DREHSCHEIBE-Online 

Anzeige

HIER KLICKEN!

 08/02 - Alpenlandforum 

  Neu bei Drehscheibe Online? Hier registrieren! Zum Ausprobieren und Üben bitte das Testforum aufsuchen!
Hier sind alle Beiträge zu schweizer und österreichischen Themen willkommen.
Bitte unbedingt vor Benutzung des Forums die Ausführungsbestimmungen durchlesen!
Zur besseren Übersicht und für die Suche: Bitte Länderkennzeichen nach ISO 3166 Alpha-2 in [eckigen Klammern] verwenden!
ÖBB besiedeln Bahnstrecken mit Bienen
Die ÖBB starten gemeinsam mit einem Imker das Projekt „Schienenbienen“. Acht Standorte wurden definiert, um mit Bienenvölkern besiedelt zu werden. In Niederösterreich sollen Bienenvölker im Tullnerfeld einen neuen Lebensraum finden.
Insgesamt sollen mehr als 60 Bienenstöcke aufgestellt werden, in denen jeweils 60.000 Bienen leben.
Demnächst im Bahnbistro: ÖBB Schienenhonig
Anlass für die Verkündung der summenden Botschaft ist der heutige Tag der Biene (20. Mai)

[noe.orf.at]
Ob die Bienen den mit 200 km/h daherbrausenden RailJets auch rechtzeitig ausweichen können?

Aber grundsätzlich eine gute Idee - wenn dann auch noch die Lärmschutzwände mit Blühpflanzen berankt werden, gibt es noch mehr "Ö Bee Bee"-Honig. Ersatz für zubetonierte Trassen ist es aber nicht. Maximal eine gute Ausrede ("Wir machen ohnehin das Projekt Schienenbienen").

---
Grüße aus Wien
Klaus

Aktuell: KLEINBAHN - ein (wesentliches) Stück österreichischer Modellbahngeschichte in Fortsetzungen
Video Eisenbahnmuseum Heizhaus Strasshof

(© Sofern nicht explizit angegeben stammen hier publizierte Fotos von mir.)