DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Dieses Forum dient zum Erfahrungsaustausch für die Besitzer, bzw. Betreiber historischer Eisenbahnfahrzeuge, sowie für alle Personen, welche sich für den Erhalt und Betrieb solcher Fahrzeuge interessieren.
Es dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören ins Sichtungsforum. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Hinweise auf Sonderfahrten und Veranstaltungstermine sind gestattet, aber bitte nur eine Diskussion je Veranstaltung. Wir behalten uns vor, Beiträge, welche den Eindruck von kommerzieller Werbung erwecken, zu entfernen. In dieses Forum passen auch Beiträge zu Bahnen, welche planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie zu Touristikbahnen, welche nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Berichte über Veranstaltungen in früherer Zeit (älter als ca. 10 Jahre) sind nach wie vor im Forum Historische Bahn willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB
Hallo,

über 20 Jahre nach der Einstellung des Eisenbahnverkehrs zwischen Rudersberg und Welzheim im Schwäbischen Wald am 05. April 1988 und fast 10 Jahre nach Gründung des "Fördervereins Welzheimer Bahn" am 17. März 2000(*) scheint die Realisierung des Ziels der "Wiederinbetriebnahme Welzheimer Bahn" zum Greifen nahe, denn heute erreichte als erstes Schienenfahrzeug nach Wiederherstellung der Trasse und nach Fertigstellung des Gleisbaus der Gleismesszug 725 003 / 726 003 aus eigener Kraft den Bahnhof Welzheim. Kurz nach Beginn der Strecke hinter dem bisherigen Endpunkt der Wieslauftalbahn in Rudersberg-Oberndorf konnte der Zug zunächst auf dem bekannten Strümpfelbachviadukt erstmals abgelichtet werden:

http://www.eisenbahnwelten.de/ds_online/725_726-003_twz_23jul09b.jpg

Nach Passieren eines der mehreren, noch händisch gesicherten BÜs erreichte er den ehemaligen Bahnhof Laufenmühle:

http://www.eisenbahnwelten.de/ds_online/725_726-003_twz_23jul09j.jpg

Im Welzheimer Tannwald ist schon (fast) alles bereit für den hoffentlich bald startenden Museumsbahnverkehr:

http://www.eisenbahnwelten.de/ds_online/725_726-003_twz_23jul09n.jpg

Der historische Moment ... Welzheim ist (wieder) erreicht:

http://www.eisenbahnwelten.de/ds_online/725_726-003_twz_23jul09r.jpg

http://www.eisenbahnwelten.de/ds_online/725_726-003_twz_23jul09u.jpg

Bei der Rückfahrt war leider kein Festtagswetter mehr, aber dieses Motiv wird bei jedem Museumszug ein "Renner" werden:

http://www.eisenbahnwelten.de/ds_online/725_726-003_twz_23jul09z.jpg

Mit ganz besonderem Dank an die Aktiven des Fördervereins Welzheimer Bahn und an alle Beteiligten, die zum Gelingen dieses Vorhabens bei(ge)tragen (haben)!

Gruß Uwe.
(*) Beitritt 20 Tage nach Vereinsgründung

Hallo Uwe,

auch hier geht mein Daumen nach oben. Ich habe zu Hause ein Buch das heißt Abschied von der Schiene und in dem ist diese Strecke auch behandelt wurden.

Schön das man sie von der Liste nicht mehr befahrener Strecken streichen kann. Und toll das dir gleich mehrere Aufnahmen gelungen sind.

Grüße Mirko

Hallo

schöne Sache!
Mit was für Fahrzeugen darf man da in Zukunft rechnen ?

Gruß
Tom

Suuuperfotos!

geschrieben von: ludger K

Datum: 23.07.09 23:19

Verlocken zu einem baldigen Besuch der Bahn. Vielen Dank fürs Zeigen
und beste Grüße
Ludger
Flachschieber schrieb:
-------------------------------------------------------
> Hallo
>
> schöne Sache!
> Mit was für Fahrzeugen darf man da in Zukunft
> rechnen ?
>
> Gruß
> Tom

Ich denke mal, dass die 64 419 der DBK dort eines Tages anzutreffen sein wird.
Danke Uwe für das Erstellen des Threads - sehr schöne Bilder!

Besonderes Kompliment für die Bearbeitung/Retusche des "Laufenmühle"-Bildes. Wenn man keine eigenen Aufnahmen hat zum direkten Vergleich, erkennt man von dem Eingriff gar nichts. ;-) (Für die Nicht-Eingeweihten: es ging dabei um einen besternten Bürgerkäfig neueren Baujahrs, der sich nicht so recht ins "klassische" Ensemble integrieren lassen konnte).



Der Einfachheit halber hänge ich mich mit meinen fünf Bilderchen einfach mit dran...



http://www.abload.de/img/tsf-twz_01ip16.jpg

Die Fuhre auf dem BÜ Steinbach. Die Sonne hat genau im richtigen Moment mal "durchgeblinzelt"!




http://www.abload.de/img/tsf-twz_025o3n.jpg

Nachschuss vom Bf aufs Laufenmühleviadukt samt Blick "hinter die Kulissen" ;-). An dieser Stelle auch einen herzlichen Gruß an alle, die sich vor Ort eingefunden hatten!




http://www.abload.de/img/tsf-twz_038txd.jpg

Einfahrt in den mittlerweile vollständig fertiggestellten HP Welzheim-Stadtpark.




http://www.abload.de/img/tsf-twz_04kt7x.jpg

"Überfahrt" BÜ Schorndorfer Straße. Im Hintergrund kündigt sich dagegen schon die nächste Vorstellung der Licht- & Wasserfestpiele dieses Sommers an...




http://www.abload.de/img/tsf-twz_05bpap.jpg

Auch wenn Uwe bereits ein Foto davon drin hat, man kann es aber denke ich nicht oft genug wiederholen: Welzheim ist erreicht!

Ganz am Rande: Im Vordergrund der mittlerweile (fast) fertiggestellte Bahnsteigzugang.
Wenn ich es richtig sehe müsstest du auf Bild 1 Uwe erwischt haben.
Danke euch beiden für diese Dokumentation.

Re: Die Eisenbahn kehrt nach über 20 Jahren zurück nach Welzheim (mit 6 Bildern)

geschrieben von: ehemaliger Teilnehmer

Datum: 26.07.09 20:03

Interessante Bilder, vielen Dank!
Sehr schön geworden, die Welzheimer Bahn. Hoffentlich hat sie jetzt eine lange Museumsbahnzukunft ohne irgendwelche querschießenden Knallchargen.
Ist auf jeden Fall in meine "Hinfahren"-Liste aufgenommen.

Ach ja, zum mit "Daimler-Ex" behandelten Bild noch ein kleiner Tipp: Am Schluß über die retuschierte Fläche mit weicher Auswahl einen Hauch Störungen laufen lassen (bei der Kiesfläche sogar durchaus zwei Hauche) und die pixelgeputzte Zone fällt überhaupt nicht mehr auf. Da staunt der Flachmann und der Wunde leiert sich. Oder so.

Nützt leider eh nix: Eisenbahnfreunde FÜR die Jagsttalbahn - [www.jagsttalbahner.de]

Wenn das hier schon das Leben ist, was machen dann die Toten?
Wer kennt sich hier aus, wer hilft mir hier raus - aus der Verschwörung der @#$%&??? (HRK)

[www.lokschuppen-online.de]




1-mal bearbeitet. Zuletzt am 2009:07:26:20:07:41.

Messergebnis?

geschrieben von: WorldwideKreiseisenbahn

Datum: 27.07.09 10:58

... nette Bildchen, aber was ist eigentlich bei der Erst-Befahrung herausgekommen?

Re: Messergebnis?

geschrieben von: 99 6001

Datum: 27.07.09 22:29

Hallo,

Was ist bei der Erstprüfung herausgekommen? Erstbefahrung war ja schon mit dem Stopfzug.

Freut mich sehr wieder einen Zug in Welzheim zu sehen. Hoffentlich in Bälde wieder öfter. Werde dann garantiert öfter mit dem Zug nach Welzheim fahren und auch Wandertouren damit in Verbindung machen.

Beste Grüße,

99 6001
Eine altrote V100 mit Siberlingen oder Umbauwagen würde sich auf der Strecke auch gut machen.
Es muss ja nicht immer eine Dampflok sein.;-)

Es macht wirklich immer wieder Spaß, die Fortschrittsberichte von dieser Strecke zu sehen und zu lesen.
Den "Machern" zolle ich wirklich meinen größten Respekt.

Grüße aus Franken