DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Dieses Forum dient zum Erfahrungsaustausch für die Besitzer, bzw. Betreiber historischer Eisenbahnfahrzeuge, sowie für alle Personen, welche sich für den Erhalt und Betrieb solcher Fahrzeuge interessieren.
Es dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören ins Sichtungsforum. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Hinweise auf Sonderfahrten und Veranstaltungstermine sind gestattet, aber bitte nur eine Diskussion je Veranstaltung. Wir behalten uns vor, Beiträge, welche den Eindruck von kommerzieller Werbung erwecken, zu entfernen. In dieses Forum passen auch Beiträge zu Bahnen, welche planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie zu Touristikbahnen, welche nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Berichte über Veranstaltungen in früherer Zeit (älter als ca. 10 Jahre) sind nach wie vor im Forum Historische Bahn willkommen.

Achertalbahn: Kein historischer Zugverkehr ab Juli 2013.

geschrieben von: achertalbahn

Datum: 29.04.13 14:37

Der historische Dampfzugverkehr auf der Achertalbahn wird ab Juli komplett eingestellt.
Die Zugleistungen werden durch Regioshuttles erbracht.
2014 wird der Dampfzug voraussichtlich wieder planmäßig verkehren.

Wir Achertäler Eisenbahner bedauern diese Entscheidung natürlich sehr.

Re: Achertalbahn: Kein historischer Zugverkehr ab Juli 2013.

geschrieben von: BW FDS

Datum: 29.04.13 18:57

Wegen der Fahrwerks-HU?
[achertaeler-eisenbahnverein.de]

Wie siehts denn mit der Badenia aus?

Re: Achertalbahn: Kein historischer Zugverkehr ab Juli 2013.

geschrieben von: achertalbahn

Datum: 30.04.13 18:42

. . ja, die Fahrwerksfrist von Lok 20 läuft am 2.7.13 ab.
Die Kessel-HU haben wir am 26.4. abgeschlossen. Aufgrund fehlender, geeigneter Werkstattinfrastruktur ( Umbaumaßnahmen seitens der SWEG )konnten wir die Fahrwerksuntersuchung nicht zeitgleich durchführen.
Diese wird andernorts durch uns erfolgen.

Der zunächst angedachte Diesellokeinsatz ( V 70 ) läßt sich leider nicht realisieren.

Die Reparatur des Kessels von Lok 28 ist eigentlich weitgehend abgeschlossen, allerdings ist das Genehmigungsverfahren durch das EBA noch in der Schwebe. ( Analog zu 01 150 ).
Wir rechnen keinesfalls mit dem Einsatz der Lok in diesem Jahr.

Auch die politischen Mandatsträger der Region sind deutlich gefordert, wenn es um den Fortbestand des Achertäler Dampfzuges geht. ( Errichtung einer spezifischen Infrastruktur ist unabdingbar )
Wir haben 45 Jahre lang einen regelmäßigen und hochfrequenten historischen Bahnbetrieb ohne jegliche Ausfälle, Unterbrechungen oder öffentlicher Unterstützung ehrenamtlich durchgeführt, sehen aber jetzt das Ende der Fahnenstange, wenn o.g. Institutionen keine substantielle Beiträge zu " ihrem " Dampfzug leisten.



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2013:04:30:19:09:20.