DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!

[AT] Christbaumtransport nach Brüssel

geschrieben von: Peter Steiner

Datum: 25.11.21 11:44

Hallo zusammen!

Ich zitiere aus folgendem Bericht auf Lokreport:
Nightjet bringt Christbaum

Zitat
Bereits zum 24. Mal wird heuer eine Tanne aus Österreich das Europäische Parlament in Brüssel in der Vorweihnachtszeit schmücken. Erstmals in dieser langjährigen Tradition hat der Christbaum seine Reise von Österreich nach Brüssel mit dem klimafreundlichen ÖBB Nightjet angetreten.
Seit Dezember 2019 gibt es diese Direktverbindung von Wien in die EU-Hauptstadt. Diesmal wurde sie nicht nur von Fahrgästen, sondern auch vom Spezialgast Christbaum genutzt. Die knapp vier Meter hohe Tanne aus dem Waldviertel wurde gestern Abend, am 23. November, in einen Nightjet Sonderwagen verladen und am Hauptbahnhof Wien auf die Reise geschickt.
Mir ist nicht bekannt, dass im Nightjet ein Gepäckwagen mitläuft - wurde der wirklich extra nur für den einen Christbaum auf die Runde Wien-Brüssel-Wien geschickt??

Re: [AT] Christbaumtransport nach Brüssel

geschrieben von: tbk

Datum: 25.11.21 11:58

Leider veröffentlicht der Lokreport immer nur briefmarkenbilder, hier ist die aufnahme nochmal in groß: [www.meinbezirk.at]

Sieht nach einem ADbmpsz aus, der dann wohl einmalig in den zug nach Brüssel und zurück eingereiht wird. Leider hat der nightjet Wien - Brüssel planmäßig keine beförderung von fahrrädern oder anderem gepäck (die ÖBB hätten mal ein paar BDcm mit übernehmen sollen ....)

mit den allerbesten grüßen aus der Obersteiermark, tobias

Korrespondenz bitte per e-mail, nicht über "Private Nachrichten" - das wird sonst viel zu schnell voll!

Bei der fülle des zu verarbeitenden materials sind trotz sorgfältiger bearbeitung vereinzelte tippfehler oder kleinere unstimmigkeiten nicht immer vermeidbar. Eine rechtliche gewähr für die richtigkeit des inhalts dieses beitrages kann daher nicht übernommen werden.

Re: [AT] Christbaumtransport nach Brüssel

geschrieben von: Kees Deelder

Datum: 25.11.21 13:06

Moinmoin,

Weiss nicht ob ich da mitkomme...
Ob das wirklich nötig war, einen extra Wagen einzureihen oder einen Planwagen zu ersetzen?
Zweifellos eine gut gemeinte Geste, aber das Bäumchen ist doch so klein dass man es ohne Probleme in einem Abteil hätte stellen können?

schönen Tag noch, bleibt gesund u.v.a.m.
mfG
Kees
Wer lesen kann, hat Vorteile: "Die knapp vier Meter hohe Tanne aus dem Waldviertel"

Re: [AT] Christbaumtransport nach Brüssel

geschrieben von: bahnplaner

Datum: 25.11.21 13:52

Da das EU-Parlament hauptsächlich in Straßburg tagt oder mit Umzug beschäftigt ist, reicht für den Brüsseler Sitz woch auch ein 4m-Bäumchen

meint der bahnplaner

Re: [AT] Christbaumtransport nach Brüssel

geschrieben von: THU

Datum: 25.11.21 15:22

Peter Steiner schrieb:
Mir ist nicht bekannt, dass im Nightjet ein Gepäckwagen mitläuft - wurde der wirklich extra nur für den einen Christbaum auf die Runde Wien-Brüssel-Wien geschickt??
Ich hatte mich bei Facebook drüber gefreut, dass es bei der ÖBB anscheinend noch möglich ist, derartig große Gepäckstücke zu transportieren, bekam dann aber die ernüchternde Antwort, dass für diese Aktion extra ein Gepäckwagen beigegeben wurde und solche Transporte normalerweise nicht gehen... schade.

Aber vier Meter ist doch schon mager... das ist ja grad mal einen Meter größer als unser Wohnzimmerbaum. Naja, auch die EU muss sparen ;-)



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 25.11.21 15:22.

Re: [AT] Christbaumtransport nach Brüssel

geschrieben von: tbk

Datum: 25.11.21 16:29

Mit einem Habbiins-14 könnten 22,6 m lange bäume verschickt werden. Allerdings nur mit 100 km/h, also nicht im nightjet.
[www.transwaggon.de]

mit den allerbesten grüßen aus der Obersteiermark, tobias

Korrespondenz bitte per e-mail, nicht über "Private Nachrichten" - das wird sonst viel zu schnell voll!

Bei der fülle des zu verarbeitenden materials sind trotz sorgfältiger bearbeitung vereinzelte tippfehler oder kleinere unstimmigkeiten nicht immer vermeidbar. Eine rechtliche gewähr für die richtigkeit des inhalts dieses beitrages kann daher nicht übernommen werden.

Re: [AT] Christbaumtransport nach Brüssel

geschrieben von: tbk

Datum: 25.11.21 21:33

Hier ist der wagen vor der rückfahrt in Brüssel zu sehen: [www.flickr.com]

Es handelt sich um den ADbmpsz 73 81 81-91 029-5. Läuft er leer oder hatte Brüssel ein gegengeschenk für Wien?

mit den allerbesten grüßen aus der Obersteiermark, tobias

Korrespondenz bitte per e-mail, nicht über "Private Nachrichten" - das wird sonst viel zu schnell voll!

Bei der fülle des zu verarbeitenden materials sind trotz sorgfältiger bearbeitung vereinzelte tippfehler oder kleinere unstimmigkeiten nicht immer vermeidbar. Eine rechtliche gewähr für die richtigkeit des inhalts dieses beitrages kann daher nicht übernommen werden.

Re: [AT] Christbaumtransport nach Brüssel

geschrieben von: Kees Deelder

Datum: 26.11.21 12:37

"Wer lesen kann ist klar im Vorteil"

Ja, mag sein, aber es gab da auch noch so was wie "Ein Bild sagt mehr als tausend Worte", oder?
Ich war davon ausgegangen dass das erste Bild, wo die beiden Personen mit dem Bäumchen am Bahnsteig stehen, die richtige Höhe des Bäumchens wiedergab.

4 Meter, also.
Tja, einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul, aber für 'ne Grossstadt kommt's mir ein wenig mickrig vor.
Da werden die Einwohner von Gouda alljährlich besser bedient: [www.ad.nl]

Was soll's auch. Erst mal St. Niklaus überleben! ;-)

Schönen Tag noch, bleibt alle gesund
mfG
Kees

Re: [AT] Christbaumtransport nach Brüssel

geschrieben von: Klosterwappen

Datum: 26.11.21 17:38

Wo ist der Baum 4 Meter hoch???
Der ist etwa so groß wie der Mann neben ihm; vielleicht etwas größer. Soll etwa 2 Meter hoch sein.

Oder wurde er auf zwei Teilen versandt, die in Brüssel zusammengefügt werden?

Den Buschen bringt man aber in jedem Abteil unter, dazu ein eigener Halbgepäckwagen ist mMn wieder einmal eine gewaltige klimafeindliche Ressourcenverschwendung.

Re: [AT] Christbaumtransport nach Brüssel

geschrieben von: tbk

Datum: 26.11.21 18:09

Der verpackte baum im halbgepäckwagen (4 m) ist nicht derselbe, mit dem am bahnsteig posiert wird (2 m).

mit den allerbesten grüßen aus der Obersteiermark, tobias

Korrespondenz bitte per e-mail, nicht über "Private Nachrichten" - das wird sonst viel zu schnell voll!

Bei der fülle des zu verarbeitenden materials sind trotz sorgfältiger bearbeitung vereinzelte tippfehler oder kleinere unstimmigkeiten nicht immer vermeidbar. Eine rechtliche gewähr für die richtigkeit des inhalts dieses beitrages kann daher nicht übernommen werden.

Re: [AT] Christbaumtransport nach Brüssel

geschrieben von: no-night

Datum: 26.11.21 23:55

Sind die echten ÖBB-Packwagen nicht mehr betriebsfähig? Oder für Micotra so unentbehrlich, evtl. nicht nach Belgien tauglich?

Re: [AT] Christbaumtransport nach Brüssel

geschrieben von: Rodscha

Datum: 27.11.21 09:11

no-night schrieb:Zitat:
Sind die echten ÖBB-Packwagen nicht mehr betriebsfähig? Oder für Micotra so unentbehrlich, evtl. nicht nach Belgien tauglich?
Vermutlich einfach unnötig.

Re: [AT] Christbaumtransport nach Brüssel

geschrieben von: tbk

Datum: 27.11.21 09:36

no-night schrieb:
Sind die echten ÖBB-Packwagen nicht mehr betriebsfähig? Oder für Micotra so unentbehrlich, evtl. nicht nach Belgien tauglich?
Sollte der zug abschnittsweise 200 km/h fahren, wären sie zu langsam. (Mindestens auf der österreichischen Weststrecke denke ich, dass das zutrifft.)

mit den allerbesten grüßen aus der Obersteiermark, tobias

Korrespondenz bitte per e-mail, nicht über "Private Nachrichten" - das wird sonst viel zu schnell voll!

Bei der fülle des zu verarbeitenden materials sind trotz sorgfältiger bearbeitung vereinzelte tippfehler oder kleinere unstimmigkeiten nicht immer vermeidbar. Eine rechtliche gewähr für die richtigkeit des inhalts dieses beitrages kann daher nicht übernommen werden.

Re: [AT] Christbaumtransport nach Brüssel

geschrieben von: rvdborgt

Datum: 27.11.21 13:14

Kees Deelder schrieb:
4 Meter, also.
Tja, einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul, aber für 'ne Grossstadt kommt's mir ein wenig mickrig vor.
Da werden die Einwohner von Gouda alljährlich besser bedient: [www.ad.nl]
Der Baum auf dem Brüsseler Großen Markt kommt woanders her und ist größer als 4 m:
[www.vrt.be]

Gruß,
Rian