Helmut König

geschrieben von: Bert

Datum: 25.09.13 09:58

Dampfer 01 schrieb:
-------------------------------------------------------
> Genauso so,wir leben außerdem im Jahr 2013 da muss
> nicht alles wie 19.. sein.

Selten dämliches Argument, welches auch in diesem Forum leider viel zu oft gebraucht wird.
Wenn dem so ist: warum fuhr der Zug dann nicht gleich mit einem Herkules, sondern mit der ollen 03? Schließlich leben wir ja im Jahr 2013...

DIESE Geisteshaltung wird dazu führen, dass irgendwann nichts, aber auch gar nichts von der alten Eisenbahn übrig bleiben wird! Nur wenn genügend Menschen den Anspruch haben, so viel wie möglich eben doch ganz genauso wie 19.. zu machen, wird zumindest ein Teil davon überleben!

Gruß
Bert