DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Mahlzeit Gemeinde.

Kurzinfo am Rande: Nach Inbetriebnahme des elektronischen Stellwerkes in Biel RB wurde der Bahnhof gleichzeitig von Biel RB nach neu Biel Produktions Anlage Ost (BIPO) umbenannt. Daher der neue Name für den örtlichen Güterbahnhof. Zuständig für die Fahrstrassen ist nun auch die Bz in Lousanne.

Zurück zum Anfang:

Bereits Ende letzter Woche Anfang dieser Woche kam die Anfrage, ob ich nicht gewillt wäre, die Anlieferung eines Autozuges nach Biel zu übernehmen. Dort angekommen wird die Last übergeben, welche dann nach Studen Auto zugestellt wird. Im Laufe der Woche kam dann auch die Info durch, dass es sich um einen Autozug von Tesla handeln sollte. So kam der Kollege heute früh gegen kurz nach 0300 h in Basel Bad RB an. Ich selber sattelte mein Zugpferd in Form von 185 134 in Muttenz/Basel RB, um die Maschine anschl. nach Basel Bad RB zu überführen, dass ich dort den Autozug übernehmen kann. Nach der Abfahrt in Basel Bad RB wurde die Last in Muttenz noch gezweiteilt, da wohl Biel RB keine Züge (mehr) mit Lasten um die 500 m aufnehmen kann. So machte sich am frühen Freitag Morgen ein weiterer Kollege von langsam aber sicher mit seiner Maschine fertig, dass dieser den zweiten Teil unmittelbar nach mir abfahren sollte. Unser Fahrweg führt uns ab Basel Bad RB via Muttenz - Pratteln - Liestal - Sissach - Hauenstein Basisstrecke - Olten - Olten Hammer - Härkingen - Oensingen/Niederbipp - Wangen an der Aare - Solothurn - Grenchen Süd - Lengnau - Biel RB/BIPO.

Da es im Prinzip die ganze Zeit über heute Früh neblig war, gab es nicht die beste Möglichkeiten, hier und da die elektr. Blitzliesl hervorzukramen. Aber es soll ja auch nur zur Unterhaltung dienen.

Aufrüsten der Maschine in Muttenz

(im Hintergrund war der Kollege für die Frührunde nach Buchs zu Gange)

20211112_023845.jpg

Basel Bad RB - wegen der Schleifenfahrt musste kurzfristig auf DE umgestellt werden

20211112_032558.jpg

Abfahrbereit mit dem Zug in Basel Bad RB - inzw. wieder auf CH geswitcht

20211112_040241.jpg

Zwischenhalt in Olten - Kreuzung abwarten

20211112_060414.jpg

Ankunft Biel RB/BIPO mit dem ersten Zugteil

20211112_070041.jpg

Nach dem ich die Maschine geparkt hatte, war es auch schon hell; da kam der Kollege mit der 185 100 mit dem zweiten Zugteil angerattert: >> Link zu "deinem Kanal" <<

Grüsse zum Freitag, schönes Wochenende.

Grüsse, Krischan.

"Mich über Dinge aufregen, die mich ärgern, regt mich zusätzlich auf, weil es mich im Grunde ärgert, dass es mich aufregt!"

(Unbekannt)









1-mal bearbeitet. Zuletzt am 12.11.21 12:37.
Hallo Krischan,

zur Wortschöpfung "BIPO" fällt mir nur noch folgendes ein: " Da spinnen so manche Helvetier"
Analog sollte ich mein WC wohl auch zur Produktionsanlage umbenennen...

Danke für deine wiederkehrenden Berichte, Uli
Oh, das ist ja schön zu hören, dass nun tatsächlich (?) wieder Autozüge in Studen BE zugestellt werden...

AMAG liess sich ja nur noch per LKW beliefern soviel ich weis.

Jetzt könnte nur mal Courgenay im Jura wieder mit dem Zug beliefert werden (am Besten aus Belfort), dann würde es wirklich langsam wieder spannend mit den (Neuwagen) Autozüge in der Schweiz. :-)




Gruss Pascal

AMAG Lupfig

geschrieben von: Christian Snizek

Datum: 14.11.21 11:29

Moin.

Die AMAG wird zumindest in Lupfig im Autoanschluss durch SBB C beliefert.

Grüsse, Krischan.

"Mich über Dinge aufregen, die mich ärgern, regt mich zusätzlich auf, weil es mich im Grunde ärgert, dass es mich aufregt!"

(Unbekannt)





Hallo,

ooch, ich hab ganz kurz überlegt ob Tesla jetzt vielleicht auch Züge baut....
Sind aber doch nur Karren (carriages) und keine Locos.
Danke für den Bericht !

Viele Grüsse
Peter