DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn-Forum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Dieses Forum dient dem Erfahrungsaustausch über den Erhalt und Betrieb historischer Fahrzeuge. Dazu zählen auch Beiträge zu Bahnen, die planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie Touristikbahnen, die nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Dieses Forum dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören in die Bild-Sichtungen. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Für Veranstaltungsankündigungen bitte die Termine-Seiten verwenden. Weiterführende Informationen sind hier gestattet, Berichte über Veranstaltungen aber bitte auf eine Diskussion je Veranstaltung begrenzen. Berichte über Veranstaltungen aus früherer Zeit (älter als 10 Jahre) sind nach wie vor im Historischen Forum willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB

Museumsbahn gründen in Frankreich

geschrieben von: René STEINER

Datum: 28.10.06 16:54

An alle Eisenbahn Freunde,

Zwischen Niederbronn - les - Bains ( Elsass ) und Bitche ( Lothringen )
ist de Bahnligne frei und möglich für sie benutzen.
Wenn jenmand oder eine Verein interresse hat, da kann mann wieder fahren.

Alle frangen an

René STEINER
Bis bald
und gute Schiene

Re: Museumsbahn gründen in Frankreich

geschrieben von: René STEINER

Datum: 02.11.06 07:35

Salut scheiner, guten Tag

Da sind 21 km, normal Spuren, in den NordVogesen. Schöene Bahnligne mit anschluss in Bitche nach Sarregeumines > ( D ) Sarrbrücken und in Nierderbronn les Bains, anschluss nach Strasbourg Kehl ( D ) alles mit Bahn.

In einer Hochtouristen Gegend hat man die ligne still gelegt vor 10 Jahre. Nicht mit Electro aber mit ein alte Diseellok oder eine kleine Dampdlok kann man fahren. Material findet man gut in Frankreich, Deutschland oder in der Schweiz.

Bis bald und gut Schiene
René STEINER
ProTourFer
BahnTourismus