DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 15 - Museumsbahn 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Test-Forum aufsuchen!
Dieses Forum dient zum Erfahrungsaustausch für die Besitzer, bzw. Betreiber historischer Eisenbahnfahrzeuge, sowie für alle Personen, welche sich für den Erhalt und Betrieb solcher Fahrzeuge interessieren.
Es dient NICHT zum Veröffentlichen von Sichtungsbildern - diese gehören ins Sichtungsforum. Bildberichte über Museen und historische Fahrzeuge, sowie die damit in Verbindung stehende Infrastruktur sind jedoch willkommen.
Hinweise auf Sonderfahrten und Veranstaltungstermine sind gestattet, aber bitte nur eine Diskussion je Veranstaltung. Wir behalten uns vor, Beiträge, welche den Eindruck von kommerzieller Werbung erwecken, zu entfernen. In dieses Forum passen auch Beiträge zu Bahnen, welche planmäßig Dampfbetrieb anbieten, sowie zu Touristikbahnen, welche nicht der Definition von Museumsbahnen im strengeren Sinne entsprechen.
Berichte über Veranstaltungen in früherer Zeit (älter als ca. 10 Jahre) sind nach wie vor im Forum Historische Bahn willkommen.
Moderatoren: Klaus Habermann - JensMerte - TCB

Gibt es eigentlich was Neues aus Klütz? (1B)

geschrieben von: HT

Datum: 24.10.06 00:59

Hallo,

wieweit ist denn die Umspurung vorangeschritten?

http://img849.imageshack.us/img849/811/htscan238b.jpg
Diese Aufnahme entstand kurz vor dem Bau der Halle . Der Speicher ist inzwischen auch schon Geschichte.

MfG, Heinz



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 2012:04:09:23:27:40.

Re: Gibt es eigentlich was Neues aus Klütz? (1B)

geschrieben von: Sokrates

Datum: 24.10.06 08:58

Alle Gleise der Strecke Grevesmühlen-Klütz sind entfernt. Im Bahnhof Klütz liegen auch keine Gleise mehr, nur riesige Stapel Betonschwellen.

Gruß
Mathias

Re: Gibt es eigentlich was Neues aus Klütz? (1B)

geschrieben von: BennyThaleHarz

Datum: 24.10.06 16:07

Hallo,

Existiert eigentlich der Lokschuppen in Klütz noch ?


Gruß Benny

Re: Gibt es eigentlich was Neues aus Klütz? (1B)

geschrieben von: Sokrates

Datum: 24.10.06 16:14

ja der existiert noch. Der Schuppen hat sogar aufgearbeitete Türen bekommen. Der hintere Teil mit dem ehemaligen Wasserbehälter sieht allerdings schlimm aus.

Gruß
Mathias

Re: Gibt es eigentlich was Neues aus Klütz? (1B)

geschrieben von: BennyThaleHarz

Datum: 24.10.06 16:20

@Sokrates

Und wie sieht es mit der Segementdrehscheibe aus ?

Gruß Benny

Re: Gibt es eigentlich was Neues aus Klütz? (1B)

geschrieben von: Sokrates

Datum: 24.10.06 16:22

auch diese ist noch vorhanden.

Gruß
Mathias

Re: Gibt es eigentlich was Neues aus Klütz? (1B)

geschrieben von: BennyThaleHarz

Datum: 24.10.06 16:29

Danke für die schnelle Antwort,ne ich habe gdacht die ist schon weck ! Da bin ja noch froh das es die noch gib unsere gibt es ja leider nicht mehr !

Gruß Benny

Re: Gibt es eigentlich was Neues aus Klütz? (1B)

geschrieben von: Mitropa1

Datum: 08.09.07 18:41

Hallo,

zwischen Grevesmühlen und Klütz tut sich weiterhin nichts. Das könnte sich aber vielleicht doch noch ändern. Die Politik bekommt langsam Druck, da man dem Autobahn- und Rügenbrückenminister Ebnet seine Naivität bei der Zustimmung zum Abbau der Strecke nicht mehr abnimmt.

Interessanterweise hat sich jetzt wohl Boltenhagen gemeldet und will im Zuge der Gleichbehandlung z. B. mit dem Darß, dass sich endlich etwas bezüglich einer Bahnverbindung nach Boltenhagen und Tarnewitz tut. Dabei ist die Lösung als Schmalspurbahn auch für Boltenhagen durchaus eine Option. Der Molli ist ja auch eine Eisenbahn mit Regelverkehr.

Interessant ist übrigens, dass die Bahnstrecke nicht vollständig abgebaut ist. Der Bahnübergang über die Fernstraße Lübeck - Wismar ist vollständig vorhanden, Gleise, Überwachungssignal, Schrankenanlage mit Blinklicht und vollständiger Beschilderung auch straßenseitig.

Werner Klingbiel

Re: Gibt es eigentlich was Neues aus Klütz? (1B)

geschrieben von: wr4üe

Datum: 08.09.07 20:11

Mitropa1 schrieb:

> Interessant ist übrigens, dass die Bahnstrecke
> nicht vollständig abgebaut ist. Der Bahnübergang
> über die Fernstraße Lübeck - Wismar ist
> vollständig vorhanden, Gleise, Überwachungssignal,
> Schrankenanlage mit Blinklicht und vollständiger
> Beschilderung auch straßenseitig.

Den muss das Land abbauen - und will das nicht bezahlen. Auch daher geht es momentan wohl nicht voran.

Gruß
Will

Re: Gibt es eigentlich was Neues aus Klütz? (1B)

geschrieben von: Mitropa1

Datum: 19.05.08 12:50

Der Bahnübergang bei Grevesmühlen, einschließlich Beschilderung straßenseitig ist immer noch vorhanden. Das kann nicht nur etwas mit den Kosten des Rückbaues zu tun haben. Die Verkehrszeichen wären schnell und billig abzubauen. Sie werden es aber aus gutem Grund nicht.
Es ist eine Demonstration von wem auch immer.
Außerdem wird wohl hinter den Kulissen noch an der Idee des Wiederaufbaues gearbeitet. Dazu ist sogar ein Büro im Bf. Klütz wieder besetzt.
Von der Landesregierung, insbesondere ihrem oberpfälzer Verkehrsminister ist wohl aus Einsicht nicht viel zu erwarten. Das gilt aber nicht nur auf dem Verkehrssektor. Aber gerade bei den steigenden Treibstoffpreisen, sieht man zumindest im Land, dass es Alternativen zum Autourlaub geben muß. Dafür wäre auch eine Kleinbahn zur neuen Weißen Wiek nach Tarnewitz sinnvoll möglich.
Der Molli zeigt ja, dass eine (dampfbetriebene) Schmalspurbahn tatsächlich ein Verkehrsmittel des öffentlichen Verkehrs sein kann und nicht eine Museumsbahn ohne tatsächlichen Verkehrswert sein muß.

Re: Gibt es eigentlich was Neues aus Klütz? (1B)

geschrieben von: Stoz

Datum: 04.10.08 02:01

Hallo,
vielleicht kann ich hier ein wenig Aufschluss geben.Meine Mutter Arbeitet im Büro des Bahnhofes Klütz und Bemüht sich um Fördermittel für den wiederaufbau der Strecke als Schmalspurbahn.Es gab bereits auch gerüchte das der alte Streckenverlauf als Fahrradweg umgebaut werden sollte,dies ist aber nicht der Fall.Solte es fragen geben Stellt sie ruhig nsofern ich sie auch beantworten kann.