DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
Servus Zusammen,
Mittwoch war ich in der Steirmark unterwegs und hatte ich endlich der Lokalbahn Mixnitz besucht. Leider hatte ich schlechte Timing weil nach ein Unterhaltung mit der Fahrdienstleiter lernt ich das der Strecke ist die nächste 3 Wochen für Bauarbeiten gesperrt. Aber alles war nicht verloren, es war ein Inspektion Zug unterwegs am diesen tag. Ich habe der Zug, mit E4 und ein Turmwagen, in der nahe von Roßgraben gefunden und dann kürzlich später macht es ein retour Richtung Mixnitz. Dank der niedrige Zug Geschwindigkeit konnte ich einfach ein bisschen "train chasing" auch mit mein Fahrrad machen.

IMG_5116.jpg

IMG_5124.jpg
IMG_5139.jpg
IMG_5147.jpg

Ich habe dann weiter gefahren um der winzige Hoffnung der Altbau Triebwagen der Lokalbahn Übelbach zu fotografieren. Es war leider nicht in Einsatz aber Personen vor Ort hat mir gesagt das es sollte in der nächste Woche in Einsatz kommen. Der Wagon ist als Betriebsreserve vorhanden und fahrt wenn ein der Stadler Wagonen sind in Werkstatt. Die Güterverkehr ist wirklich sparsam, der Umfahrungsgleis bei Guggenbach war komplett gerostet.
IMG_5175.jpg
Hallo!
Schön zu lesen, daß in Mixnitz noch in die Bahn investiert wird. Ich meine letztes Jahr gelesen zu haben, daß das Magnesitwerk geschlossen werden soll und als einziger Kunde würde das wohl das Ende dieser kleinen liebenswerten Bahn bedeuten.
Sehr schön auch, daß die Loks immernoch das traditionelle Blau tragen dürfen und nicht mit irgendeiner hypermodernem diagonalen, wellenförmigen und/oder gepunkteten CI-Farbalbtraum verhunzt sind. Da müßte ich auch mal wieder hin....
MfG. B.S.
Immerhin hast du in Übelbach ein weiteres einzelstück erwischt: den einzigen GTW in S-bahn-blau/weiß.
Und diese triebwagen bieten ein komfortables fahrerlebnis, auch wenn das WC oft geschlossen ist, daher das geschäft lieber vorher/nachher erledigen.

mit den allerbesten grüßen aus der Obersteiermark, tobias

Korrespondenz bitte per e-mail, nicht über "Private Nachrichten" - das wird sonst viel zu schnell voll!

Bei der fülle des zu verarbeitenden materials sind trotz sorgfältiger bearbeitung vereinzelte tippfehler oder kleinere unstimmigkeiten nicht immer vermeidbar. Eine rechtliche gewähr für die richtigkeit des inhalts dieses beitrages kann daher nicht übernommen werden.

Trotzdem Glück gehabt!

geschrieben von: tram

Datum: 03.06.21 14:15

Da hast du ja eigentlich Glück gehabt da du etwas Besonderes fotografieren konntest. Bilder vom Normalbetrieb gibt es ja viele aber diese Komposition habe ich noch nie gesehen.

Das ist auch so eine Bahn die ich immer mal besuchen wollte. Warscheinlich merke ich eines Tages dann das es zu spät ist, da sie stillgelegt wurde...

Danke für die schönen Bilder!

Noch Fragen Kienzle?

Im Gedenken: Ulrich Kienzle *09.03.36 +16.04.20

Re: Trotzdem Glück gehabt!

geschrieben von: tbk

Datum: 03.06.21 15:32

Peggau - Übelbach sollte gesichert sein und wird auch in überlegungen neuer S-bahn-konzepte in Graz einbezogen.

Mixnitz - Breitenau steht immer wieder mal auf der kippe, nach [www.trend.at] bis 2035 gesichert (2015 wurde festgestellt, dass das bergwerk weitere 20 jahre betrieben werden kann, ab und zu gibt es artikel über umorganisationen bei RHI, wo der eine oder andere standort bedroht ist). Ohne den magnesittransport hat die linie keine zukunft und im übrigen ist die frage, wie lange es das altmaterial noch macht. In Mixnitz steht eine alte zweiachsige lok in etwas unvollständigem zustand im freien, da frage ich mich auch, ob die noch restauriert wird oder nur noch als ersatzteilspender dient.

mit den allerbesten grüßen aus der Obersteiermark, tobias

Korrespondenz bitte per e-mail, nicht über "Private Nachrichten" - das wird sonst viel zu schnell voll!

Bei der fülle des zu verarbeitenden materials sind trotz sorgfältiger bearbeitung vereinzelte tippfehler oder kleinere unstimmigkeiten nicht immer vermeidbar. Eine rechtliche gewähr für die richtigkeit des inhalts dieses beitrages kann daher nicht übernommen werden.

Re: Trotzdem Glück gehabt!

geschrieben von: Froschmaul

Datum: 05.06.21 15:35

tbk schrieb:
Peggau - Übelbach sollte gesichert sein und wird auch in überlegungen neuer S-bahn-konzepte in Graz einbezogen.

Mixnitz - Breitenau steht immer wieder mal auf der kippe, nach [www.trend.at] bis 2035 gesichert (2015 wurde festgestellt, dass das bergwerk weitere 20 jahre betrieben werden kann, ab und zu gibt es artikel über umorganisationen bei RHI, wo der eine oder andere standort bedroht ist). Ohne den magnesittransport hat die linie keine zukunft und im übrigen ist die frage, wie lange es das altmaterial noch macht. In Mixnitz steht eine alte zweiachsige lok in etwas unvollständigem zustand im freien, da frage ich mich auch, ob die noch restauriert wird oder nur noch als ersatzteilspender dient.
1. Die Lok die im Freien steht ist die E1, die nur noch als Ersatzteilspender dient.
2. Die E2 verschiebt hingegen nach wie vor in Mixnitz und die E3 und E4 sind die Streckenloks.
3. Bezüglich des Altmaterials würde ich mir keine großen Sorgen machen, da diese Fahrzeuge ordentlich gepflegt werden (von Menschen die Wissen was sie tun)!
4. Bei der RHI gibt es zwar ab und an Umstrukturierungen, allerdings steht die Strecke zumindest mittelfristig nicht auf der Abschussliste-> im Gegenteil: Es wurde in letzter Zeit 'ne Menge in die Bahn investiert (zum Beispiel 2019 in ein neues Unterwerk).